Home / Forum / Sex & Verhütung / Kupferspirale. Wer hat hilfreiche Erfahrungen?

Kupferspirale. Wer hat hilfreiche Erfahrungen?

6. Juli 2012 um 0:44

Hallo zusammen

Ich bin nun schon lange in einer Beziehung und habe bisher immer die Pille genommen und auch nie große Probleme damit gehabt. Doch seit ungefähr einem Jahr bin ich irgendwie sehr anfällig für Krankenheiten geworden und bekomme ziemlich oft Antibiotika. Da, wie jeder weiß, sich eine Kombination aus Pille und Antibiotika nicht so gut verträgt, habe ich im Moment wirkliche Probleme, den Überblick zu behalten, wann meine Pille nun wirkt und wann nicht. Auch wenn es ja eigentlich nicht so schwer ist, habe ich trotzdem Angst etwas zu übersehen und schwanger zu werden. Daher verhüten mein Freund und ich seit Monaten extra noch mit Kondomen ( das ist allerdings sehr lästig und auch teuer auf dauer ). Der zweite Grund, warum ich mit der Pille unzufrieden bin ist, dass durch die ständigen Antiobiotika auch das Geld für die Pille quasi verschwendet ist. Zwar bin ich erst 18 und muss nur die Praxis- und Rezeptgebühr bezahlen, doch könnt ich die 15 Euro auch für was schöneres ausgeben
Naja, um es kurz zu machen. Die Kupferspirale hört sich meienn Internetrecherchen nach am besten und geeignesten an. Jedoch konnte ich nicht so wirklich hilfreiche Erfahrungsberichte dazu finden und bei den Frauenärtzen habe ich oft das Gefühl, dass sie mehr werben als beraten.
Mich würde interessieren, wie andere damit zurecht kommen.
-Verrutscht die Spirale manchmal? Und wenn ja was macht man dann?
- Merkt man sie, in Form von Schmerzen?
- Kann ich weiterhin ganz normal Tampons benutzen?
.Und gerade beim Sex: Stört sie? Verändert sie das Gefühl?
-Wie teuer ist sie?

Ich bitte wirklich um Erfahrungen, denn die Kondome sind wirklich lästig und die Pille kann ich im Moment auch vergessen

Danke schonmal

6. Juli 2012 um 9:42

Für junge Frauen wird häufiger die Gynefix empfohlen
http://www.verhueten-gynefix.de/
Auf der Webseite gibt es auch eine Liste mit Ärzten, die sich damit auskennen. Dort wirst du sicher gut beraten.

Gefällt mir

25. Juli 2012 um 18:11

Kupferspirale
Ich selbst habe seit einigen Monaten eine Kupferspirale und mein Gynäkologe hatte selbst bei mir noch Bedenken aufgrund des Alters und ich bin 20 Jahre alt. Allgemein ist es so, dass Spiralen für 18-jährige noch nicht so empfehlenswert sind, da es in seltenen Fällen noch ein geringes Wachstum der Gebärmutter stattfinden kann, was sich mit der Spirale nicht so super verträgt. Deshalb würde ich persönlich dir raten, noch ein bisschen abzuwarten und erstmal auf die Spirale zu verzichten.

Andere gute Möglichkeiten sind aber die schon genannte Gynefix-Kupferkette, Depotspritzen oder auch der Nuvaring.
Mit der Kupferkette und Depotspritzen habe ich selbst keine Erfahrungen, habe aber gehört, dass sie sehr gut verträglich sein sollen.
Mit dem Nuvaring habe ich drei Jahre lang verhütet und finde ihn absolut empfehlenswert. Der Preis liegt hier bei 48 für drei Monate, die werden aber bis zum 20. Lebensjahr von der Kasse übernommen. Wechselwirkungen mit Antibiotika sind eher selten, da diese zum Beispiel bei der Pille dadurch kommen, dass die Darmflora gestört wird. Das ist beim Nuvaring ja nicht der Fall.


Aber zurück zur Kupferspirale:
- In Einzelfällen kann die Spirale verrutschen (sehr selten) und sogar durch die Wand der Gebärmutter in die Bauchhöhle rutschen (sehr, sehr, sehr selten und eine der im Internet weit verbreiteten Horrorgeschichten )
- Das Einsetzen hat bei mir furchtbar wehgetan, aber das hängt natürlich vom persönlichen Schmerzemfpinden ab. Bei mir war es leider absolut schrecklich, aber nach nur zwei Stunden habe ich die Spirale absolut nicht mehr gespürt
- Mir wurde geraten, an den ersten zwei bis drei Tagen keine Tampons zu benutzen (die Spirale soll am besten am zweiten Tag der Periode eingesetzt werden), aber danach ist es gar kein Problem
- Beim Sex hat sich nichts verändert und ich persönlich merke von der Spirale gar nichts (kann daran liegen dass ich den Nuvaring gewöhnt bin)
- Ich habe 170 bezahlt, der Preis variiert wohl zwischen 120 und 200

Allgemein würde ich dir also raten, es vielleicht am Anfang mit dem Nuvaring (falls der sich mit deinen Antibiotika verträgt) oder eventuell Depotspritzen zu versuchen und dann wenn du 20 bist auf die Kupferspirale umzusteigen

Gefällt mir

26. Juli 2012 um 1:19
In Antwort auf lui61191

Kupferspirale
Ich selbst habe seit einigen Monaten eine Kupferspirale und mein Gynäkologe hatte selbst bei mir noch Bedenken aufgrund des Alters und ich bin 20 Jahre alt. Allgemein ist es so, dass Spiralen für 18-jährige noch nicht so empfehlenswert sind, da es in seltenen Fällen noch ein geringes Wachstum der Gebärmutter stattfinden kann, was sich mit der Spirale nicht so super verträgt. Deshalb würde ich persönlich dir raten, noch ein bisschen abzuwarten und erstmal auf die Spirale zu verzichten.

Andere gute Möglichkeiten sind aber die schon genannte Gynefix-Kupferkette, Depotspritzen oder auch der Nuvaring.
Mit der Kupferkette und Depotspritzen habe ich selbst keine Erfahrungen, habe aber gehört, dass sie sehr gut verträglich sein sollen.
Mit dem Nuvaring habe ich drei Jahre lang verhütet und finde ihn absolut empfehlenswert. Der Preis liegt hier bei 48 für drei Monate, die werden aber bis zum 20. Lebensjahr von der Kasse übernommen. Wechselwirkungen mit Antibiotika sind eher selten, da diese zum Beispiel bei der Pille dadurch kommen, dass die Darmflora gestört wird. Das ist beim Nuvaring ja nicht der Fall.


Aber zurück zur Kupferspirale:
- In Einzelfällen kann die Spirale verrutschen (sehr selten) und sogar durch die Wand der Gebärmutter in die Bauchhöhle rutschen (sehr, sehr, sehr selten und eine der im Internet weit verbreiteten Horrorgeschichten )
- Das Einsetzen hat bei mir furchtbar wehgetan, aber das hängt natürlich vom persönlichen Schmerzemfpinden ab. Bei mir war es leider absolut schrecklich, aber nach nur zwei Stunden habe ich die Spirale absolut nicht mehr gespürt
- Mir wurde geraten, an den ersten zwei bis drei Tagen keine Tampons zu benutzen (die Spirale soll am besten am zweiten Tag der Periode eingesetzt werden), aber danach ist es gar kein Problem
- Beim Sex hat sich nichts verändert und ich persönlich merke von der Spirale gar nichts (kann daran liegen dass ich den Nuvaring gewöhnt bin)
- Ich habe 170 bezahlt, der Preis variiert wohl zwischen 120 und 200

Allgemein würde ich dir also raten, es vielleicht am Anfang mit dem Nuvaring (falls der sich mit deinen Antibiotika verträgt) oder eventuell Depotspritzen zu versuchen und dann wenn du 20 bist auf die Kupferspirale umzusteigen


Super deine Antwort hat mir echt geholfen
Danke schön

Gefällt mir

27. Juli 2012 um 23:36

Vielleicht
hilft es dir auch, wenn du mal ein vitaminpräparat einnimmst um deine infektanfälligkeit zu vermindern.
die pille kann auslöser für mangel daran sein.

ansonsten kann ich die gynefix empfehlen.

Gefällt mir

30. Juli 2012 um 15:20
In Antwort auf moonbow1

Für junge Frauen wird häufiger die Gynefix empfohlen
http://www.verhueten-gynefix.de/
Auf der Webseite gibt es auch eine Liste mit Ärzten, die sich damit auskennen. Dort wirst du sicher gut beraten.

Nie wieder
hallo. ich hatte die kupferdpirale von meinem gyn bekommen, obwohl ch noch keine Kinder habe, und ich war tot krank davon.
blutungen 10 Tage lang mit binde+super Plus tampons und schmerzen das ich die ersten 2 Tage liegen musste.
hatte vorher jahrelang die Pille genommen.aufgrund einer magenoperation wirkt die nicht mehrnach 11 Monaten musste mein gyn mir die spirale wieder ziehen. nun habe ich den nuvaring seit 2 Jahren und der ist super.

Gefällt mir

6. August 2012 um 13:28

Evra Pflaster
Seit etwa 3 Jahren verhüte ich mit dem Pflaster und hatte noch nie wirklich Probleme.
Es ist ein Pflaster, dass du an verschiedenen Stellen an deinem Körper hinkleben kannst.

- Keine angst es hält super! Auser wenn es mit Öl in kontakt kommt
-der einzige nachteil, man kann es am Körper seher und du wirst an dieser stelle nicht braun.

Wenn dich das Pflaster interessiert, kann ich dir gerne noch mehr darüber erzählen. Es hat die gleiche wirkung wie der Ring. Den habe ich davor gehabt aber habe in diese zeit viel öffter Blasenendzündung gehabt als mit dem Pflaster.

Gefällt mir

7. August 2012 um 1:14

Kupferspirale iup
Ein FA empfihlt mir die kupfersirale Intrauterininpessar die ist ohne Harmone und sollte sehr gest sitzen und gut sein für Frauen mit eher feiner Statur.
Ich wil vom Pflaster, das ich sehr empfehle, wechseln, weil ich von den Hormonen weg will.

Gefällt mir

13. Mai 2015 um 10:20
In Antwort auf lenat11


Super deine Antwort hat mir echt geholfen
Danke schön


Gefällt mir

13. Mai 2015 um 22:53
In Antwort auf dinjunks



Gefällt mir

15. Mai 2015 um 10:32
In Antwort auf dinjunks



Gefällt mir

15. Mai 2015 um 22:47
In Antwort auf dinjunks



Gefällt mir

12. Juni 2015 um 11:19
In Antwort auf dinjunks



Gefällt mir

6. Juli 2015 um 9:27
In Antwort auf dinjunks



Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Schmerzen beim Sex
Von: flower1071
neu
5. Juli 2015 um 23:47
SIE sucht sie
Von: mauserl85
neu
5. Juli 2015 um 22:53
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen