Home / Forum / Sex & Verhütung / (Kupfer-)Spirale / Schmerzen

(Kupfer-)Spirale / Schmerzen

17. November 2010 um 21:42

Hallo an alle,

ich hab eine Frage: ich hab mir vor einer Woche eine Kupfer-Silber-Spirale einsetzen lassen (24, keine Kinder, darf nicht mehr mit Hormonen verhüten, vorher hab ich lange die Pille genommen). Das Einsetzen war schrecklich. Aber danach waren die schlimmen Schmerzen weg und ich hatte nur noch leichtes ziehen, wie Regelschmerzen. An dem Tag wurde ich auch noch krank und so lag ich am nächsten Tag und am Tag drauf mit Fieber im Bett. Die Schmerzen hatten sich in der Zeit etwas in den LWS-Bereich verlagert, waren aber nicht schlimm (leichtes ziehen, eher unangenehm, als das es weh tat).
Meine Periode hat sich durch die Spirale wohl etwas verlängert und ging sieben Tage. Danach hatte ich an den darauf folgenden zwei Tagen nur noch ganz leicht Blut in der Slipeinlage.
Nun zum eigentlichen Problem: gestern hatte ich wieder frische Blutungen (helles Blut) und auch Schmerzen. Die Schmerzen beschränken sich auf den rechten Bereich in der Nähe der Leiste. An der Leiste ist der Lymphknoten auch noch leicht angeschwollen. Heute wurden die Schmerzen noch etwas schlimmer. Sie sind jedoch nicht dauernd und sehr schlimm, sondern eher, je nachdem, wie ich mich bewege (wenn ich das Bein anhebe, dann wird es schlimmer), dann tut es weh. Dann tat es eben auch noch weh, als ich auf der Toilette war und urinierte. So langsam mache ich mir wirklich Sorgen, weil ich Angst vor einer Entzündung oder ähnlichem habe.
Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Was könnte das sein?
Ich werde morgen auf jeden Fall bei meiner FÄ anrufen und nachfragen. Termin habe ich nächste Woche zur Kontrolle, aber vllt kann ich ja schon früher einen bekommen.

Ich bin für alle Antworten dankbar! Vllt kann mich jemand beruhigen (Ich hoffe, dass es nichts schlimmes ist)
Danke

Mehr lesen

17. November 2010 um 23:18

Kein Fieber wegen Spirale
Hallo Loana,

vielen Dank für deine Antwort. Mein Herz ist gerade bisschen in die Hose gerutscht, als ich schon den Titel gesehen hab.
Also, vllt hab ich es bisschen komisch beschrieben. Das Fieber hatte nichts mit der Spirale zu tun. Ich hab Mittwoch Abend (Tag der Einsetzung) leichte Halsschmerzen bekommen und als ich Donnerstags wach wurde, hatte ich Kopfschmerzen, vor allem im Bereich der Nebenhöhlen, Gliederschmerzen und dazu dann noch das Fieber. War dann direkt beim Hausarzt und der meinte, dass das nichts mit der Spirale zu tun hat, sondern einfach Zufall ist. Hab dann auch bei meienr FÄ angerufen und die bestätigte mir das gleiche. Habe vom Hausarzt gegen die Halsentzündung Penicillin bekommen. Fieber hab ich seit Samstag keins mehr. Eigentlich wollte ich damit nur sagen, dass ich flach gelegen hab, also im Bett und daher vllt auch die LWS-Beschwerden kamen (bin eh bisschen anfällig).

Die "Schmerzen" jetzt würde ich auf einer Skala von 1-10 etwa eine 3 geben. Also: ich merk es, aber es ist nicht schlimm. LWS ist alles ok. Blase kann ich auch nicht sagen, dass ich da Schmerzen hab, die Schmerzen werden halt stärken, wenn ich auf der Toilette war und danach auch, aber immer noch rechts an der Leiste, etwa Höhe Hüftknochen.

Also, ich denke, bei einer Gebärmutterdurchstoßung hätte ich wahrscheinlich mehr Schmerzen.
Aber ich werde mich mal über eine Entzündung der Gebärmutterschleimhaut informieren. Darüber hab ich bisher noch nicht nachgedacht.

Vielen Dank nochmals für die Antwort.

Liebe Grüße
Carriee

PS: Das eigentliche Einsetzen der Spirale war auch nicht so schlimm, eher die Dehnung des Gebärmuttermundes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 23:23

msg
Darauf hab ich mich nicht testen lassen, aber bisher ist mir auch noch nichts in der Art aufgefallen. Hab immer eine Silberkette an und da ist noch nie was gewesen.

Meine FÄ machte nach dem Einsetzen einen Ultraschall und sie sagte, dass die Spirale sehr gut sitzt. Hat es mir noch gezeigt, aber ich kann auf den Ultraschallbildern einfach nichts erkennen Hab auch eine extra kleine Spirale bekommen.
Ich werde Morgen auf jeden Fall anrufen. Unerträglich ist es zum Glück (noch) nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2010 um 22:59

War heute beim Arzt....
hab heute Morgen meine FÄ angerufen und die meinte, dass ich vorbei kommen soll. Sie hat mich dann ausführlich untersucht und alles ist ok. Keine Entzündung und die Spirale sitzt sehr gut Jetzt meinte sie, dass es vllt der Blinddarm ist... hab morgen einen Termin bei meinem Hausarzt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2010 um 19:43

Noch keine laborwerte
Heute wurde es wieder besser. Mein Hausarzt hat Ultraschall gemacht und er meinte auch, dass es eine BD Reizung ist. Mein Urin wird jetzt untersucht. Labor ginv nicht, weil Freitag ist. Wenn es schlimmer wird, wird am Montaf direkt Labor genacht. Aber das dauert ja auch immer.
Mein HA hat mir azch bestätigt, dass keine Entzündung der Gebärmutter oder Eierstöcke vorliegt und sagte ebenfalls, dass dieSpirale sehr gut sitzt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Microgynon - immer wieder Zwischenblutungen - Wechsel?
Von: pyry_11901766
neu
19. November 2010 um 18:07
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook