Home / Forum / Sex & Verhütung / Können Nebenwirkungen der Pille wieder verschwinden?

Können Nebenwirkungen der Pille wieder verschwinden?

11. November 2018 um 21:41

Hallo Mädels, 
ich hab ein großes Anliegen!

Ich war vor einigen Wochen bei meiner Frauenärztin, um mich über das Hormonstäbchen zu informieren.
Aufgrunddessen hat sie mir für drei Monate die Anti Baby Pille 'Jubrele 75 mcg' verschrieben, damit ich schauen kann, ob ich diese vertrage, weil in dem Hormonstäbchen dieselben bzw die ähnlichen Inhaltsstoffe wie in der Pille vorhanden sind.

Jedenfalls nehme ich die Pille jetzt seit etwas mehr als 2 Wochen und hab jedoch seit knapp einer Woche Unterleibschmerzen und (leichte) Blutungen, eine Infektion scheint jetzt mittlerweile auch schon dazu gekommen zu sein.. Genau diese Dinge stehen im Beipackzettel als Nebenwirkungen. 

Jetzt ist meine Frage an euch, ob ihr Erfahrungen damit habt und ob es sich lohnt, diese Nebenwirkungen zu ertragen, da sie nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden oder seht ihr keine Chance, dass sich das ganze wieder beruhigt?? 
Denn ich meine, jetzt verhüte ich, damit ich 'sorgenlos' Sex haben kann und kann nun keinen Sex aufgrund dieser Nebenwirkungen haben, was halt irgendwie nicht Sinn der Sache ist!

Also heißt es jetzt Zähne zusammen beißen und abwarten oder sollte ich sie lieber absetzen und mir etwas neues suchen? 

PS. Meine Frauenärztin kann ich im Moment nicht fragen, da diese ständig komplett 'ausgebucht' ist und ein Termin vermutlich erst in 1-2 Wochen möglich ist. 

Ich freue mich auf eure Erfahrungen und eure Meinungen dazu, danke schon mal im voraus 
 

16. November 2018 um 17:57
In Antwort auf belle01

Hallo Mädels, 
ich hab ein großes Anliegen!

Ich war vor einigen Wochen bei meiner Frauenärztin, um mich über das Hormonstäbchen zu informieren.
Aufgrunddessen hat sie mir für drei Monate die Anti Baby Pille 'Jubrele 75 mcg' verschrieben, damit ich schauen kann, ob ich diese vertrage, weil in dem Hormonstäbchen dieselben bzw die ähnlichen Inhaltsstoffe wie in der Pille vorhanden sind.

Jedenfalls nehme ich die Pille jetzt seit etwas mehr als 2 Wochen und hab jedoch seit knapp einer Woche Unterleibschmerzen und (leichte) Blutungen, eine Infektion scheint jetzt mittlerweile auch schon dazu gekommen zu sein.. Genau diese Dinge stehen im Beipackzettel als Nebenwirkungen. 

Jetzt ist meine Frage an euch, ob ihr Erfahrungen damit habt und ob es sich lohnt, diese Nebenwirkungen zu ertragen, da sie nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden oder seht ihr keine Chance, dass sich das ganze wieder beruhigt?? 
Denn ich meine, jetzt verhüte ich, damit ich 'sorgenlos' Sex haben kann und kann nun keinen Sex aufgrund dieser Nebenwirkungen haben, was halt irgendwie nicht Sinn der Sache ist!

Also heißt es jetzt Zähne zusammen beißen und abwarten oder sollte ich sie lieber absetzen und mir etwas neues suchen? 

PS. Meine Frauenärztin kann ich im Moment nicht fragen, da diese ständig komplett 'ausgebucht' ist und ein Termin vermutlich erst in 1-2 Wochen möglich ist. 

Ich freue mich auf eure Erfahrungen und eure Meinungen dazu, danke schon mal im voraus 
 

Aso ich würde ungefähr 3 Monate warten. Du hast dein Körper ein wenig schockiert und er muss sich jetzt erstmal dran gewöhnen. Du könntest auch nochmal zum FA und dir eine andere Pille verschreiben lassen die weniger Hormone hat.  Aber das ist alles keine Gratie dass die Nebenwirkungen verschwinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook