Home / Forum / Sex & Verhütung / Kupferspirale, gute wahl ?

Kupferspirale, gute wahl ?

26. Juli 2011 um 23:53 Letzte Antwort: 27. Juli 2011 um 1:13

Hallo zusammen.

Ich bin 17 Jahre alt und vertrage weder die Pille noch andere Hormone, hatte deswegen eine oberflächliche Thrombose.

Meine frauenärztin hat mir empfohlen eine Kupferspirale einzusetzen. habe aber danach von vielen Leuten gehört, dass man die erst machen soll, wenn man schon Kinder hat, und dass es ein Risiko ist nicht mehr schwanger zu werden, das wäre für mich das schlimmste da ich einen sehr grossen kinderwunsch habe.

was habt ihr für erfahrungen?
was denkt ihr wäre es ein Risiko ?

Ich danke euch für eure Antworten

Mehr lesen

27. Juli 2011 um 1:13

:S
Also das mit der Thrombose kommt mir bekannt vor.Meine Mutter bekam 2004 durch ihre Pille eine Lungenembolie und eine hartnäckige Thrombose im Unterbauch und Oberschenkel.Sie hatte im wahrsten Sinne des Wortes eine 2 . Wiedergeburt.
Zu dir : habe des öfterem gehört das eine Spirale nicht bei jüngeren Mädchen/Frauen eingesetzt werden soll die keine Schwangerschaft hatten! Ich denke mal nicht das es zu Unffruchtbarkeitt führt,denn letztendlich spielen ja dort keine Hormone verrückt die das ein oder andere Mechanismische Tätigkeit aus dem Konzept bringt.Lass dich lieber nochmals ordentlich vom FA durchchecken sons kenne ich eine neue technick der verhütung dermich auch ganz gut anspricht : Fruchtbarkeitsmessgerät __http://www.l-iz.de/Bildung/Forschung/2010/04/FutureSAX-Preis-fuer-Leipziger-Forscherteam.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club