Home / Forum / Sex & Verhütung / Kontakblutung oder Einnistungsblutung?

Kontakblutung oder Einnistungsblutung?

25. Juli 2013 um 7:50

Hallo ich brauche dringend eure Einschätzung zu o.g. Frage!
Ich hatte am 22.07. gegen Mitternacht ungeschützten Sex - nehme nicht die Pille! Bitte keine Moralpredigten ich weiß wie doof das war!!!
Jetzt zurück zu meinem Problem...
Ich hatte direkt nach dem GV starke Blutungen (sah aus wie "abgestochen")! Ich glaube nicht das er in mir gekommen ist, kann es jetzt aber nicht zu 100% sagen wegen der Blutungen!
Ich war gestern beim FA und habe mir die Pille danach EllaOne verschreiben lassen und gegen 19:20 Uhr eingenommen. Nebenwirkungen bemerke ich eigentlich keine. Die Blutung hat noch nicht wirklich nachgelassen und sieht aus wie eine "Siffende" Wunde.
Ich hatte vom 8.-12.07. meine Mens. Mein Zyklus liegt zwischen 28 und 30 Tagen, demnach hatte ich auch noch in meiner fruchtbarsten Zeit Sex.
Ich bin mir jetzt unsicher, ob das immernoch Kontaktblutungen sind (die ich vorher noch nie hatte) oder ob das quasi schleichend in eine Einnistungsblutung übergegangen ist?!

Bitte um hilfreiche Antworten
Ich habe Angst, dass ich mir jetzt so einiges versaut habe...

Danke im Voraus!

Mehr lesen

25. Juli 2013 um 9:42

DANKE...
... für die schnelle Antwort! Ich kann die letzten Tage wirklich nicht schlafen und suche mich durch sämtliche Foren, aber beruhigen tut mich das auch nicht!

Ich habe eine heiden Angst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2013 um 11:51

Über 24 Stunden nach GV
Das weiß ich, leider habe ich die Pille danach über 24 Stunden nach GV zu mir genommen. 22.7. gegen 24:00 Uhr Sex und am 24.07. 19:20 Uhr Pille geschluckt....

Bin auf der Arbeit, aber konzentrieren ist wirklich nicht drin...
Könnte mich Ohrfeigen für meine Dummheit, davon löst sich das Problem nur leider auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2013 um 12:45

Fruchtbarste Tage
Auch wenn laut Zyklus der Eisprung genau in den 1-2 Tagen war? Die EllaOne verschiebt doch eigentlich nur den Eisprung dachte ich?! Ich komme je mehr Forenbeiträge ich lese immer mehr durcheinander.
Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2013 um 20:04

Ich hoffe
So das du Recht hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2013 um 22:30

War kein Freund!
Das Thema Krankheiten ist geklärt - zum Glück. Also wohl doch noch vom GV oder jetzt von der EllaOne (eine Nebenwirkung)?
Es ist jetzt schon besser geworden - heller und durchaus weniger eher wie schmierblutung.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit über das Thema Zyklus und Eisprung nie große Gedanken gemacht habe. Jetzt weiß ich etwas mehr, bin aber auch verwirrt.
Die einen sagen das eine Einnistung und Befruchtung durch die PD verhinderte wird, die andern meinen das der Eisprung lediglich verschoben wird und Pech hat wenn er bereits war?!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2013 um 23:24

Macht es Sinn
Zusätzlich über die "Spirale danach" nachzudenken oder ist das im Prinzip nichts anderes als die Pille danach?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 7:04

Kann ihn nicht fragen
Nachdem ich von ihm keine private Nummer habe - er ist mehr oder weniger mein Chef und ich weiß nicht inwieweit seine Assistenz Zugriff auf den Mailaccount und/oder sein Handy hat! Und ich leider nicht dort wohne wo es passiert ist....
Ist es richtig das ein Schwangerschaftstest erst nach 18 Tagen nach dem GV aussagekräftig ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 10:53

Help
Heute Morgen hatte ich eine Art Schleim oder ein Stück von "Gebährmutter" in der Unterwäsche, habdann mit dem Klopapier "ausgewischt" und da hing dann mehr dran. Danach hat's wieder vermehrt geblutet.
Ist das die EllaOne?! Weil keine Einnistungsblutung möglich ist? Das wär ja gut! Oder was kann das sein?

Entschuldige ist nicht sehr appetitlich und meine Fragerei nervt bestimmt. Habe Angst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen