Home / Forum / Sex & Verhütung / Kupferspirale - wie sicher? Erfahrungen bitte!

Kupferspirale - wie sicher? Erfahrungen bitte!

24. Februar 2006 um 15:23

Hallo!

Ich trage mich mit dem Gedanken mir die Kupferspirale Multiload Cu 375 einsetzen zu lassen, da ich schon 2 Kinder habe und erstmal keine mehr möchte. Nun frage ich mich aber schon, wie sicher ist diese?! Habt ihr selber schlechte Erfahrungen gemacht in Sachen Verhütung damit oder kennt jemanden?
Hormone mag ich aber auch nicht mehr nehmen und NFP ist mir zu unsicher.

LG Kristin

24. Februar 2006 um 16:50

Lies mal hier
http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/1-45198/1/

oder das hier:http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuet-ung/79800/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 16:53
In Antwort auf aubrey_12770539

Lies mal hier
http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/1-45198/1/

oder das hier:http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuet-ung/79800/

Äääh,bevor die Links wieder nicht gehen
beim oberen gehört zwischen 1 und 4 kein -
und beim unteren gehört bei Verhuetung auch kein - rein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2006 um 18:57

Hi Kristin
habe sechs Jahre mit der Kupferspirale verhütet. Hab regelmäßig den "sitz" der Spirale kontrollieren lassen und damit war das auch absolut sicher. Einzig negativ waren diese hammermäßigen Blutungen. Zwar auch nur fünf Tage, aber heftigst! Habe jetzt die Mirena kupferspirale seit 3 Monaten, und find das spitzenmäßig. Kaum Blutungen und auch sonst keine Beschwerden. (Toi,toi,toi ) Laß dich mal dahingehend von deinem Doc beraten. Ich kanns nur empfehlen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 14:29
In Antwort auf misti_12335301

Hi Kristin
habe sechs Jahre mit der Kupferspirale verhütet. Hab regelmäßig den "sitz" der Spirale kontrollieren lassen und damit war das auch absolut sicher. Einzig negativ waren diese hammermäßigen Blutungen. Zwar auch nur fünf Tage, aber heftigst! Habe jetzt die Mirena kupferspirale seit 3 Monaten, und find das spitzenmäßig. Kaum Blutungen und auch sonst keine Beschwerden. (Toi,toi,toi ) Laß dich mal dahingehend von deinem Doc beraten. Ich kanns nur empfehlen.
LG

Kleine Korrektur
Die Mirena ist KEINE Kupferspirale..Das ist eine HORMON-Spirale.Normalerweise muss man den Gyn danach gar nicht fragen,weil er eh versucht einem die aufzuschwatzen..Aber leider vertragen nicht alle (wie die Gyns so gerne behaupten)Frauen diese Spirale problemlos,wie man im hormonspirale-forum.de auch nachlesen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 7:17
In Antwort auf aubrey_12770539

Äääh,bevor die Links wieder nicht gehen
beim oberen gehört zwischen 1 und 4 kein -
und beim unteren gehört bei Verhuetung auch kein - rein..

Gynefix
Ich kann die Gynefix ebenfalls sehr empfehlen, ich habe mich für sie entschieden weil sie viel viel sicherer ist als eine Kupferspirale und bei der Gynefix Zwischenblutungen nur am Anfang vorkommen (wenn überhaupt!!).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2006 um 0:24

Ich habe
die Mirena auch ein halbes Jahr getragen und die wurde mir auch aufgeschwazt.Ich habe plötzlich Hitzewallungen und Schlafstörungen,Stimmungsschankungen usw.gekriegt durch das Hormon Gestagen.Ich habe 320Euro gezahlt und die sind jetzt futsch!!Meine Periode habe ich unendlich vermisst.Jetzt habe ich eine Kupferspirale und bin überaus zufrieden ich kann sie nur weiterempfehlen.Außerdem rate ich jedem der sich eine Mirena einsetzen lassen will eine paar wöchige Testphase mit Tabletten die dieses Hormon enthalten. Bevor mann eine menge Geld verschwendet das man nicht erstattet bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen