Home / Forum / Sex & Verhütung / Kondom Ausgelaufen?

Kondom Ausgelaufen?

21. Januar um 13:23

Hallo, gestern war ich mit meinem Freund zusammen. Wir haben wie immer ein Kondom verwendet. Nach dem Sex ist er noch ein bisschen in mir drinn geblieben. Als er raus ist war an den Seiten des Kondoms (innen aber eben weiter oben) eine milchige Substanz. Ich denke, dass es vielleicht Sperma war. In dem Reservoir vorne war aber einiges drinn und es sah auch nicht so aus als ob das Kondom verrutscht wäre, darum bin ich mir nicht 100% sicher. Ich hab versucht zu kontrollieren ob sich Sperma in meiner Vagina befindet, habe aber nichts gefunden. Trotzdem bin ich beunruhigt und frage mich ob da was Ausgelaufen ist.

Ps. Ich müsste meinen Eisprung ungefähr am Mittwoch letzter Woche gehabt haben also 4 Tage zuvor. Die App die ich verwende um meinen Zyklus zu veoba

21. Januar um 13:57

Da ich ausversehen zu früh veröffentlicht habe und nicht weiß wie ich meinen Beitrag nachbearbeiten kann schreibe ich eben hier fertig. Also: Die App die verwende um meinen Zyklus zu beobachten hat mir für den gestrigen Tag eine "mittlere" Wahrscheinlichkeit Schwanger zu werden diagnostiziert. Nun die Frage: wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit 4 Tage nach dem berechneten Eisprung schwanger zu werden wirklich? Und wie kann ich wissen ob da was ausgelaufen ist?

Vielen Dank schonmal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar um 15:18

Ab in die Abotheke, dort alles so sagen und dich beraten lassen ob du die Pille danach nehmen solltest. Die in der Apotheke werden dir das gut erklären können!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar um 20:32
In Antwort auf 87claudia

Ab in die Abotheke, dort alles so sagen und dich beraten lassen ob du die Pille danach nehmen solltest. Die in der Apotheke werden dir das gut erklären können!

Danke für deine Antwort. Nun die Pille danach ist für mich eigentlich keine Option. Wenn ich jetzt schwanger bin bzw. werde, werde ich das Kind auf alle Fälle bekommen, auch wenn es nicht geplant war. Als 30 jährige berufstätige Frau ist es auch nicht so, dass ich das Kind nicht versorgen könnte und der Vater das Kindes wäre ja auch noch da. Die Diskussion das er Kinder will und ich (noch) nicht hatten wir schon öfter, daher habe ich keine Sorge das er nicht dazu stehen könnte. Es ging mir eigentlich mehr darum abschätzen zu können wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ich tatsächlich schwanger bin bzw. schwanger werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar um 21:24

Ja. Ich weiß dass man sich darauf nicht 100% verlassen kann. Das ist ja auch in erster Linie keine Verhütungs App sondern eine zum analysieren und beobachten des Zyklus. Aber der ist bei mir normalerweise ziemlich regelmäßig. Danke für deine Antwort.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar um 22:06

Danke. Also Verschiebungen im Zyklus hatte ich glaub schon seit ich 23- 24 war nicht mehr...also seit 6-7 Jahren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar um 22:29

OK... Das hab ich nicht bedacht. Ich habe gerade angefangen mich mit natürlicher Verhütung also Zervixschleim Beobachtung zu beschäftigen...letzte Woche hatte ich vermehrten Zervixschleim festgestellt in unterschiedlichen "Qualitäten" und ab ca. Donnerstag gar keinen mehr. Bis jetzt... Das heißt doch glaub das der Eisprung vorbei ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar um 23:19

Stimmt das denke ich auch

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar um 23:19

Stimmt das denke ich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 1:08
In Antwort auf nanne

Hallo, gestern war ich mit meinem Freund zusammen. Wir haben wie immer ein Kondom verwendet. Nach dem Sex ist er noch ein bisschen in mir drinn geblieben. Als er raus ist war an den Seiten des Kondoms (innen aber eben weiter oben) eine milchige Substanz. Ich denke, dass es vielleicht Sperma war. In dem Reservoir vorne war aber einiges drinn und es sah auch nicht so aus als ob das Kondom verrutscht wäre, darum bin ich mir nicht 100% sicher. Ich hab versucht zu kontrollieren ob sich Sperma in meiner Vagina befindet, habe aber nichts gefunden. Trotzdem bin ich beunruhigt und frage mich ob da was Ausgelaufen ist.

Ps. Ich müsste meinen Eisprung ungefähr am Mittwoch letzter Woche gehabt haben also 4 Tage zuvor. Die App die ich verwende um meinen Zyklus zu veoba

Warum experimentierst du da so viel rum? Wenn du dir nich sicher bist nimm die Pille danach. Fertig. Und wenn du eh das Kind willst musste dir ja keine Sorgen machen. Ich verstehe das ganze Problem nicht so recht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 1:14
In Antwort auf roald_12133393

Warum experimentierst du da so viel rum? Wenn du dir nich sicher bist nimm die Pille danach. Fertig. Und wenn du eh das Kind willst musste dir ja keine Sorgen machen. Ich verstehe das ganze Problem nicht so recht.

Hab ich gesagt das es ein Problem ist? Wie bereits sagte geht es in dieser Frage darum die Wahrscheinlichkeit abschätzen zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 1:15
In Antwort auf nanne

Hab ich gesagt das es ein Problem ist? Wie bereits sagte geht es in dieser Frage darum die Wahrscheinlichkeit abschätzen zu können.

Achso...dann mach doch einen Schwangerschaftstest oder geh zum Arzt. denn haste das Ergebnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 1:18
In Antwort auf roald_12133393

Achso...dann mach doch einen Schwangerschaftstest oder geh zum Arzt. denn haste das Ergebnis.

Danke, aber dafür ist es noch zu früh wie ich erwähnt habe war das ja erst gestern. Wenn ein Test schon möglich wäre hätte ich hier gar nicht geschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 1:21
In Antwort auf nanne

Danke, aber dafür ist es noch zu früh wie ich erwähnt habe war das ja erst gestern. Wenn ein Test schon möglich wäre hätte ich hier gar nicht geschrieben.

Ja, aber genau deshalb ist es ja auch zu früh darüber so diskutieren ob es passiert ist. Du kannst das noch gar nicht abschätzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 1:34
In Antwort auf roald_12133393

Ja, aber genau deshalb ist es ja auch zu früh darüber so diskutieren ob es passiert ist. Du kannst das noch gar nicht abschätzen.

Nun man kann anhand gewisser Kriterien (zb. In welcher Zyklusphase das alles stattfand) abschätzen ob die Möglichkeit besteht oder nicht. Dafür ist es nie zu früh. Warum ich mich jetzt schon damit befasse? Weil ich gerne plane und mich gerne weit im voraus auf Situationen einstellen kann. Ich möchte nicht später von nem positiven Schwangerschaftstest überrascht sein. Ich denke das ich das ganze lockerer angehen kann wenn ich zu dem Zeitpunkt schon seelisch darauf vorbereitet bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen