Home / Forum / Sex & Verhütung / Kommentar: Hitzelsperger-Outing: Musste das sein

Kommentar: Hitzelsperger-Outing: Musste das sein

12. Januar 2014 um 21:20 Letzte Antwort: 13. Januar 2014 um 18:32

Ist es heutzutage nicht scheiss egal, auf wen oder was jemand im Bett steht, solange es nicht Kinder oder Tiere sind?
Warum muss jemand in die Welt rausschreien, dass er auf Männer steht? Wen interessiert das außer die Medien?

Ja, es gibt eine latente Intoleranz gegenüber Homosexuellen, aber die wird es immer geben, da man sie nicht verbieten kann. Und wenn ich meine ganz persönliche Meinung dazu sagen darf: Diese regelmäßigen "Outings" befördern diese Ablehnung eher, als dass sie sie bekämpfen.

LG, Tanja

Mehr lesen

13. Januar 2014 um 18:32

Er sagt selber, es sollte nicht sein
Hitzelsperger Wunsch war ja, kein Outing machen zu müssen.
Im Profifussball hat sich aber noch nie NIE jemand getraut dazu zu stehen. Deshalb musste er ein Outing machen.

Wünschenswert wär es für alle, wenn es einfach selbstverständlich möglich wäre und kein Outing notwendig.

Schau Dir mal das Videointerview mit ihm an: er hat nichts herausgeschrien! Er hat nur dazu gestanden. Das grosse Echo kommt daher, dass es das zuvor noch nie gab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest