Home / Forum / Sex & Verhütung / Könnt Ihr euren Fetisch beim Partner ausleben?

Könnt Ihr euren Fetisch beim Partner ausleben?

6. Juli 2006 um 14:45 Letzte Antwort: 6. Juli 2006 um 21:16

Hallo,

möchte mal was fragen.
Wenn ihr einen sogenannten Fetisch habt,
könnt Ihr den bei eurer Partnerin ausleben ?
Bei meiner letzten Freundin war das absolut
möglich aber nicht jede Frau ist eben bereit
dazu.
Ich hatte immer das Bedürfnis,
meine Freundin unten total blank zu rasieren
und sehr gerne mochte ich es auch, wenn sie
im Bett Stöckelschuhe anhatte. Meine EX ist
darauf total eingegangen und es machte ihr
nichts aus das für mich zu tun.
Wie würden Eure Frauen auf solche Wünsche
reagieren oder an die Frauen gerichtet, was
macht Ihr für Euren Mann ? Haben eigentlich
Frauen keinen Fetisch ?

Gruß

Mehr lesen

6. Juli 2006 um 18:46

Oh doch!
Na klar haben Frauen auch einen Fetisch (Vorlieben...). Ich habe durch meinen jetzigen Freund sehr viel über meine "neuen" Vorlieben erfahren, weil ich mich da drauf eingelassen habe. Man sollte nicht alles von Anfang an verurteilen. Ich finde durch sexuelle Abenteuerreisen kann man so einiges über sich selbst erfahren/lernen. (ein super Weg zur "Selbstfindung" )
Lg

Gefällt mir
6. Juli 2006 um 18:48

Ich habe
keinen Fetisch und mein Mann auch nicht. Ich hätte, wenn ich ehrlich bin, auch Schwierigkeiten damit, wenn er einen hätte und wüsste nicht, wie ich darauf eingehen würde.Ich glaube, mich würde das etwas "abschrecken".

Gefällt mir
6. Juli 2006 um 19:23
In Antwort auf an0N_1223375099z

Ich habe
keinen Fetisch und mein Mann auch nicht. Ich hätte, wenn ich ehrlich bin, auch Schwierigkeiten damit, wenn er einen hätte und wüsste nicht, wie ich darauf eingehen würde.Ich glaube, mich würde das etwas "abschrecken".

@hevy2106
aber fetische müssen doch nicht gleich abschreckend sein! Das sind lediglich besondere optische Reize die du im Liebesspiel mitbenutzt weil sie dich eben "reizen". Nicht böse gemeint, aber ich glaube du weisst da nicht wovon du sprichst..

Gefällt mir
6. Juli 2006 um 20:40

Dem was bianca
geschrieben hat, kann ich nichts hinzufügen, da es genau meiner meinung entspricht!!

Gefällt mir
6. Juli 2006 um 20:55

Das ist kein fetisch
was du da hast, das sind normale vorlieben. das wort fetisch wird immer schnell mal verwendet. ein richtiger fetisch ist es dann, wenn man ohne des fetischs keine errektion mehr bekommt, oder nur schwer. ein echter fetischist "liebt" nicht die partner, sondern den fetisch,....

ich würde sehr wohl auf die bedürfnisse meines partners eingehen, weil ich ihn liebe und ihn glücklich sehen möchte. aber ich will dafür auch was zurückbekommen. geben und nehmen nennt man das, und das muss im einklang sein.

der fetischismus ist eher männlich, bzw frauen haben andere fetische.

Gefällt mir
6. Juli 2006 um 20:56

Da
gebe ich dir natürlich recht! Will diese Sache auf keinen Fall verallgemeinern und lediglich das war es auch was ich an hevy "bemängelt" habe. Den Fetisch den der Beitragseröffner geschildert hat schien mir in dem Fall auch nicht besonders abschreckend oder von Zwang gezeichnet. Fetisch ist aber auch wiederum ein so breitgefächertes Thema....

Gefällt mir
6. Juli 2006 um 21:16

Das
einzige Problem hier ist, das das Wort "Fetisch" in unserem Sprachgebrauch soweit verwässert wurde das dazu alle Neigungen gezählt werden. Ein Fetisch im ursprünglichen Sinne umfasst genau das was du schreibst, das ist mir klar.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers