Forum / Sex & Verhütung

Könnt Ihr mit jemand Sex haben, der Euch erst vor wenigen Minuten begegnete?

8. September um 10:02 Letzte Antwort: 22. September um 22:05

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Mehr lesen

8. September um 10:10

Ich kann dich voll verstehen, ich will auch mit keiner Frau schlafen die ich erst kennen gelernt hab. Also ONS sind auch absolut nichts für mich.

Gefällt mir
8. September um 11:08

Ich hab so eine Gelegenheit ab und an schon genutzt, ja. Wenn man ordentlich verhütet und keiner gezwungen wird, warum auch nicht?

2 LikesGefällt mir
8. September um 15:33
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Hallo,

den Zwiespalt kann ich verstehen manchmal siegt bei mir der Kopf aber häufig bei solchen Dingen auch der Körper.

solange alles safer läuft sehe ich da kein Problem.

gruss
jenny

1 LikesGefällt mir
8. September um 16:09

Das war ein Aufreisser,da hast Du nichts verfehlt.

Gefällt mir
8. September um 16:22
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Wenn sich mir eine solche Gelegenheit bieten würde, dann würde ich sie wohl ergreifen. 
Beidseitige Sympathie natürlich vorausgesetzt. 

3 LikesGefällt mir
8. September um 17:11
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Meinen jetzigen Partner habe ich im Grunde so bekommen . Vor ungefähr 8 Jahren in einem Restaurant kennengelernt, innerhalb kürzester Zeit Sympathie, gleiche Wellenlänge und extreme erotische Spannung. Wir waren dann noch tanzen und dann sind wir zu ihm gefahren in die WG, fantastischen Sex gehabt und es hat einfach gefunkt bei uns beiden. Ist heute noch so. Bin mehr als froh, dass ich nicht auf die Vernunft gehört habe. Kondom war übrigens am Start und ich hatte sowieso noch Spirale. 

Gefällt mir
8. September um 17:17
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Mir geht es da ähnlich. 
Ich brauche da schon etwas mehr Zeit. Sympathie auf den ersten Blick und Attraktivität ist nicht alles.
Ich brauche Vertrauen um mich auf einen Mann einlassen und mich ihm voll und ganz hingeben zu können. 

Gefällt mir
8. September um 17:43

Ich hatte noch nie mit einer Frau, die ich kennengelernt habe bereits am ersten Tag Sex. Eine Frau, die so schnell und leicht zu haben ist reizt mich nicht wirklich.

Gefällt mir
9. September um 3:02
In Antwort auf elvan_21119980

Ich hatte noch nie mit einer Frau, die ich kennengelernt habe bereits am ersten Tag Sex. Eine Frau, die so schnell und leicht zu haben ist reizt mich nicht wirklich.

Zum Glück denken nicht alle Männer so! 

3 LikesGefällt mir
9. September um 8:41

Wenn doch beide ungebunden sind und sich symphatisch sind , was spricht dagegen,?

1 LikesGefällt mir
9. September um 9:11

Ich hatte diese Situation auch einmal, nette Frau kennen gelernt und tatsächlich am Abend bei Ihr gelandet und nach stundenlangem Reden und im Arm liegen hab ich mich für den tollen Abend mit ihr bedankt, nachts um zwei wolte aufbrechen und dann kam sie mit der Ansage, dass der Abend ja noch nicht vorbei sei und sie jetzt schon noch mit mir Schlafen wolle. Ich war etwas überrascht, wollte das vom Kopf her eigentlich nicht, aber klein Hugo hat sich durchgesetzt. Wir haben dann miteinanger geschlafen. Ich weis aber nicht ob ich das so nochmal machen würde.

1 LikesGefällt mir
9. September um 9:18
In Antwort auf gude_21255782

Ich hatte diese Situation auch einmal, nette Frau kennen gelernt und tatsächlich am Abend bei Ihr gelandet und nach stundenlangem Reden und im Arm liegen hab ich mich für den tollen Abend mit ihr bedankt, nachts um zwei wolte aufbrechen und dann kam sie mit der Ansage, dass der Abend ja noch nicht vorbei sei und sie jetzt schon noch mit mir Schlafen wolle. Ich war etwas überrascht, wollte das vom Kopf her eigentlich nicht, aber klein Hugo hat sich durchgesetzt. Wir haben dann miteinanger geschlafen. Ich weis aber nicht ob ich das so nochmal machen würde.

Ich hatte noch nie mit einer Frau, die ich kennengelernt habe bereits am ersten Tag Sex. Eine Frau, die so schnell und leicht zu haben ist reizt mich nicht wirklich.

Gefällt mir
9. September um 9:54

Bin ich ansich auch nicht der Typ dafür. Aber wenns passt, passt es.
Hab mit meiner Frau am ersten Abend/Nacht geschlafen. Und sind jetzt über 13 Jahre zusammen und sehr glücklich verheiratet. So kann es auch gehen.
Aber wir waren auch keine völlig Fremden. Jeder wusste zumindest wer der andere ist und es gab überschneidungen im Freundeskreis. Hatten nur vorher nicht viel miteinander zu tun.
Mit einer völlig Fremden von der ich gar nichts weiß hätte ich wahrscheinlich auch probleme

Gefällt mir
9. September um 10:40
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Da bin ich ganz deiner Meinung rosenrot. Ich möchte mit  Fremden keinen Sex,  man weiß ja nie mit wem man sich einlässt. ONS sind nicht mein Ding. 

Gefällt mir
9. September um 11:38

Bin manchmal verwundert über die Doppelmoral hier... Aber gut...

Wenn man sich symphatisch findet, sich gut versteht, sexuelle Spannung herrscht und man Lust hat, warum nicht? Ich halte nix von künstlichem Warten, um sich "interessanter" zu machen oder um als "schwer zu haben" zu gelten (was soll das überhaupt für ein Merkmal sein?). So manch schönes sexuelles Abenteuer hätte ich mit der Einstellung verpasst. Die Zeiten, in denen sowas als schlampig gilt, sind ja gsd vorbei, liebe Männer.

3 LikesGefällt mir
9. September um 11:48
In Antwort auf batcat

Bin manchmal verwundert über die Doppelmoral hier... Aber gut...

Wenn man sich symphatisch findet, sich gut versteht, sexuelle Spannung herrscht und man Lust hat, warum nicht? Ich halte nix von künstlichem Warten, um sich "interessanter" zu machen oder um als "schwer zu haben" zu gelten (was soll das überhaupt für ein Merkmal sein?). So manch schönes sexuelles Abenteuer hätte ich mit der Einstellung verpasst. Die Zeiten, in denen sowas als schlampig gilt, sind ja gsd vorbei, liebe Männer.

Dem kann ich mich nur anschließen... Schöne Gelegenheiten sollte man nicht immer vorbeiziehen lassen.

Gefällt mir
9. September um 11:52
In Antwort auf batcat

Bin manchmal verwundert über die Doppelmoral hier... Aber gut...

Wenn man sich symphatisch findet, sich gut versteht, sexuelle Spannung herrscht und man Lust hat, warum nicht? Ich halte nix von künstlichem Warten, um sich "interessanter" zu machen oder um als "schwer zu haben" zu gelten (was soll das überhaupt für ein Merkmal sein?). So manch schönes sexuelles Abenteuer hätte ich mit der Einstellung verpasst. Die Zeiten, in denen sowas als schlampig gilt, sind ja gsd vorbei, liebe Männer.

Genau meine Meinung und Einstellungen

1 LikesGefällt mir
9. September um 13:34
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Wenn ich eine Person treffe, die Sympathie auf beiden Seiten stimmt, die Erotik knistert und ich weiß "wenn ich es nicht will, werde ich diese Person nicht wiedertreffen", kann es gut passieren, dass wir Sex haben.

Wenn ich aber weiß, dass ich diese Person wiedertreffen werde, werde ich nicht gleich diese erste Chance nutzen. Da kann ich warten. Auch auf die Gefahr hin, dass später nichts mehr passiert.... weil dann das erste Knistern der Erotik vorbei ist.
 

Gefällt mir
9. September um 15:32
In Antwort auf przemek85

Ich hatte noch nie mit einer Frau, die ich kennengelernt habe bereits am ersten Tag Sex. Eine Frau, die so schnell und leicht zu haben ist reizt mich nicht wirklich.

Interessanter Weise ging es bis zum Schluß bestenfalls ansatzweise um Sex, wir hatten ein tolles Gespräch über Arbeit, Urlaub, Leben und wir waren uns symphatisch. Die Wellenlänge passte und ich hatte nicht vor mit ihr zu schlafen, sie hat den ersten Schritt unternommen als ich gehen wollte und wir hatten eine tolle Beziehung die leider dann wenig später an den Umständen gescheitert ist.

Gefällt mir
9. September um 16:07
In Antwort auf mimi_21067952

Wenn sich mir eine solche Gelegenheit bieten würde, dann würde ich sie wohl ergreifen. 
Beidseitige Sympathie natürlich vorausgesetzt. 

Da bin ich genau deiner Meinung😀

Gefällt mir
9. September um 16:39

Dem Kerl muss ich erst mal begenen
Aber sad niemals nie

Gefällt mir
9. September um 16:39

Warum warten...wenn es passt, dann darf es auch passieren.
wir sind kein Stückcken Seife das sich auswäscht oder abnutzt.
wir hatten auch beim ersten Mal Sex...und nie bereut.

2 LikesGefällt mir
9. September um 16:40
In Antwort auf gude_21255782

Interessanter Weise ging es bis zum Schluß bestenfalls ansatzweise um Sex, wir hatten ein tolles Gespräch über Arbeit, Urlaub, Leben und wir waren uns symphatisch. Die Wellenlänge passte und ich hatte nicht vor mit ihr zu schlafen, sie hat den ersten Schritt unternommen als ich gehen wollte und wir hatten eine tolle Beziehung die leider dann wenig später an den Umständen gescheitert ist.

Ich hatte auch dchon eine sehr lange, intensive und glückliche Beziehung trotz Sex am ersten Abend. Ehrlicherweis ehätte ich mich mit ihm ohne den Abend wohl nicht wieder getroffen.

2 LikesGefällt mir
9. September um 17:29

Ich hätte auch nicht anders gehandelt.
Das könnte ich nicht

Gefällt mir
9. September um 21:12
In Antwort auf batcat

Ich hatte auch dchon eine sehr lange, intensive und glückliche Beziehung trotz Sex am ersten Abend. Ehrlicherweis ehätte ich mich mit ihm ohne den Abend wohl nicht wieder getroffen.

Das ist ja witzig, als meine Beziehung damals zu Kreiseln begann, mir war der Beruf damals wichtiger, klagte meine Freundin damals dass sie nur wegen dem ersten Abend noch an mir fest hält 

Gefällt mir
9. September um 21:43
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Ja, hatte ich schon, lang, lang ist es her.... daraus sind auch Beziehungen entstanden. Ob ich dies jetzt auch noch könnte/so bräuchte weiss ich nicht. Ergibt sich so oder auch nicht....🙃

Gefällt mir
10. September um 6:32
In Antwort auf batcat

Ich hatte auch dchon eine sehr lange, intensive und glückliche Beziehung trotz Sex am ersten Abend. Ehrlicherweis ehätte ich mich mit ihm ohne den Abend wohl nicht wieder getroffen.

Bei meiner würde ich eher sagen wegen, nicht trotz Sex am ersten Abend . Glücklicherweise sind mir Typen, die eine Frau dann uninteressant finden, nie begegnet. Jedenfalls nicht als potentielle Liebhaber und Partner. Leider scheint es die ja noch immer zu geben 

Gefällt mir
10. September um 7:26
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Guten Morgen Rosenrot

Wie stark war denn Deine Lust und Dein Gefühl im Becken? und was hat Dir gesagt das Du jemanden länger kennen musst um guten Sex zu haben? 

Wenn es sicher abläuft und ihr Kondome benutzt die Eckdaten sozusagen stimmig sind spricht nichts dagegen schnellen Sex zu haben.

Die Frage ist nur wie Du das für Dich bewertest und was Dich im nachhinein da noch beschäftigt? 

Hast Du seine Nummer noch und wäre es eine Option noch mal ein Treffen zu vereinbaren? 

Indem Fall kannst Du für Dich überprüfen ob die Anziehung auch dann noch besteht.

Gefällt mir
10. September um 8:41
In Antwort auf zahrakhan

Bei meiner würde ich eher sagen wegen, nicht trotz Sex am ersten Abend . Glücklicherweise sind mir Typen, die eine Frau dann uninteressant finden, nie begegnet. Jedenfalls nicht als potentielle Liebhaber und Partner. Leider scheint es die ja noch immer zu geben 

Ohne den Sex hätte ich wahrscheinlich zu sehr gezweifelt und mich nicht mehr bei ihm gemeldet, Er war damals eigentlich so gar nicht mein Typ. Interessant ja, anziehend auch, aber so der Rest, hmhm. Aber nach unserer ersten Nacht wars um mich geschehen, kann man nix machen 😁

1 LikesGefällt mir
10. September um 17:25
In Antwort auf batcat

Ohne den Sex hätte ich wahrscheinlich zu sehr gezweifelt und mich nicht mehr bei ihm gemeldet, Er war damals eigentlich so gar nicht mein Typ. Interessant ja, anziehend auch, aber so der Rest, hmhm. Aber nach unserer ersten Nacht wars um mich geschehen, kann man nix machen 😁

Ging mir ganz ähnlich 

Gefällt mir
10. September um 20:34

Nein. Könnte ich nicht.

Ich hab gerne Sex. Aber nicht ohne Vertrauen. Und das muss sich bei mir erst aufbauen.

One Night Stand geht für mich schon nicht und da geht ja doch meist wenigstens ein Abend des Kennenlernens voraus.

Gefällt mir
10. September um 20:41
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Ich könnte es mir nicht vorstellen mit einem mir Fremden Sex zu haben. 

Aber ich bin diesbezüglich sowieso etwas altmodisch drauf. 
Sex gibt es bei mir nur in einer Beziehung. 

Gefällt mir
11. September um 0:33

Eher selten, aber: ja

Gefällt mir
11. September um 5:43
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Ich verstehe dich gut. Ich hätte es auch nicht gemacht. Ich möchte mein gegenüber kennen bevor ich mit ihm schlafe. 

Gefällt mir
11. September um 7:11
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Wenn's passt, dann passt's. Das Leben ist zu kurz um ewig darüber nachzudenken, um dann festzustellen dass man was verpasst hat. 

1 LikesGefällt mir
11. September um 9:55
In Antwort auf alphabetiker

Nein. Könnte ich nicht.

Ich hab gerne Sex. Aber nicht ohne Vertrauen. Und das muss sich bei mir erst aufbauen.

One Night Stand geht für mich schon nicht und da geht ja doch meist wenigstens ein Abend des Kennenlernens voraus.

Die wenigen Minuten waren vermutlich nicht ganz wörtlich gemeint. Den Abend über kennengelernt habe ich meinen auch. Aber dann war genug Vertrauen da. Allerdings hatte ich auch an dem Abend keine Erwartung, dass es eine dauerhafte Beziehung würde. Das entspannt ungemein. 

Gefällt mir
11. September um 17:06
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Was spricht dagegen wenn man ungebunden ist?
Schlließlich geht es hier doch nur um Sex.......

Gefällt mir
19. September um 4:31

Ja, ich bin nicht der Beziehungstyp. Wenn ich Lust habe gehe ich in eine Kneipe oder Bar, schaue mich um, wenn ein vernünftiger dabei ist quatsche ich ihn an. Viele sind dann erstmal total eingeschüchtert. Aber meistens dauert es keine halbe Stunde, dann hab ich ihn.
Männer sind viel einfacher zu haben als Frauen.

1 LikesGefällt mir
19. September um 23:55

Natürlich, das ist dann meist sogar besser. 

Du stellst gerade das ganze Konzept eines Quickies in Frage

Gefällt mir
21. September um 11:27
In Antwort auf rosenrot0104

Vergangene Woche traf ich auf ner Dienstreise nen netten Mann. Zufällig. Wir waren von der ersten Minute auf einer Wellenlänge. Es ergab sich sehr schnell, dass wir beide sehr viel Sympathie für einander entwickelten.
Dann kam von ihm die Frage: zu Dir oder zu mir? Mein Bauch und Gefühl weiter unten sagten ja - doch mein Kopf sagte NEIN!
Ich konnte einfach nicht, weil ich doch einfach Männer mit denen ich GV haben möchte unbedingt länger und gründlich kennen möchte.
Geht Euch das auch so oder hättet Ihr die Gelegenheit genutzt?

Vor über 20 Jahren hatte ich mal so ein Erlebnis. Faschingstreiben draußen, leicht alkoholisiert, kurz bekannte getroffen, ich wollte dann wieder zu meiner Clique, ging auf dem Bürgersteig, wo es nicht so voll war und plötzlich stand sie direkt vor mir. Aber direkt vor mir. Auge in Auge nach kurzem lachen und reden, meinte sie, komm trinken wir schnell was. Also an die nächste Bar, einen kurzen bestellt. Nachdem ich ausgetrunken hatte, packte sie mich bei der Hand und zog mich hinter sie her. Sie zog mich hinter einen Anbau einer Gastwirtschaft sie drehte sich um und schob mir ihre Zunge in den Rachen, gleichzeitig war sie mit der Hand auch schon in meiner Hose. Ohne lange drüber nachzudenken machten wir es im stehen. Sie hatte einen Minirock und eine Leggins an die gleich runtergezogen war. Sie hatte einen braungebranten geilen Knackarsch, war etwas älter als ich.Ich spritzte in sie ohne irgendeinen Gedanken zu verlieren. Sie zog ihre Hose wieder hoch und wir gingen wieder nach vorne ins eigentliche Faschingstreiben. Sie sagte noch dankeschön und ließ mich einfach stehen. Habe die Frau nie wieder gesehen. Am nächsten Tag wieder nüchtern, machte ich mir erst Gedanken über Krankheiten, Schwangerschaften wie dumm ich doch war usw. Aber ein Erlebnis war es schon

Gefällt mir
21. September um 11:31

Ich könnte mir das nicht vorstellen. Ich bin ein Beziehungsmensch und schütte beim Sex Bindungshormone aus....ich würde immer mehr als nur Sex wollen. 

Gefällt mir
22. September um 19:51

Solange wir verhüten hätte ich da gar keinen Stress mit einfach Mal ein bisschen Spaß schadet ja nicht

Gefällt mir
22. September um 22:05
In Antwort auf pablo01

Das war ein Aufreisser,da hast Du nichts verfehlt.

Warum? Eine Frau hat normalerweise genau so spaß am Sex wie ein Mann. Vielleicht wäre er ein super Liebhaber gewesen, ich sehe da kein Problem solange beide Parteien es gewollt hätten und single sind.

2 LikesGefällt mir