Home / Forum / Sex & Verhütung / Kondom gerissen, Antibiotika

Kondom gerissen, Antibiotika

10. April um 9:09

Hallo ihr, was man zu der Geschichte wissen muss:
Aufgrund einer Weisheitszahnop hatte ich einschließlich bis zum 30.03 noch Antibiotika genommen (Amoxicillin 1000) 
und am nächsten Tag direkt ist mir und meinem Freund das Kondom gerissen. Habe am darauffolgenden Tag direkt die Pille danach geholt, was auch alled super funktioniert hat. 
Jetzt haben wir den 10.04 und meine Periode ist 15 Tage her. Ich nehme die Pille Swingo 30 mite und frage mich jetzt ob dis Pille aufgrund des Antibiotikums immer noch nicht wirkt oder was ich jetzt machen kann...? Im Internet steht so einiges von wegen, dass die Pille nach 7 weiteren Einnahmetagen ihre normale Wirkung erreicht hat, stimmt das? Dann hätte ich jetzt ja kein Problem, richtig? 
MfG und danke für die Antworten! 

Mehr lesen

10. April um 9:11
In Antwort auf user215644

Hallo ihr, was man zu der Geschichte wissen muss:
Aufgrund einer Weisheitszahnop hatte ich einschließlich bis zum 30.03 noch Antibiotika genommen (Amoxicillin 1000) 
und am nächsten Tag direkt ist mir und meinem Freund das Kondom gerissen. Habe am darauffolgenden Tag direkt die Pille danach geholt, was auch alled super funktioniert hat. 
Jetzt haben wir den 10.04 und meine Periode ist 15 Tage her. Ich nehme die Pille Swingo 30 mite und frage mich jetzt ob dis Pille aufgrund des Antibiotikums immer noch nicht wirkt oder was ich jetzt machen kann...? Im Internet steht so einiges von wegen, dass die Pille nach 7 weiteren Einnahmetagen ihre normale Wirkung erreicht hat, stimmt das? Dann hätte ich jetzt ja kein Problem, richtig? 
MfG und danke für die Antworten! 

Gestern Abend ist das Kondom nämlich ein erneutes Mal gerissen.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April um 10:10
In Antwort auf user215644

Gestern Abend ist das Kondom nämlich ein erneutes Mal gerissen.... 

Vom Pech verfolgt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April um 11:13
In Antwort auf user215644

Gestern Abend ist das Kondom nämlich ein erneutes Mal gerissen.... 

Vielleicht sollten ihr mal üben, wie man einen Kodom richtig anlegt. Oder sind die Kondome 10 Jahre alt und brüchig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April um 12:08

Verstehe ich es richtig, dass deine Frage hier ist, warum deine Menstruation sich verspätet? Die Pille danach kann auch deinen Zyklus verschieben bzw. durcheinander bringen. Es kann einige Monate dauern bis sich das wieder legt und dein normaler Zyklus zurückkommt. Mach doch einfach mal einen Schwangerschaftstest, die dürfte es in jeder Drogerie oder Apotheke zu kaufen geben. Sind auch ganz einfach anzuwenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April um 12:11
In Antwort auf knuddelbaer10

Vielleicht sollten ihr mal üben, wie man einen Kodom richtig anlegt. Oder sind die Kondome 10 Jahre alt und brüchig

Und ja, checkt vielleicht mal das Haltbarkeitsdatum von den Kondomen. Wenn sie abgelaufen sind, sind sie anfälliger für Risse. Falls es das nicht ist, dann solltet ihr euch mal im Internet Erklärungsvideos ansehen, wie das Kondom richtig drüber gezogen wird, da kann man einiges falsch machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Östrogen und Progesteronmangel
Von: user146776
neu
10. April um 7:21
Hilfe...
Von: nn
neu
9. April um 21:25
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest