Home / Forum / Sex & Verhütung / Kondom reisst wiederholt

Kondom reisst wiederholt

2. März 2006 um 22:51

Hilfe !
Jedesmal wenn ich und mein Freund miteinander schlafen reisst seit einiger Zeit das Kondom, es ist schon 6 mal passiert.
Woran kann das liegen?
Normalerweise nehme ich die Pille , aber da ich sie jetzt schon 2 mal in den letzten 4 Monaten vergessen habe mussten/müssen wir mit Kondom verhüten, bei der ersten Pause haben wir Durex Kondome benutzt, die auch nich gerissen sind, aber dann haben wir bei der zweiten Pause Billy Boy Kondome benutzt und sie reissen jedesmal!
Nur wenn wir 2 übereinanderziehen reisst keins von Beiden.
Ich brauch unbedingt eure Hilfe ich bin ratlos :*(

2. März 2006 um 23:48

In der Pause?
Was genau meinst du mit Pause? meinst du die paar Tage, in denen du keine Pille nimmst? Da brauchst doch nicht zu verhüten! Wenn du die Pille mal vergisst oder nicht regelmässig nimmst dann schon aber nicht in der "Pause". Was beim Kondom sein könnte...habt ihr die Luft vorne rausgedrückt? Oder habt ihr das Kondom ewig lange ausgereizt? Das sind die einzigen Gründe, die mir einfallen. Mit Fingernägeln und Kondom sollte man auch aufpassen

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 0:18

Liegt...
meiner meinung nach an der marke... hab mit billy boy auch die erfahrung gemacht, dass sie superschnell reissen - fast jedes mal, und nein, wir sind nicht zu blöd zur richtigen anwendung und meine fingernägel warens auch nicht...
nehmen jetzt wieder ritex wir früher und kein einziges reisst mehr

lg, babsi

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 10:01

Das kenn ich....
Hallo Nivea223,

das Problem kenn ich nur all zu gut.Wir haben Durex Kondome benutzt, und sie sind jedes mal gerissen. Bei uns war das eigentlich nicht so schlimm da ich zusätzlich die Pille nehme (doppelt gemoppelt hält besser )Aber eigentlich DARF das bei Markenkondomen trotz richtiger Anwendung nicht passieren. Wir haben uns auch überlegt ob es vielleicht an zu wenig Feuchtigkeit gelegen hat...
Jetzt benutzen wir ER 2 Kondome, die sind zwar relativ dick aber dafür sehr, sehr robust.
Liebe Grüsse, Apple 69

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 10:39

Vielen Dank
danke für eure netten beiträge, jetzt weiss ich auch, dass wir nich alleine sind. haben und schon echt gedanken gemacht ob bei uns was nicht stimmt....
Nie wieder Billy Boys !
Eure Nivea

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 11:14

Auf die Größe achten...
Die Kondome unterscheiden sich etwas in der Größe. Billy Boys sind enger, daher reißen sie auch schneller, wenn sie nicht richtig passen. Immer bei der Marke bleiben, die gut war. übereinander ziehen würde ich nicht, das kann auch voll daneben gehen. Es gibt extra dicke Kondome, die robuster sind. Extra feucht ist auch gut, dann ist die Gefahr, dass es kaputt geht auch geringer. Kann es sein, dass du vielleicht nicht genug feucht bist, dann kommt es zu mehr Reibung und das Kondom reisst auch leichter.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2006 um 15:58

Hm.
Also ich könnte mir vorstellen, da frau ja oft unter der Pille nicht mehr so feucht wird, dass es da eher reißen kann. Vllt solltet ihr zusätzlich Gleitgel verwenden? Wenn ihr sonst keine Fehler gemacht habt, über Billy Boy habe ich auch bisher fast nur Schlechtes gelesen, die sind meistens einfach zu eng. Also lieber andere verwenden. In diversen Internetshops werden meistens sogar die Maße der einzelnen Kondome angegeben, einfach mal suchen und das Passende finden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 21:29
In Antwort auf tereza_12152836

In der Pause?
Was genau meinst du mit Pause? meinst du die paar Tage, in denen du keine Pille nimmst? Da brauchst doch nicht zu verhüten! Wenn du die Pille mal vergisst oder nicht regelmässig nimmst dann schon aber nicht in der "Pause". Was beim Kondom sein könnte...habt ihr die Luft vorne rausgedrückt? Oder habt ihr das Kondom ewig lange ausgereizt? Das sind die einzigen Gründe, die mir einfallen. Mit Fingernägeln und Kondom sollte man auch aufpassen

Kondome reißen
Ich hab da so ein problem ich hoffe jemand kann mir da weiter helfen ist mir nämlich relativ unangenehm darüber mit leuten zu reden die ich kenne
es is so das ich leider sehr eng bin außer das der sex dadurch relativ schmerzhaft für mich wird ist außerdem sehr unpraktisch das die kondome aller bisher probierten marken andauernd reißen...also wir sind nicht zu blöd die teile richtig zu benutzen oda so also habe ich dafür keine andere erklärung....nun kam es letztens so blöd das das kondom genau dann gerissen ist als mein freund gerade gekommen is...zum glück nehm ich zusätzlich zur größeren sicherheit noch die pille dennoch sollte das ja so nicht sein und der vorfall hat mich besonders beunruhigt
über tipps würde ich mich sehr freuen (auch eventuell welche die den sex weniger schmerzhaft machen würden)
thx

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 22:00

Geht mal
auf kondomberatung.de/kondomguide
und sucht da nach "passenden" Kondomen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2006 um 4:50
In Antwort auf zhenya_12359160

Kondome reißen
Ich hab da so ein problem ich hoffe jemand kann mir da weiter helfen ist mir nämlich relativ unangenehm darüber mit leuten zu reden die ich kenne
es is so das ich leider sehr eng bin außer das der sex dadurch relativ schmerzhaft für mich wird ist außerdem sehr unpraktisch das die kondome aller bisher probierten marken andauernd reißen...also wir sind nicht zu blöd die teile richtig zu benutzen oda so also habe ich dafür keine andere erklärung....nun kam es letztens so blöd das das kondom genau dann gerissen ist als mein freund gerade gekommen is...zum glück nehm ich zusätzlich zur größeren sicherheit noch die pille dennoch sollte das ja so nicht sein und der vorfall hat mich besonders beunruhigt
über tipps würde ich mich sehr freuen (auch eventuell welche die den sex weniger schmerzhaft machen würden)
thx

Gegen die Schmerzen
Hallo "sucherat",

zu deiner Frage, wie Sex weniger schmerzhaft fuer dich wird.
Ich nehme an, dass du noch relativ jung und unten noch eher eng bist.
Da ist es ganz wichtig, dass ihr euch viel Zeit fuer das Vorspiel nehmt, du dich entspannst, dich gehen lassen kannst, dein Freund z.B. auch deinen Kitzler stimuliert, damit du feucht und weiter wirst. Mein erster Freund hat mich zudem mit seinen Fingern etwas "geweitet". Das hat viel geholfen. Da war es nicht mehr so schmerzhaft, wenn er in mich eingedrungen ist.
Kommunikation ist ganz wichtig. Kannst du mit deinem Freund darueber reden? Versuch es mal. Es ist ganz wichtig, dass er weiss, dass fuer dich der Sex schmerzhaft ist und es auch Abhilfe gibt. Zu zweit bekommt ihr das sicher hin!!
Nur Geduld!

Ich wuensche euch viel Erfolg beim "Experimentieren" und bin schon auf deine Erfahrungsberichte gespannt!

Alles Liebe,
Curlie

PS: Finde ich gut, dass ihr doppelt verhuetet! Dann habt ihr wenigstens nicht so sehr den Stress mit dem gerissenen Kondom - dennoch sollte es normal nicht passieren (Abhilfe dagegen siehe in den anderen Beitraegen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2006 um 8:27

Kann es sein...
...dass ihr die falsche Größe benutzt???

Wenn sie reißen, sind sie wahrscheinlich zu klein.

LG
Kuke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2006 um 17:56

Thx
danke für die beiträge ich will das mal versuchen
also wegen der benutzung der kondome das machen wir nicht falsch er hatte ja auch schon mit anderen mädchen sex und da sind sie nicht gerissen...haben jetzt halt schwerere bedingungen
theoretisch kann ich ganz gut mit meinem freund über so intime dinge reden aba das es manchmal weh tut möchte ich ihm nich so unbedingt immer wieder sagen weil es wäre mit sicherheit nicht so schön für ihn wenn er sich die ganze zeit überlegt ob er mir gerade weh tut...nachher traut er sich gar ncih mehr mich anzufassen^^...und feucht bin ich schon
und was mir auch aufgefallen ist das ich scheinbar morgens enger bin als abends wie kann das kommen?
ich werds dann mal mit den tipps versuchen
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 2:23
In Antwort auf zhenya_12359160

Thx
danke für die beiträge ich will das mal versuchen
also wegen der benutzung der kondome das machen wir nicht falsch er hatte ja auch schon mit anderen mädchen sex und da sind sie nicht gerissen...haben jetzt halt schwerere bedingungen
theoretisch kann ich ganz gut mit meinem freund über so intime dinge reden aba das es manchmal weh tut möchte ich ihm nich so unbedingt immer wieder sagen weil es wäre mit sicherheit nicht so schön für ihn wenn er sich die ganze zeit überlegt ob er mir gerade weh tut...nachher traut er sich gar ncih mehr mich anzufassen^^...und feucht bin ich schon
und was mir auch aufgefallen ist das ich scheinbar morgens enger bin als abends wie kann das kommen?
ich werds dann mal mit den tipps versuchen
danke

Nur keine Scheu --> Kommunikation
Hallo nochmal,

ich bin froh, wenn ich dir helfen kann!
Es ist lieb von dir, dass du deinen Freund nicht damit belasten moechtest, dass du waehrend des GV Schmerzen hast. Aber du kannst ja auch nicht deinen Schmerz ignorieren. Ich hoffe, dass du ihn schon unterbrichst, wenn du unertraegliche Schmerzen hast. Denn es soll fuer beide schoen sein! Kannst du dann ueberhaupt einen Orgasmus haben, wenn du Schmerzen hast?
Es ist schon ein guter Anfang, dass du deinen Koerper beobachtest und z.B. schon fest gestellt hast, dass du Abends weiter bist (das habe ich selbst noch nicht erlebt). Beobachte deinen Koerper weiterhin und schau, wann du schmerzenfrei GV geniessen kannst. Hat es was mit der Laenge des Vorspiels zu tun oder etwa mit deiner Stimmung (bei uns Frauen ist das ja oft eine Kopfsache - im Streit werde ich auch nicht weit)?
Versuch auch mal dich selbst ein wenig zu erkunden, was dir gefaellt und vll. kannst du dich etwas weiten - wenn es dir peinlich ist, deinen Freund darauf anzusprechen.
Aber red auf jeden Fall mit ihm in einer ruhigen Minute (nicht waehrend des GV) und sag ihm, was dir gut tut, wie du weiter wirst...
Ich musste meinem Freund auch erst einmal zeigen, wo mein Kitzler ist und wie ich am besten zum Hoehepunkt komme. Er war zunaechst zwar etwas beschaemt, aber dann war er sehr froh, als er mein freudiges Gesicht gesehen hat.
Deinem Freund geht es bestimmt genauso!!!

Ich denke an euch!
Und berichte weiterhin!

LG,
Curlie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 23:18
In Antwort auf angela_12936805

Nur keine Scheu --> Kommunikation
Hallo nochmal,

ich bin froh, wenn ich dir helfen kann!
Es ist lieb von dir, dass du deinen Freund nicht damit belasten moechtest, dass du waehrend des GV Schmerzen hast. Aber du kannst ja auch nicht deinen Schmerz ignorieren. Ich hoffe, dass du ihn schon unterbrichst, wenn du unertraegliche Schmerzen hast. Denn es soll fuer beide schoen sein! Kannst du dann ueberhaupt einen Orgasmus haben, wenn du Schmerzen hast?
Es ist schon ein guter Anfang, dass du deinen Koerper beobachtest und z.B. schon fest gestellt hast, dass du Abends weiter bist (das habe ich selbst noch nicht erlebt). Beobachte deinen Koerper weiterhin und schau, wann du schmerzenfrei GV geniessen kannst. Hat es was mit der Laenge des Vorspiels zu tun oder etwa mit deiner Stimmung (bei uns Frauen ist das ja oft eine Kopfsache - im Streit werde ich auch nicht weit)?
Versuch auch mal dich selbst ein wenig zu erkunden, was dir gefaellt und vll. kannst du dich etwas weiten - wenn es dir peinlich ist, deinen Freund darauf anzusprechen.
Aber red auf jeden Fall mit ihm in einer ruhigen Minute (nicht waehrend des GV) und sag ihm, was dir gut tut, wie du weiter wirst...
Ich musste meinem Freund auch erst einmal zeigen, wo mein Kitzler ist und wie ich am besten zum Hoehepunkt komme. Er war zunaechst zwar etwas beschaemt, aber dann war er sehr froh, als er mein freudiges Gesicht gesehen hat.
Deinem Freund geht es bestimmt genauso!!!

Ich denke an euch!
Und berichte weiterhin!

LG,
Curlie

Vielen dank für die hilfe
noch mal vielen dank für die hilfe das is wirklich schon viel besser geworden tut meistens gar nich mehr weh und is auch sehr angenehm
nur jetzt vor ein paar tagen da is was unangenehmes passiert
also mein freund war halt grad mit seiner hand bei mir da unten zu gange war auch ganz schön...naja aba als er dann fertig war da hatte er ziemlich viel blut an der hand...dabei hat das eigentlich nich weh getan war ganz angenehm aba das mit dem blut war natürlich n schock....die tage waren es natürlich auch nich
is sowas denn schlimm?
als ich danach auf toilette war hat das schon etwas gebrannt aba das war beim nächsten mal auf klo gehn schon wieda ganz weg....also mir persönlich hat das nich viel geschadet aba er hat sich schon ziemlich sorgen gemacht...
danke für antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2007 um 13:14

Hilfe
Hallo also ich nehme nicht die pille und mien freund hatte an den tag ur lust ich bha ihn nciht gesagt das ich jungfrau bin so und also wir spaziernen warne wollte es einfach machen ich habe zugestimmt und wir ahben es gemacht er hattt sich 2 kondome rauggeben und als wir nachhause fahren aht er gesagt das cih jeungfrau bin und hbae ja gesagt aber dann hat er einen weissen fleck gehabt auf der jacke und ganz unten war noch ein blutfleck ein ganz kleiner geht das das 2 kondome reisen oder ist das beim runtergeben des kondoms passiert bracuhsd hilfe bitte aber ich hba kurz davor also genua gesagt 3 tage davor emine tage gehabt bitte hilft mir

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club