Home / Forum / Sex & Verhütung / Kupferspirale+ Zyste = HILFE

Kupferspirale+ Zyste = HILFE

22. Februar 2009 um 18:24

Hallo und Hilfe ,

also, ich hab mir vor knapp 3 Wochen die Spirale setzen lassen. Ging auch recht gut nach dem Einsetzten (keine Betäubung, der sonst. Tabletten)- aber später kamen dann höllige Schmetzen.
Die ließen sich dann mit Schmerzmittel gut in den Griff gekommen, da ich sonst keine nehme!
Dann war Ruhe und ich hab sie nur bein sitzen gespürt.

Gesten Abend dann kamen Schmerzen, die mich voll umgehauen haben, so dass mir schon schwarz vor den Augen war!
Es hat gekrampft, gezogen, geschwickt...

Hat eine solche oder ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mit Tipps geben?!?

Danke!

24. Februar 2009 um 10:38

Das sind immer die besten tips...
"Ich kenne mich leider nicht aus mit Spiralen, würde aber an deiner Stelle zum Frauenarzt gehen"

Das hat sie sich betsimmt auch schon gedacht!
Meistens passiert sowas am Wochenende oder wenn der Frauenarzt im Urlaub ist, das kenn ich.

Ich hab die Spirale schon seit ca. 9 Jahren (nicht die gleiche )
Gespuert hab ich sie allerdings nie, das kann zwar sein, auch wenn manche Aerzte behaupten das ist Einbildung, (meistens Maenner ) aber wehtun sollte sie nicht, dann stimmt was nicht!

Mir ist es auch schon passiert, dass ich eine (kleine) Zyste hatte, die beim Sex aufgegangen ist, das waren auch hoellische Schmerzen, ich konnte mich den ganzen Tag kaum von einer Seite auf die andere bewegen!

Und das war natuerlich an einem Sonntag (was sonst :-P )
Am naechsten Tag wars wieder weg.
Mein FA meinte, wenn das eine groessere Zyste gewesen waer, waer das gefaehrlich gewesen und ich haette sofort ins Krankenhaus muessen!
Gut zu wissen fuer die Zukunft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2009 um 21:22
In Antwort auf flor_11923313

Das sind immer die besten tips...
"Ich kenne mich leider nicht aus mit Spiralen, würde aber an deiner Stelle zum Frauenarzt gehen"

Das hat sie sich betsimmt auch schon gedacht!
Meistens passiert sowas am Wochenende oder wenn der Frauenarzt im Urlaub ist, das kenn ich.

Ich hab die Spirale schon seit ca. 9 Jahren (nicht die gleiche )
Gespuert hab ich sie allerdings nie, das kann zwar sein, auch wenn manche Aerzte behaupten das ist Einbildung, (meistens Maenner ) aber wehtun sollte sie nicht, dann stimmt was nicht!

Mir ist es auch schon passiert, dass ich eine (kleine) Zyste hatte, die beim Sex aufgegangen ist, das waren auch hoellische Schmerzen, ich konnte mich den ganzen Tag kaum von einer Seite auf die andere bewegen!

Und das war natuerlich an einem Sonntag (was sonst :-P )
Am naechsten Tag wars wieder weg.
Mein FA meinte, wenn das eine groessere Zyste gewesen waer, waer das gefaehrlich gewesen und ich haette sofort ins Krankenhaus muessen!
Gut zu wissen fuer die Zukunft!

Danke euch
hey, super lieben dank euch erstmal!

wie schon geschrieben wurde: sowas passiert immer wenn der fa nicht da ist- aber ab morgen ist er wieder da...

es ist mir dann auch später eingefallen, dass ich nichts zur zyste geschrieben hatte.
also, mit den monstern hab ich schon seit mehr als 10 jahren probleme und hab deshalb auch so lange die valette genommen (die kann man ja durchnehmen u somit bilden sich erst keine neuen zysten mehr).
die schmerzen waren / sind immer noch, fühlen sich an wie megazysten!

danke euch

wenn ich für euch was tun kann- lasst es mich wissen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen