Home / Forum / Sex & Verhütung / Kupferkette vertrauen

Kupferkette vertrauen

30. Juni 2014 um 14:54

Hallo liebe Foris,

hab mich hier angemeldet weil ich seit gut 1 Jahr in einem sagen wir mal Zwiespalt bin Ich nehm seit 3 Jahren die Pille. Anfangs die Asumate 20, aber da ich ständig mit Zwischenblutungen zu kämpfen hatte und zum Schluss hinaus ständig Kopfweh, Übelkeit etc. hatte, bekam ich die Asumate 30 (Vor allem auf Grund der Zwischenblutungen)

Die nehm ich jetzt seit gut 3 - 4 Monaten. Die Zwischenblutungen sind weg aber alles
Kopfschmerzen, Übelkeit, Immer wieder mal Schwindelgefühl und mit dem Essen hab ich so meine Probleme. Ich bin sowieso ein sehr unregelmäßiger Esser aber ich hab oft gar keinen Appetitt und vergesse wirklich oft etwas zu essen. Ich schieb das auch mal auf die Pille, sonst hatte ich schließlich nie Probleme
Aber das allerschlimmste für mich sind meine Haare
Sie sind so extrem dünn geworden! Nach ca. einem Jahr Pilleneinnahme bekam ich HA, hatte mich komplett durchchecken lassen...Nichts...Und nun bin ich mir zu 99 % sicher, das diese dünnen Haare (Das Haar an sich wächst dünner nach als vorher) und der HA von der Pille kommen.
Ich hab versucht mich damit anzufinden, dass ich jetzt so dünne Haare habe aber ich schaff es nicht..Seit einem Jahr jeden Tag sich im Spiegel zu sehen und dann diese Haare zu sehen...Ich bin oft richtig froh, wenn ich sie überhaupt offen tragen kann
Deswegen möchte ich schon lange auf die Kupferkette wechseln. War sogar schon bei meinem FA aber die legt nur die Spirale, welche mir wegen des "leichteren" verrutschens zu unsicher ist.
Hab dann wieder versucht mich mit der Pille abzufinden, da sie für mich am Sichersten istJetzt hab ich nochmal im Internet geguckt, welche FA in meiner Nähe die Gynefix legen. Es gibt da einigeIch wär bereit meine FA zu wechseln.
ABER ich hab so viele Bedenken und hoffe, dass ihr mir die vll nehmen könnt.
Gut die Angst vorm Einsetzten hat glaub ich jeder. Dann der Faden, was wenn mein Partner den Faden spürt? Was wenn die Kupferkette abgeht und ich es womöglich gar nicht bemerke? Und mein größtes Problem ich kann der Gynefix nicht vertrauen! Ich hab solche SchAngst, dass etwas schief laufen könnte. Ich bin 21 und ich will jetzt keine Kinder und später auch keine! Absolut nicht. Allein bei dem bloßen Gedanken stellt sich da etwas bei mir quer. Ich will ja nicht jedes Mal in Panik geraten, wenn ich mit meinem Freaund geschlafen habe oder vorher vll total verkrampfen und abblocken Versteht ihr was ich meine? Wie gings denn da euch so?



30. Juni 2014 um 16:03

-
Hi!

Ich habe gerade in einem anderen Strang kurz meine Erfahrungen nach 1,5 Jahren mit der Gynefix gepostet. Das kannst du dir vllt mal durchlesen..

Aber zu deinen Fragen:
Ich bin in deinem Alter & habe auch noch lange nicht vor ein Kind zu bekommen. Für die Gynefix habe ich mich entschieden, weil sie genauso sicher wie die Pille ist & ich die Hormone sehr! schlecht vertragen habe! Der Pearl-Index der Pille liegt bei 0,1-0,9, bei der Gynefix bei 0,1-0,5. In diese Richtung brauchst du dir wohl keine Sorgen machen.

Mein Partner spürt den Faden nicht. Ich selbst muss mich schon sehr anstrengen ihn zu finden, aber das dauernde Getaste ist eh nicht gut (laut meiner FA) & man spürt die Gynefix auch so (habe ich im anderen Strang schon geschrieben -> so eine Art Druckgefühl während der Periode). Das muss bei dir nicht genauso sein.. Dann kannst du immer noch tasten oder zur Kontrolle bei deinem FA gehen. Und dass sie rausfällt, bemerkst du zu 99%. So klein ist sie nun auch nicht & der Faden ist auch nicht so dünn, dass man den übersehen könnte, falls sie denn rausfällt.

Die Schmerzen beim Legen sind da, zumindest bei den meisten ohne vorherige Geburt, aber sie sind aushaltbar!

Mir geht es seitdem viel besser & ich lasse sie trotz Nachteilen (längere Periode) wahrscheinlich in 3-4 Jahren wieder legen.

Falls du noch Fragen hast, kannst du sie gerne stellen

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 16:27
In Antwort auf marina_11865025

-
Hi!

Ich habe gerade in einem anderen Strang kurz meine Erfahrungen nach 1,5 Jahren mit der Gynefix gepostet. Das kannst du dir vllt mal durchlesen..

Aber zu deinen Fragen:
Ich bin in deinem Alter & habe auch noch lange nicht vor ein Kind zu bekommen. Für die Gynefix habe ich mich entschieden, weil sie genauso sicher wie die Pille ist & ich die Hormone sehr! schlecht vertragen habe! Der Pearl-Index der Pille liegt bei 0,1-0,9, bei der Gynefix bei 0,1-0,5. In diese Richtung brauchst du dir wohl keine Sorgen machen.

Mein Partner spürt den Faden nicht. Ich selbst muss mich schon sehr anstrengen ihn zu finden, aber das dauernde Getaste ist eh nicht gut (laut meiner FA) & man spürt die Gynefix auch so (habe ich im anderen Strang schon geschrieben -> so eine Art Druckgefühl während der Periode). Das muss bei dir nicht genauso sein.. Dann kannst du immer noch tasten oder zur Kontrolle bei deinem FA gehen. Und dass sie rausfällt, bemerkst du zu 99%. So klein ist sie nun auch nicht & der Faden ist auch nicht so dünn, dass man den übersehen könnte, falls sie denn rausfällt.

Die Schmerzen beim Legen sind da, zumindest bei den meisten ohne vorherige Geburt, aber sie sind aushaltbar!

Mir geht es seitdem viel besser & ich lasse sie trotz Nachteilen (längere Periode) wahrscheinlich in 3-4 Jahren wieder legen.

Falls du noch Fragen hast, kannst du sie gerne stellen

Viele Grüße


Allein dein Beitrag lässt mich wieder positv stimmen. Vor allem weil du gleich alt bist und bezüglich Kinderwunsch ähnlich denkst Nun ich denke wenn ich meine Periode länge bekomme aber dafür die anderen Nebenwirkungen nicht mehr hab, was solls? Bei mir ist es nur etwas blöd, sollte ich sie stärker bekommen oder länger, da ich an leichter Blutarmut leide, dass ich öfter während der Periode Kreislaufprobleme habe (was ich aber auch mit Pille hab)

Ja eine Frage hab ich da schon. Wie macht ihr das wenn ihr in den Urlaub fährt? Meine 11 Tage Periode und vll auch noch etwas stärker ist doch der ganze Urlaub am A...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 16:38

-
Also die Periode ist bei mir nicht stärker geworden.. Vorher waren es ja 5 Tage, die sind auch gleich beblieben von der Intensität. Ich habe seit der Gynefix nur Schmierblutungen vor und nach der Periode, die ich davor nicht hatte. Davon habe ich aber nicht viel mehr Blutverlust als vorher

Im Urlaub ist das natürlich blöd, aber meine Tage sind nicht so stark, dass ich das mit Tampons nicht bewältigen kann. Falls du das ganze in Bezug auf meine Beziehung meinst, dann muss ich dir leider sagen, dass in der Zeit von meiner Seite her nichts läuft. Das ist zwar sehr ärgerlich, aber nicht zu ändern. Und außerdem muss es ja bei dir nicht so sein, dass sie länger werden! Jeder Körper reagiert anders auf die Gynefix. Es kann sogar sein, dass ich bei der nächsten Gynefix wieder eine kürzere Periode habe.. Je nachdem wo genau sie sitzt, usw...

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 18:55

Alternative
Hallo!
Habt ihr schon mal an etwas anders gedacht wenn ihr keine Kinder möchtet, wie eine Vasektomie bei ihm z.b?
Ich 28 u mein Partner 41 möchten keine Kinder u er lässt sich das jetzt machen.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2014 um 20:00
In Antwort auf ambra_12041795

Alternative
Hallo!
Habt ihr schon mal an etwas anders gedacht wenn ihr keine Kinder möchtet, wie eine Vasektomie bei ihm z.b?
Ich 28 u mein Partner 41 möchten keine Kinder u er lässt sich das jetzt machen.
Lg

Ich
meinte es eher aufs ins Meer gehen etc. bezogen. Aber während meiner Regel läuft bei mir auch nichts, da fühl ich mich einfach Bäh und bin froh wanns rum ist Und so ein ganz kleines bisschen kann man ja vorrechnen wenn der Zyklus denn regelmäßig ist, oder nicht? Vasektomie kommt nicht in Frage. Mein Partner ist zwar auch 13 Jahre älter und hat bereits ein Kind, aber ich denke ein Jahr Beziehung ist noch nicht lange genug um eine solche Entscheidung zu treffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 10:08
In Antwort auf fynni15

Ich
meinte es eher aufs ins Meer gehen etc. bezogen. Aber während meiner Regel läuft bei mir auch nichts, da fühl ich mich einfach Bäh und bin froh wanns rum ist Und so ein ganz kleines bisschen kann man ja vorrechnen wenn der Zyklus denn regelmäßig ist, oder nicht? Vasektomie kommt nicht in Frage. Mein Partner ist zwar auch 13 Jahre älter und hat bereits ein Kind, aber ich denke ein Jahr Beziehung ist noch nicht lange genug um eine solche Entscheidung zu treffen.

-
Achso nein, das ist bei mir kein Problem, aber hängt natürlich von der jeweiligen Person ab wie stark die Periode ist..

Wie gesagt: Bei mir sind sie relativ regelmäßig +-1 Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2015 um 12:06
In Antwort auf fynni15


Allein dein Beitrag lässt mich wieder positv stimmen. Vor allem weil du gleich alt bist und bezüglich Kinderwunsch ähnlich denkst Nun ich denke wenn ich meine Periode länge bekomme aber dafür die anderen Nebenwirkungen nicht mehr hab, was solls? Bei mir ist es nur etwas blöd, sollte ich sie stärker bekommen oder länger, da ich an leichter Blutarmut leide, dass ich öfter während der Periode Kreislaufprobleme habe (was ich aber auch mit Pille hab)

Ja eine Frage hab ich da schon. Wie macht ihr das wenn ihr in den Urlaub fährt? Meine 11 Tage Periode und vll auch noch etwas stärker ist doch der ganze Urlaub am A...?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kupferspirale
Von: tordis_11887141
neu
15. April 2015 um 11:18
M 22 grade richtig geil
Von: davie_12495426
neu
15. April 2015 um 2:28
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper