Home / Forum / Sex & Verhütung / Krampfadern und Lamuna 20

Krampfadern und Lamuna 20

6. Februar 2007 um 18:25 Letzte Antwort: 7. Februar 2007 um 14:10

Hallo,

da ich meine Ärztin darauf hingewiesen habe das ich Krampfadern habe meinte sie, sie würde mir eine leichte Pille verschreiben. Also die Lamuna 20.
Aber irgendwie habe ich trotzdem noch Bedenken wegen Thrombose und so.

Hat jemand erfahrung damit?

Habe bis jetzt mit Kondom verhütet. Aber mein jetziger Freund hat Probleme damit, also geht das leider auch nicht mehr.

Danke für Eure Hilfe
amalia04

Mehr lesen

6. Februar 2007 um 22:43

Also
wenns um deine Gesundheit geht,sollte dein Freund nicht so "rumzicken". Weil JEDE Pille das Thromboserisiko erhöht und auch alle anderen hormonellen Verhütungsmittel und da muss man mit Krampfadern aufpassen.
Ich persönlich würde dir daher eher zu ner Gynefix oder NFP raten..Weil das Risiko einer Thrombose willst du sicher nicht eingehen oder ?

Kannst du hier nachlesen:
asstech.com/de/downloads/newsletter07_Kontrazeptiv-a.pdf

(http://www. vorne nicht vergessen).

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 22:44
In Antwort auf aubrey_12770539

Also
wenns um deine Gesundheit geht,sollte dein Freund nicht so "rumzicken". Weil JEDE Pille das Thromboserisiko erhöht und auch alle anderen hormonellen Verhütungsmittel und da muss man mit Krampfadern aufpassen.
Ich persönlich würde dir daher eher zu ner Gynefix oder NFP raten..Weil das Risiko einer Thrombose willst du sicher nicht eingehen oder ?

Kannst du hier nachlesen:
asstech.com/de/downloads/newsletter07_Kontrazeptiv-a.pdf

(http://www. vorne nicht vergessen).

Da
hinten bei Kontrazeptiva gehört kein Strich hin...macht die Seite hier nur leider immer rein....

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 14:10

Was lassen ?
hm ?

Gefällt mir