Home / Forum / Sex & Verhütung / Komme nicht in ihr

Komme nicht in ihr

10. November 2017 um 11:44

Hallo, bin 23 Jahre ubd hatte bis jetzt 5 Freundinnen. Mit denen hatte ich natürlich geschlafen aber während des verkehrs, komme ich nicht. Ich spüre dann eher so eine art kribbeln an der eichel. Es tut dann eher nicht gut und versaut dann eher alles. Meine vermutung war anfangs, dass ich zu viel mastubiere. Also habe ich eine zeit lang aufgehört (ca 1 monat). Aber dann tat sich immer noch nichts. Das gleiche ist auch bei dem Oral-Verkehr der Fall. Ich war selbst beim Urologen und der meinte nur, ich sei noch zu jung und solle erfahrungen sammeln. Also psychische wurzeln hat das auf keinen fall. Beim verkehr schaue ich die person an und versuche mich auf sie zu konzentrieren. So mache ich das beim mastubieren auch.

Ich hoffe, ich finde hier Lösungsansätze für mein problem.

10. November 2017 um 16:42

kannst du bei der Selbstbefriedigung ganz normal kommen? oder hast du da auch Probleme?
Hast du eine bestimmte Art, wie du dich selbst befriedigst? Ist dabei die Stimulation viel stärker als beim Sex?
Dass es anfangs beim Sex mal Probleme gibt, kommt oft vor. Mit der Zeit bessert sich das dann aber. Das scheint bei dir nicht der Fall zu sein.
An der Freundin liegts vermutlich auch nicht, da du das Problem bereits mit mehreren hattest.

Wurdest du vom Urologen untersucht? dann kann eine körperliche Ursache wohl ausgeschlossen werden. Schade, dass dir der Urologe nicht helfen konnte. Mir ging es als Anfänger auch so. Ich hatte aber damals das Problem, dass ich zu schnell gekommen bin.

Warum bist du der Meinung, dass das keine psychische Ursachen hat?
Viele Männer haben beim Sex Probleme, die reine Kopfsache sind. Die einen kommen viel zu schnell. Die anderen verlieren kurz vor oder beim Sex plötzlich die Erektion, obwohl sie sonst nie Probleme damit haben. Dass ein Mann beim Sex nicht kommen kann, kommt eher seltener vor. Bei vielen löst sich das Problem mit der Zeit von alleine durch regelmäßigen Sex.

Schwer zu sagen, was dir helfen kann, damit du beim Sex zum Orgasmus kommst. Ist das Kribbeln an der Eichel so unangenehm, dass dir die Lust dabei vergeht? Sonst könnte deine Partnerin es mal mit der Hand probieren. Und wenn es dann so klappt, beim nächsten mal mit Oralsex probieren.
Mach dir bitte nicht zuviele Gedanken. Entspann dich beim Sex und genieße ihn. Hast du vielleicht Angst vor was?
 

Gefällt mir

10. November 2017 um 19:10

Es gibt ja auch Männer, die beim Oralsex nicht so ohne weiteres kommen.

Ein Orgasmus mit einem Partner ist aber auch etwas, wo man sich fallen lassen muss. Wenn du verkrampft bist, ist es sehr schwer zu kommen. Eventuell fangt ihr mal mit Petting an oder du machst es dir selbst, wenn sie dabei ist.

Gefällt mir

10. November 2017 um 20:56

Ich muss dann am ende selbst mastubieren. Ich weiß.

angst hab ich meines gewissens nicht. Sie ist mit dem sex voll und ganz zufrieden. Vllt sollte ich doch mal ausprobieren, den kopf auszuschalten

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Paarvibrator und Co?
Von: tanja936
neu
10. November 2017 um 17:58
komische verspritzer
Von: einsund2
neu
10. November 2017 um 0:10
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen