Home / Forum / Sex & Verhütung / Kondom gerissen, in sie gekommen

Kondom gerissen, in sie gekommen

19. November um 1:20

Hallo liebe Gofeminin-Freunde,

ich bin nun mit meiner Freundin seit 3 Monaten zusammen. Wir haben nicht darüber nachgedacht, ob wir in nächster Zeit ohne Kondom miteinander Sex haben würden. Nun ist aber letzte Woche Donnerstag das Kondom gerissen, OHNE dass ich das gemerkt habe (und sie auch nicht). Ich bin in sie gekommen. 

Sie nutzt aber seit über 10 Jahren die Pille. Den November hat sie die Pille 1. Tag leider vergessen, weswegen ich unsicher war. Nach dem Sex sind wir sofort in der Nacht zur Apotheke gefahren und haben die Pidana gekauft und sie hat sie auch sofort geschluckt.

Sie nimmt auch weiterhin die normale Pille. 

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie ein Kind bekommen könnte?
Sie meinte jetzt auch, dass sie seit 2 Tagen (Sonntag/Montag) eigentlich ihre Tage bekommen sollte, die sie auch (noch) nicht bekommen hat. 

Ich brauche echt euren Rat und eure Erfahrungen, wie ihr darüber denkt!
Vor allem auch Frauen!

Liebe Grüße aus dem guten NRW
Marius

19. November um 8:26

Das ist schwer zu beantworten, zumal von uns keiner weiß, ob sie am "Pannen-Tag" gerade ihren Eisprung hatte oder halt kurz danach. Aber wenn sie bereits am Sonntag wieder ihre Tage hätte bekommen sollen, muss das so ungefähr um den 28. Zyklustag gewesen sein. Dann hätte am Donnerstag der 25. ZT sein müssen und da ist normalerweise der Eisprung längst vorbei. Von daher würde ich eine SS als ziemlich unwahrscheinlich ansehen. Die Verschiebung der Tage kann einfach eine Nebenwirkung dieser Pille sein.

Übrigens, die Pille danach kann lediglich einen noch nicht stattgefundenen Eisprung verschieben. Haben der Eisprung und der ungeschützte Geschlechtsverkehr zufällig zeitgleich stattgefunden, kann die Pille danach nichts mehr ausrichten und es kommt zu einer Schwangerschaft. Also eine stattgefundene Befruchtung kann durch diese Pille nicht abgebrochen werden, daher sind einige Frauen trotz der Einnahme schwanger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November um 12:15

"Also eine stattgefundene Befruchtung kann durch diese Pille nicht abgebrochen werden, daher sind einige Frauen trotz der Einnahme schwanger."

Das bereitet mir Sorge. Sie nimmt ja sosnst die normale Pille eigentlich auch noch.. :/ 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November um 12:18

Aber ich gehe nun auch nicht wirklich davon aus, dass da was passieren könnte. Und das mit der Pillenverschiebung mag echt stimmen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille danach
Von: mero2512
neu
18. November um 21:38
Noch mehr Inspiration?
pinterest