Home / Forum / Sex & Verhütung / Labiae minorae

Labiae minorae

8. September 2004 um 15:04

da hat mich neulich so ein thread auf eine frage gebracht:

eine langjährige, 'sehr gute freundin' hatte am anfang unserer beziehung so große kleine schamlippen, dass sie gewiss 4-5 cm über die äußeren lippen hervorstanden.

man konnte da so kleinen süßen schmetterling nachbilden.

im laufe der zeit wurden sie aber immer kleiner, der schmetterling verlor praktisch die flügel.
(stummelflügel sind schon geblieben)

jetzt die frage:
ist das was aussergewöhnliches (selbst habe ich ähnliches sonst nicht erlebt) oder wissen andere damen auch davon zu berichten?

macht mich schlau

grüße
bushlover

8. September 2004 um 16:23

Übertrieben?
Es gibt Normvarianten-aber 4-5 cm kann ich kaum glauben! So ca. die Hälfte wäre schon realistischer! Aber abgesehen davon würde mich auch mal interessieren, wie die Einzelnen zu dieser Besonderheit(?) stehen eher ablehnend oder auch positiv, da manche Frau mit großen inneren Schamlippen schon Probleme hat sich damit zu zeigen und wie ich auch schon gehört habe über operative Korrekturen nachdenkt!Habe selbst eine Freundin,die deshalb schon mit ihrem Freund Schluß gemacht hat als es ernst wurde. Mir glaubt sie nicht, daß sie nicht unnormal ist, sondern nur anders. Wie häufig findet man dieses Phänomen eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2004 um 9:17
In Antwort auf gadi_12707037

Übertrieben?
Es gibt Normvarianten-aber 4-5 cm kann ich kaum glauben! So ca. die Hälfte wäre schon realistischer! Aber abgesehen davon würde mich auch mal interessieren, wie die Einzelnen zu dieser Besonderheit(?) stehen eher ablehnend oder auch positiv, da manche Frau mit großen inneren Schamlippen schon Probleme hat sich damit zu zeigen und wie ich auch schon gehört habe über operative Korrekturen nachdenkt!Habe selbst eine Freundin,die deshalb schon mit ihrem Freund Schluß gemacht hat als es ernst wurde. Mir glaubt sie nicht, daß sie nicht unnormal ist, sondern nur anders. Wie häufig findet man dieses Phänomen eigentlich?

@ scarlett
1. nix übertrieben
2. deine antwort ist irgendwie keine antwort
3. deine freundin tut mir leid, ist doch kein 'makel'
4. ich fand das gut und traure den 'flügeln' noch ein wenig nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2004 um 11:07
In Antwort auf ilon_12944182

@ scarlett
1. nix übertrieben
2. deine antwort ist irgendwie keine antwort
3. deine freundin tut mir leid, ist doch kein 'makel'
4. ich fand das gut und traure den 'flügeln' noch ein wenig nach

@scarlett!
es gibt das "phänomen" der größeren innneren schamlippen sehr häufig- schau mal unter www.med1.de im sexualitätsforum unter anatomie, da wirst du sehen, dass ein sehr großer teil der frauen dieses "problem" hat(ich übrigens auch )- und du wirst auch feststellen, dass sehr viele männer gerade auf große innere schamlippen stehen!
@bushlover: ich habe das auch schon mal in irgendeinem thread gelesen, dass sich die inneren labien zurückgebildet haben sollen, kann mir allerdings nicht vorstellen, wie das funktionieren soll ( früher hätte ich mir sehr gewünscht, dass das bei mir passierten würde, aber nachdem ich festgestellt habe, wie viele männer das geil finden, habe ich mich doch mit "ihnen" angefreundet )
gruß mitra78

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2004 um 13:17
In Antwort auf mette_12550165

@scarlett!
es gibt das "phänomen" der größeren innneren schamlippen sehr häufig- schau mal unter www.med1.de im sexualitätsforum unter anatomie, da wirst du sehen, dass ein sehr großer teil der frauen dieses "problem" hat(ich übrigens auch )- und du wirst auch feststellen, dass sehr viele männer gerade auf große innere schamlippen stehen!
@bushlover: ich habe das auch schon mal in irgendeinem thread gelesen, dass sich die inneren labien zurückgebildet haben sollen, kann mir allerdings nicht vorstellen, wie das funktionieren soll ( früher hätte ich mir sehr gewünscht, dass das bei mir passierten würde, aber nachdem ich festgestellt habe, wie viele männer das geil finden, habe ich mich doch mit "ihnen" angefreundet )
gruß mitra78

@mitra
das war doch wenigstens eine antwort, danke dir

das mit der rückbildung stimmt aber, hat sicherlich 5-6 jahre gedauert, war irgendwie ein schleichender vorgang, der gar nicht so richtig bewusst wurde.

schade eigentlich, ich fand es geil, pass auf deine auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2004 um 14:59

Wenn man
Wenn man zuviel poppt - wie bei Pornostars - bekommt man solche langen Schamlippen - Eklig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2018 um 22:53
In Antwort auf ilon_12944182

da hat mich neulich so ein thread auf eine frage gebracht:

eine langjährige, 'sehr gute freundin' hatte am anfang unserer beziehung so große kleine schamlippen, dass sie gewiss 4-5 cm über die äußeren lippen hervorstanden.

man konnte da so kleinen süßen schmetterling nachbilden.

im laufe der zeit wurden sie aber immer kleiner, der schmetterling verlor praktisch die flügel.
(stummelflügel sind schon geblieben)

jetzt die frage:
ist das was aussergewöhnliches (selbst habe ich ähnliches sonst nicht erlebt) oder wissen andere damen auch davon zu berichten?

macht mich schlau

grüße
bushlover

Vermutlich lag ein Rückgang des Hormons Dihydrotestosteron vor.
Vermutlich hatte sie auch eine rückläufige Libido.
Hatte sie auch Scheidentrockenheit und / oder eine trockene Haut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen