Home / Forum / Sex & Verhütung / Kopfschmerzen durch Pille

Kopfschmerzen durch Pille

3. Juni 2007 um 13:13

Hallo!
Ich bin vor 3,5 Jahren Mama geworden und nehme seit dem wieder die Pille (Valette). Bisher habe ich sie immer sehr gut vertragen. Seit knapp einer Woche leide ich ununterbrochen unter Kopfschmerzen (nicht sehr stark, aber es nervt trotzdem). Selbst wenn ich eine Aspirin nehme, die bei mir sonst immer wirkt, wird es nicht besser. Jetzt habe ich die Vermutung, daß ich die Pille evtl. nicht mehr vertragen kann, denn zusätzlich habe ich spannende Brüste (mitten im Zyklus) und eine leichte Zwischenblutung. Hat jemand schon mal mit solchen "Nebenwirkungen" zu kämpfen gehabt? Kann ich mit der Pille von jetzt auf gleich (mitten im Zyklus) aufhören? In der Packungsbeilage steht, man sollte beim Auftreten von langanhaltenden oder starken Kopfschmerzen sofort mit der Einnahme aufhören. Wäre toll, wenn mir mal jemand schreibt.

3. Juni 2007 um 13:18

Die Valette
ist ein Einphasenpräparat oder?
Dann lass sie einfach weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 13:34

Hallo
nimm sie 6 monate durch dann hast du keine kopfschmerzen mehr ist super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 17:25
In Antwort auf schnecke92

Die Valette
ist ein Einphasenpräparat oder?
Dann lass sie einfach weg.

Ja, ...
... die valette ist ein einphasenpräparat.

also bei mir hat die pille auch kopfschmerzen ausgelöst. und ich habe sie 9 jahre lang genommen, dann kamen die kopfschmerzen und ich habe sie noch 1 jahr weiter genommen und täglich kopfschmerzen gehabt (ja, EIN JAHR LANG TÄGLICH!). dann bin ich irgendwann auf den trichter gekommen, dass es von der pille sein könnte. also habe ich abgesetzt.
nach einer woche waren die kopfschmerzen verschwunden und kamen bis heute nicht wieder.
also es könnte schon sein, dass deine kopfschmerzen von der pille kommen. muss nicht sein, kann aber.
ich würde dir auch empfehlen: probier es aus. vielleicht nimmst du ja noch ein blister, um zu schauen, ob sich die kopfschmerzen nicht doch von allein wieder legen. wenn nicht, dann setz ab und schau, was passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 17:27
In Antwort auf hebe_12728145

Ja, ...
... die valette ist ein einphasenpräparat.

also bei mir hat die pille auch kopfschmerzen ausgelöst. und ich habe sie 9 jahre lang genommen, dann kamen die kopfschmerzen und ich habe sie noch 1 jahr weiter genommen und täglich kopfschmerzen gehabt (ja, EIN JAHR LANG TÄGLICH!). dann bin ich irgendwann auf den trichter gekommen, dass es von der pille sein könnte. also habe ich abgesetzt.
nach einer woche waren die kopfschmerzen verschwunden und kamen bis heute nicht wieder.
also es könnte schon sein, dass deine kopfschmerzen von der pille kommen. muss nicht sein, kann aber.
ich würde dir auch empfehlen: probier es aus. vielleicht nimmst du ja noch ein blister, um zu schauen, ob sich die kopfschmerzen nicht doch von allein wieder legen. wenn nicht, dann setz ab und schau, was passiert.

Ich
hatte auch kopfschmerzen mein arzt sagt ich soll die ohne pause nehmen und seitdem ist alles ok habe kein migräne mehr

ist sowieso viel schonender dieser langzeitzyklus für den körper

ich nehm immer dolormin extra das hilft super die hab ich früher jeden tag genommen jetzt hab ich ja kaum noch kopfschmerzen aber wenn dasnn ist es wetterbedingt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 17:39
In Antwort auf rhoda_12486995

Ich
hatte auch kopfschmerzen mein arzt sagt ich soll die ohne pause nehmen und seitdem ist alles ok habe kein migräne mehr

ist sowieso viel schonender dieser langzeitzyklus für den körper

ich nehm immer dolormin extra das hilft super die hab ich früher jeden tag genommen jetzt hab ich ja kaum noch kopfschmerzen aber wenn dasnn ist es wetterbedingt

Langzeitzyklus...
...hab ich persönlich auch probiert damals.
davon wurde allerdings alles noch schlimmer. BEI MIR (bevor es hier wieder irgendwelche leute falsch verstehen WOLLEN).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 17:40
In Antwort auf hebe_12728145

Langzeitzyklus...
...hab ich persönlich auch probiert damals.
davon wurde allerdings alles noch schlimmer. BEI MIR (bevor es hier wieder irgendwelche leute falsch verstehen WOLLEN).

Ja
aber dann kommen die kopfschmerzen nicht von der pille ...

also einfach durchnehmen st super man hat keine blutung kann immer sex haben und hat keine kopfschmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 17:58
In Antwort auf dunja177

Ja
aber dann kommen die kopfschmerzen nicht von der pille ...

also einfach durchnehmen st super man hat keine blutung kann immer sex haben und hat keine kopfschmerzen

Wenn...
...die kopfschmerzen deiner meinung nach dann nicht von der pille kamen, wovon dann bitte? ich habe ein jahr lang kopfschmerzen, setze die pille ab und alles ist wie weggeblasen! die erklärung interessiert mich jetzt aber!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:17

Nein
da hat mein Arzt schon recht es ist ja nur beängstigend und es tritt fast nichts davon auf, also wenn man es liest dann bildet man sich viel ein weisst du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:18

Kara...
...ich bin wirklich erschüttert, in welche menschlichen Abgründe ich bei dir immer wieder blicken muss! Das ist wirklich absolut primitiv, was du hier von dir gibst!
Ich frage mich doch eher, ob nicht vielleicht du diejenige bist, die ein paar Hirnzellen brauchen könnte (um mich mal auf dein Niveau herabzubegeben und in dir verständlichen Worten zu sprechen). Ich denke doch, dass ich genug davon habe, denn ich futter nicht einfach munter alles in mich rein, was mir onkel doc verschreibt, sondern hinterfrage das Ganze und bin dazu in der Lage, mir meine eigenen Gedanken zu machen und logische Schlüsse zu ziehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:19

Und...
...was habe ich dir getan, kara, dass du mich so angreifst und mir mangelnde hirnzellen attestierst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:20
In Antwort auf uta27

Nein
da hat mein Arzt schon recht es ist ja nur beängstigend und es tritt fast nichts davon auf, also wenn man es liest dann bildet man sich viel ein weisst du

Ja
mag sein, man sollte es nicht genau studieren, also die nebenwirkungen. ABER, wenn ich vor der pille nie probleme mit z.b. Pilzen hatte und erst mit der Pille und schaue dann in den Beipackzettel und voila da steht es. Dann würde ich es aber sicher glauben.

Ich kenne auch nicht alle Nebenwirkungen, aber wenn mir was ungewöhnliches an meinem Körper auffällt, schaue ich nach oder nach anderen Ursachen und renne niciht zum Arzt und nehme wieder was neues ein, was gegen z.b. Pile helfen soll.

Viele haben sich schon mit Antibiotika voll gestopft bis sie auf den Trichter kamen die Pille abzusetzen und siehe da, alles war wieder in Ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:22
In Antwort auf hebe_12728145

Und...
...was habe ich dir getan, kara, dass du mich so angreifst und mir mangelnde hirnzellen attestierst?

Ging doch nicht an dich
sondern an den beitrag davor. sollte ironisch gemeint sein. sorry, wenns falsch rüberkam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:23
In Antwort auf kara212

Ja
mag sein, man sollte es nicht genau studieren, also die nebenwirkungen. ABER, wenn ich vor der pille nie probleme mit z.b. Pilzen hatte und erst mit der Pille und schaue dann in den Beipackzettel und voila da steht es. Dann würde ich es aber sicher glauben.

Ich kenne auch nicht alle Nebenwirkungen, aber wenn mir was ungewöhnliches an meinem Körper auffällt, schaue ich nach oder nach anderen Ursachen und renne niciht zum Arzt und nehme wieder was neues ein, was gegen z.b. Pile helfen soll.

Viele haben sich schon mit Antibiotika voll gestopft bis sie auf den Trichter kamen die Pille abzusetzen und siehe da, alles war wieder in Ordnung.

Also
ich nehme schon ein jahr antibiotikum wegen blasenentzündungen aber von der pille kommt das nicht hab meinen Urologen schon gefragt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:24
In Antwort auf hebe_12728145

Kara...
...ich bin wirklich erschüttert, in welche menschlichen Abgründe ich bei dir immer wieder blicken muss! Das ist wirklich absolut primitiv, was du hier von dir gibst!
Ich frage mich doch eher, ob nicht vielleicht du diejenige bist, die ein paar Hirnzellen brauchen könnte (um mich mal auf dein Niveau herabzubegeben und in dir verständlichen Worten zu sprechen). Ich denke doch, dass ich genug davon habe, denn ich futter nicht einfach munter alles in mich rein, was mir onkel doc verschreibt, sondern hinterfrage das Ganze und bin dazu in der Lage, mir meine eigenen Gedanken zu machen und logische Schlüsse zu ziehen!

Es war so
gemeint, dass wenn wir Nebenwirkungen feststellen, Beiträge kommen, wie es läge an uns an unserer Einstellung, nicht an der Pille.

Und das mit den Hirnzellen ging nicht an dich. das haben mir vorhin die anderen unterstellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:24
In Antwort auf kara212

Ging doch nicht an dich
sondern an den beitrag davor. sollte ironisch gemeint sein. sorry, wenns falsch rüberkam.

Oha!
naja, kam so als direkte reaktion, da hab ich es auf mich gemünzt! vor allem das mit den kopfschmerzen und so. konnte man schon so verstehen!
aber ich finde es trotzdem nicht okay, in welchem ton du dich hier äußerst. dir würde es doch auch nicht gefallen, wenn man so mit dir spricht. und wenn es schon jemand getan hat, dann tu du es doch nicht auch noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:27
In Antwort auf hebe_12728145

Oha!
naja, kam so als direkte reaktion, da hab ich es auf mich gemünzt! vor allem das mit den kopfschmerzen und so. konnte man schon so verstehen!
aber ich finde es trotzdem nicht okay, in welchem ton du dich hier äußerst. dir würde es doch auch nicht gefallen, wenn man so mit dir spricht. und wenn es schon jemand getan hat, dann tu du es doch nicht auch noch!

Bisher äußerte ich mich auch nicht so
bin immer sachlich geblieben, aber manchmal platz mir dann auch der kragen.

zu mir sagen, ich wär ne alter jungfer, nur weil ich beide seiten sehe und es sollte hirn für mich regnen usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:29

Gut
für die ärzte, wenn man daran glaubt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:40
In Antwort auf hebe_12728145

Kara...
...ich bin wirklich erschüttert, in welche menschlichen Abgründe ich bei dir immer wieder blicken muss! Das ist wirklich absolut primitiv, was du hier von dir gibst!
Ich frage mich doch eher, ob nicht vielleicht du diejenige bist, die ein paar Hirnzellen brauchen könnte (um mich mal auf dein Niveau herabzubegeben und in dir verständlichen Worten zu sprechen). Ich denke doch, dass ich genug davon habe, denn ich futter nicht einfach munter alles in mich rein, was mir onkel doc verschreibt, sondern hinterfrage das Ganze und bin dazu in der Lage, mir meine eigenen Gedanken zu machen und logische Schlüsse zu ziehen!

Ich habs
gleich verstanden hab schon in anderen foren solche diskussionen verfolgt.

z.b. bei depressionen oder stimmungsschwankungen, werden immer wir als die doofen hingstellt, die wie hier erwähnt "ihr leben besser in den griff" kriegen sollen.

@käferchen: nennst du schon "es soll hirnzellen regnen " menschl Abgründe? oder nur weil du dachtest ihr beitrag ginge gegen dich?

Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:44
In Antwort auf uta27

Also
ich nehme schon ein jahr antibiotikum wegen blasenentzündungen aber von der pille kommt das nicht hab meinen Urologen schon gefragt

Habe
erst blasenenzüdnung seit ich die pille nehme. Früher kannte ich das gar nicht.

Trinke sehr viel, dann gehts schneller weg und kommt nicht so oft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:52
In Antwort auf jinny_11919678

Habe
erst blasenenzüdnung seit ich die pille nehme. Früher kannte ich das gar nicht.

Trinke sehr viel, dann gehts schneller weg und kommt nicht so oft.

Nein
der Urologe meint dass kommt nach dem Sex, von Bakterien von der Pille kann es nicht kommen

ich nehme ja antibiotikum seit einem jahr täglich so ein leichtes seitdem ist es besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2007 um 18:55

Nicht streiten!!!!
Danke, daß Ihr mir Eure Erfahrungen weitergegeben habt! Aber bitte streitet jetzt nicht! Es muß doch letztenendes immer noch jeder für sich entscheiden, was er seinem Körper "zumutet". Ich habe FÜR MICH entschlossen, die Pille abzusetzen und nach einer anderen Verhütungsmethode zu schauen. Als mein Mann die Größe des Beipackzettels der Pille nur von Weitem gesehen hat, hat er schon die Hände vor die Augen geschlagen. Für mich war "nur" wichtig zu lesen, daß Kopfschmerzen häufig (weniger weniger als 1 von 10 aber mehr als 1 von 100 Fällen) als Nebenwirkung vorkommen. Dann habe ich Eure Erfahrungsberichte gelsen und zudem hatte ich sowieso schon grob drüber nachgedacht, die Pille gegen etwas anderes auszutauschen. Jetzt sind mir die Kopfschmerzen zuvor gekommen. Sollten sie wirklich von der Pille kommen, wer weiß, wozu sie gut waren ?! Drückt mir die Daumen, daß die Kopfschmerzen bald Vergangenheit sind! Schönen Abend noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 6:52

Der Grund
Durch Valette hatte ich ebenfalls über Jahre Kopfschmerzen. Ich wusste damals nicht dass es auch mit der pille zusammen hängen könnte... Hatte alles mögliche, bin sogar mit ibuprof 400 nicht ausreichend klar gekommen mit dem kopfschmerz, akupunktur hat nur teil erfolg gezeigt.... hab ja die pille schön weiterhin genommen.... Steht allerdings auch auf der packungsbeilage der Valette, dass dies ausgelöst werden kann, wie ich vor kurzem nochmals gelesen habe. Bin nun auf Leios umgestiegen und hoffe die Nebenwirkungen der Valette nicht mehr zu haben. Jedoch bleibt irgendwie dennoch das problem bestehen mit der Lustlosigkeit Das deprimiert leider zusätzlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper