Home / Forum / Sex & Verhütung / Kupferkette, Kupferspirale oder Hormonspirale?

Kupferkette, Kupferspirale oder Hormonspirale?

24. Mai um 19:07

Hallo ihr Lieben
Ich bin neu hier und wollte mal um euren Rat fragen. 
Ich würde gerne langfristig verhüten und stehe nun vor der Entscheidung, was ich denn nehmen soll.
Ich möchte die Pille nicht nehmen, da ich prinzipiell dagegen bin, mich mit Hormonen vollzupumpen, die ich nicht unbedingt benötige. ALso habe ich recherchiert und bin auf die Kupferkette gestoßen, als Alternative dazu die Kupferspirale oder eben als letze Möglichkeit die Hormonspirale. 

Meine Frage an euch: was habt ihr denn mit diesen drei Methoden für Erfahrungen gemacht? Und ich rede jetzt nicht von rausfallen usw, sondern ehr was die Nebenwirkungen betrifft. 
Ich wäre tendenziell SEHR für etwas ohne Hormone, die Kupferkette erscheint mir nach eigener Recherche sogar noch besser als die Kupferspirale, da sie anscheinend weniger Nebeneffekte verursacht. Kann das jemand bestätigen?? Oder hatte jemand beides schon mal und kann mir Unterschiede aufzählen? 

Das was mir am meisten Sorge macht ist die anscheinend so starke Periode durch die Kupferverhütungen? Wie lange dauert das denn an? Für immer oder nur 1-2 Monate? Das ist wirklich so der Größte Angstpunkt den ich habe. 

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen, damit ich mich bis zum nächsten Zyklus entscheiden kann. 

Liebe Grüße Greta

Mehr lesen

28. Mai um 11:11

Hallo

ich habe den Kupferball. Gleich wirkweise wie Spirale und Kette nur dass der nicht verankert wird und quasi frei in der Gebärmutter "rollt"
Die Nebenwirkungen sind halt die gleichen wie wenn man einfach nur die Pille absetzt weil ja die Hormone aus dem Körper rausbleiben.
Die periode wird natürlich stärker, eben so wie bevor du die Pile genommen hast (natürlicher Zyklus) Die ersten beiden Monate waren heftig bei mir danach war aber alles wieder normal. Bei mir hat es sich allgemein um einen Tag verlängert. Mein Hautbild ist ein bisschen schlechter geworden (auch das war zu erwarten-Hormonumstellung) aber auch das wurde nach ein paar Monaten wieder besser, und was ich nach einem Monat schon gemerkt habe waren einfach die positiven Effekte. Ich bin viel wacher, habe mehr Energie und vor allem eine deutlich höhere Libido (das war auch der Grund dass ich die Pille abgesetzt habe)

Falls du noch irgendwelche Fragen hast schreib mir einfach

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai um 9:37
In Antwort auf user103145

Hallo ihr Lieben
Ich bin neu hier und wollte mal um euren Rat fragen. 
Ich würde gerne langfristig verhüten und stehe nun vor der Entscheidung, was ich denn nehmen soll.
Ich möchte die Pille nicht nehmen, da ich prinzipiell dagegen bin, mich mit Hormonen vollzupumpen, die ich nicht unbedingt benötige. ALso habe ich recherchiert und bin auf die Kupferkette gestoßen, als Alternative dazu die Kupferspirale oder eben als letze Möglichkeit die Hormonspirale. 

Meine Frage an euch: was habt ihr denn mit diesen drei Methoden für Erfahrungen gemacht? Und ich rede jetzt nicht von rausfallen usw, sondern ehr was die Nebenwirkungen betrifft. 
Ich wäre tendenziell SEHR für etwas ohne Hormone, die Kupferkette erscheint mir nach eigener Recherche sogar noch besser als die Kupferspirale, da sie anscheinend weniger Nebeneffekte verursacht. Kann das jemand bestätigen?? Oder hatte jemand beides schon mal und kann mir Unterschiede aufzählen? 

Das was mir am meisten Sorge macht ist die anscheinend so starke Periode durch die Kupferverhütungen? Wie lange dauert das denn an? Für immer oder nur 1-2 Monate? Das ist wirklich so der Größte Angstpunkt den ich habe. 

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen, damit ich mich bis zum nächsten Zyklus entscheiden kann. 

Liebe Grüße Greta

Schau das dein Partner ein Kondom anzieht, mach ich seit 30 Jahren, top, Nur Kopfsache, Verhütung überlasse ich niemandem anders als mir! Sorry, aber ich kenne selber 3 Fälle, bei denen ich starke Vermutungen habe, dass sie ihn verarscht hat. Gummi ist super, und Sicher, wenn man die Regeln einhält. Vorsicht bei Anwendung, richtig anwenden und anziehen, kein länges rauszögern bei dem Zwischenejakuat nach hinten wandern kann und rausschwappen, nach dem Kommen raus, das Spermareservoir nicht aufziehen, es muss lose sein und keine Luft im Kondom, damit geht das Sperma vielschneller zum Shaftabschluss. Passen muss es auch, und wenn er nicht will, versuch ihn mit geilem zeigefreudigem Posing als Zugabe nur mit Kondom zu motivieren. Einmal dran gewöhnt, top, ausserdem kann Mann oft länger damit, was für Sie auch geil ist. Richtig machen steht natürlich im Vordergrund, vor dem Lange. Kondomanwender haben eher mal das Bedürfnis was ohne zu machen, weils mhsam ist mit. Blas ihn öfters pur und Nimm sein Sperma auf, das schafft Vertrauen, auch wenn das nicht dein Favorit sein sollte. Er wird so gerne sein Sperma in Gummi lassen im Gegenzug. Alles andere, Frauenverhütung, halt ich nichts von. Gut ist deine Einstellung zu Hormonen, das ist das Schlimmste von allem. Meine Exfreundinnen hatten oft Pille, dann dankend auf Kondom gewechselt, Libido ahoi, scharf waren sie mit Pille nie, das Gemüt war ohne auch besser, wenn auch hormongesteuerter, Mens und schlechte Laune, aber, so sind Frauen halt. Coao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille absetzen erster Zyklus war da danach nichts ???
Von: lalale
neu
31. Mai um 1:02
Pille abgesetzt
Von: lalale
neu
30. Mai um 23:56
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen