Home / Forum / Sex & Verhütung / Kurzes Vorspiel

Kurzes Vorspiel

22. Dezember 2007 um 14:38

Hallo,

warum gibt es nur so viele Männer, die auf ein kurzes Vorspiel stehen? Kurz heiß machen, einlochen und abspritzen. Ein langes Vorspiel mit allem drum und dran kann doch sooooo schön sein, wer steht noch darauf?

LG Mara

22. Dezember 2007 um 15:05

Niemand
.. voll langweilig^^
nja ne aber zu lang sollte es auch nich sein .. .. dann lieber den sex ein bisschen länger gestalten oder mehrmals ..

Gefällt mir

22. Dezember 2007 um 15:40

Hast den falschen Mann!
Dachte auch als Frau braucht man ein ewig langes Vorspiel. Irrtum! Wenns einer gut kann brauch ich für alles drum und dran nur fünf Minuten! Hab 12 Jahre(und drei Männer) gebraucht ums rauszufinden.

Gefällt mir

29. Dezember 2007 um 18:06

Ich
sage uch ganz ehrlich das ich nen Vorspiel brauche....
okay wenn ich zu geil bin dann nicht
aber manchmal will ich schon sex aber ich habe noch nicht das richtge leverl erreicht
und deswegen das vorspiel
mit allen drum und dran damit ich mehr lust bekommen ..

Gefällt mir

30. Dezember 2007 um 11:41

Mein
Mann steht leider auch nicht so auf lange Vorspiele.
Und wundert sich dann, wenn ich nicht richtig nass werde.

Gefällt mir

30. Dezember 2007 um 11:45
In Antwort auf henkyboy

Niemand
.. voll langweilig^^
nja ne aber zu lang sollte es auch nich sein .. .. dann lieber den sex ein bisschen länger gestalten oder mehrmals ..

Toll lange
nicht alle männer mögen nur ein kurzes vorspiel!

ich mag es möglichst lange! sie schön mit allen möglichkeiten zum kochen zu bringen, sie abheben lassen und ihr unheimlich viel gefühl geben. da wird das vorspiel fast schon zum hauptspiel. ich wüsste nicht wann ich meinen kleinen freund zum einsatz gebracht habe ohne mich mit ihr französisch vergnügt zu haben.

quickies bei den unmöglichsten gelegenheiten ausgenommen.

Gefällt mir

30. Dezember 2007 um 17:30
In Antwort auf spassundfreude

Toll lange
nicht alle männer mögen nur ein kurzes vorspiel!

ich mag es möglichst lange! sie schön mit allen möglichkeiten zum kochen zu bringen, sie abheben lassen und ihr unheimlich viel gefühl geben. da wird das vorspiel fast schon zum hauptspiel. ich wüsste nicht wann ich meinen kleinen freund zum einsatz gebracht habe ohne mich mit ihr französisch vergnügt zu haben.

quickies bei den unmöglichsten gelegenheiten ausgenommen.

Bei mir ist es genau umgekehrt
meine Frau steht eher auf Quickis zu ungewöhnlichen Zeiten und an unewöhnlichen Orten. Ich bin aber eher für langes Kuscheln, streicheln, küssen um den Körper von ihr geniessen zu können. In solchen Situationen ist der Orgasmus meist nicht der Höhepunkt oder das Ende. Ich geniesse es wenn ich meiner Frau in die Augen schaue während sie nur durch meine Hände oder Zunge mehrfach zum Höhepunkt kommt. Vor allem da ich zugegebenermaaßen es noch nie geschafft habe sie durch reine Penetration zum Höhepunkt zu bringen, und bei Quickis meist nur die Erregung bei ihr steiger, es aber nicht bis zum ende schaffe bei ihr. Sie mag es zwar auch ohne Orgasmus, vor allem an ungewöhnlichen Orten, wegen dem Adrenalin Kick, aber es ist mir lieber und wichtiger das sie auch kommt. DAher ist eine Mischung aus beidem nahezu perfekt^^

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen