Home / Forum / Sex & Verhütung / Kuschelsex vs. wilder Sex

Kuschelsex vs. wilder Sex

6. Februar 2007 um 14:02

Hallo zusammen,

ich würde gerne mal ((bevorzugt männliche Schreiber) von euch wissen welche Art von Sex ihr persönlich schöner findet. Also Kuschelsex oder wilden Sex.

Kurz zu meinem "Problem": Ich hab seit geraumer Zeit eine Beziehung und der Sex war m. E. auch immer positiv. Mein Freund hat sich nie beklagt und ich war der Meinung, dass es ihm genauso gefällt wie mir. Wir hatten bzw. haben eigentlich immer relativ wilden Sex, sprich ich mag es wenn er etwas härter zupackt oder wir dirty talk betreiben.

Jetzt ist es so gewesen, dass mir mein Freund aus heiterem Himmel vor ein paar Tagen beim bzw. vor dem Sex gesagt hat, dass es ihn frustrieren würde, dass wir nie zusammen Kuschelsex hätten. Das hat mich total irritiert, da ich immer geglaubt hatte, dass ihm genau dieser wilde Sex soviel Spaß machen würde wie mir auch. Er hat sich nie beschwert oder was gesagt und es kam mir auch nie so vor, als würde ihm das nicht gefallen.

Und als wir dann vor ein paar Tagen angefangen haben uns heiß zu machen und ich ihn mit dirty talk noch mehr anheizen wollte schaute er mich ganz komisch an und meinte dann zu mir, dass ihn das nachdenklich machen würde, dass ich nie mit ihm Kuschelsex haben möchte. Ich hab ihn dann gefragt, ob ihm unser Sex nicht gefällt. Er meinte dann, dass ihm das schon gefällt aber das ihn das irritieren würde, dass ich NIE Kuschelsex möchte.

Jetzt bin ich ehrlich gesagt etwas irritert, da ich immer geglaubt hab, dass Männer wilden Sex bevorzugen und Kuschelsex eher in die Richtung >langweilig< tendiert. Also mir hat der Sex immer sehr viel Spaß gemacht und es war nie zu spüren, dass ihm das nicht gefällt, im Gegenteil.

Also was sagt ihr dazu? Wie soll ich mich denn jetzt verhalten? Ich weiß überhaupt nicht wie ich mich in Bezug auf Sex jetzt zukünftig verhalten soll.

Danke für eure ernstgemeinten Ratschläge!

Gruß,
Veronika

6. Februar 2007 um 14:32

.........
ich denke mal,dass die männer auf beides stehen...sprich ein bisschen "harten" und auch Kuschelsex..Fast jeder mann braucht mal ne abwechslung zwischen zart,gefühlvoll,schön...oder auch mal hart,schweinige wörter...Vllt. konnte dein freund dies nich so gut rüber bringen,weil er gemerkt hat,dass der harte sex dir so gut gefällt!...red einfach nochmal kit ihm darüber...versucht vielseitig geschlechtsverkehr zu haben!

LG sony

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 15:07

Kuschelsex
Also er hat nicht gesagt, dass er jetzt NUR noch Kuschelsex möchte. Aber so ab und an denk ich würde er das ganz gern haben.

Nur irgendwie fühle ich mich dadurch jetzt etwas gekränkt und denke, dass ihm der wilde Sex mit mir nicht gefällt.

Ich hab auch schon einige Male versucht mit ihm Kuschelsex zu haben. Aber nach ein paar Minuten hat mich meine Lust dann wieder übermannt und ich konnte mich dann einfach nicht mehr zurückhalten. Ich finde Kuschelsex nicht allzu befriedigend. Und ich weiß auch nicht, was er genau mit Kuschelsex meint. Ob er dann möchte, dass ich einfach nur passiv daliege und meinen Mund halte? Ich kann mir darunter nicht wirklich etwas vorstellen.

Normal ist es so, dass ich beim Sex seh aktiv bin. Ich sage ihm was ich möchte, was mir gefällt. Wenn er also Kuschelsex möchte, soll ich mich dann total passiv verhalten und nichts machen???

Irgendwie versteh ich das nicht. Was bringt einem Kuschelsex?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 15:20

Warum nicht beides?
Ich finde, es hat doch beides seine reizvollen Seiten. Und gerade das "Kuschelsex" für Männer so uninteressant sein soll, kann ich nicht bestätigen. Eine der schönsten Sachen finde ich nämlich, wenn Mann die Frau so richtig verwöhnen kann, dass sie einem praktisch dahinschmilzt vor Lust und dafür lasse ich mir gerne Zeit.

Mal das Tier rauslassen ist auch ne feine Sache, aber schlussendlich hängt es doch einfach davon ab, auf was man grad Lust hat.

Was mir aus dem Text nicht ganz klar wurde, ist, wie du selber denn zu diesem "Kuschelsex" stehst. Ist das nichts für dich oder hast du einfach ihm zuliebe bisher auf diesen Bereich verzichtet?
Redet miteinander und in diesem Fall sich vielleicht einfach mal an den alten Spruch "Probieren geht über studieren" halten, dann findet ihr schon raus, was alles euch beiden gefällt.
Als Mann kann ich dir nur sagen, ich würde auf keines von beidem verzichten wollen.

mfg gnrrkk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 15:37

Die Mischung macht's
Hallo Veronika,

ich würde es doch einfach mal auf einen Versuch ankommen lassen:

Macht euch einen gemütlichen Abend, z.B. mit seiner Leibspeise als Abendessen
dann geht zusammen baden
du stiehlst dich zuerst aus der Wanne und zündest im Schlafzimmer heimlich Kerzen an

Dann lass doch mal probehalber dirty talk weg und überlass ihm mal für den Anfang die Führung.

So merkt er, dass du seine Aussagen ernst genommen hast und dir auch Gedanken gemacht hast, wie du besser auf ihn eingehen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 16:16
In Antwort auf marvyn_12936135

Warum nicht beides?
Ich finde, es hat doch beides seine reizvollen Seiten. Und gerade das "Kuschelsex" für Männer so uninteressant sein soll, kann ich nicht bestätigen. Eine der schönsten Sachen finde ich nämlich, wenn Mann die Frau so richtig verwöhnen kann, dass sie einem praktisch dahinschmilzt vor Lust und dafür lasse ich mir gerne Zeit.

Mal das Tier rauslassen ist auch ne feine Sache, aber schlussendlich hängt es doch einfach davon ab, auf was man grad Lust hat.

Was mir aus dem Text nicht ganz klar wurde, ist, wie du selber denn zu diesem "Kuschelsex" stehst. Ist das nichts für dich oder hast du einfach ihm zuliebe bisher auf diesen Bereich verzichtet?
Redet miteinander und in diesem Fall sich vielleicht einfach mal an den alten Spruch "Probieren geht über studieren" halten, dann findet ihr schon raus, was alles euch beiden gefällt.
Als Mann kann ich dir nur sagen, ich würde auf keines von beidem verzichten wollen.

mfg gnrrkk

Meine Meinung
über Kuschelsex:

Ich persönlich finde Kuschelsex nicht sehr befriedigend. Was nicht heißt, dass ich es ablehne. Ich hätte nichts dagegen, wenn man mit Kuschelsex beginnen würde und den Sex dann steigert.

Du hast eben so schön gesagt"mal das Tier rauslassen". Genau das ist es ja, was mich beim Sex sehr erregt. Wenn mein Freund sich total hingibt,einfach nur seinen Gefühlen und seinem Trieb folgt und sich einfach fallenlässt. Mein Freund ist in allen anderen Bereichen lieb, nett, verständnisvoll, zärtlich und fürsorglich. Aber gerade beim Sex möchte ich es dann eben nicht. Da mag ich es wild und hemmungslos. Natürlich würde es mich nur noch halb so erregen, wenn ich jetzt wüsste, dass er das die ganze Zeit nur meinetwegen mitgemacht hat und wilder Ex eigentlich nicht seinen Vorstellungen entspricht.

Ich bin jetzt halt etwas nachdenklich geworden weil es mich doch überrascht hat, dass ihm der Kuschelsex "fehlt".



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Rote flecken am Penis
Von: queen_12113097
neu
6. Februar 2007 um 14:03
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram