Home / Forum / Sex & Verhütung / Knubbel an der Scheide ,Hilfee !

Knubbel an der Scheide ,Hilfee !

12. Dezember 2010 um 22:27

ich habe seid ca. 3 Tage einen Knubbel an der Scheide , der tut echt weh & ich glaube es ist auch rundherum leicht angeschwollen . koennte das ein Tumor sein ? ich hab totale angst !
ich war noch nie beim FA & hab auch eigtl. angst davor .
hat schonmal jemand so etwas gemacht ? & vllt schon rausgefunden was es war ?

LG Lijuu .

Danke schonmal im vorraus

12. Dezember 2010 um 22:57

Sei vernünftig und
Geh zum Frauenarzt. Du brauchst keine Angst zu haben, es ist noch niemand beim Frauenarzt umgebracht worden.

Auch mein Mädchen hatte panische Angst...wirklich panische Angst.(sie hatte eine schlechte Erfahrung gemacht als sie 11Jahre alt war), hat sich aber überwunden und weiß jetzt dass alles in Ordnung ist(was einen sicher beruhigt) und kann auch endlich die Pille gegen ihre furchbaren Regelschmerzen nehmen.
Jahrelang hat sie Regelschmerzen ausgehalten und es war jeden Monat eine Tortur für die ganze Familie. Sie hat gekotzt, ist in Ohnmacht gefallen, konnte vor Schmerzen nicht einmal mehr laufen und das 1Woche lang ca. alle 3Wochen. Jetzt ist alles vorbei und sie fragt sich warum sie so blöd war und den FA so lange vor sich aufgeschoben hat.

Sicher war der Besuch nicht angenehm und keiner behauptet dass das dort Spaß macht aber die Ungewissheit wenn man nicht weiß ob alles okay ist und evtl Schmerzen aushalten...das ist 100Mal schlimmer als ein Besuch beim Frauenarzt oder bei sonst einem Arzt.

Bei deinem Knubbel...rasierst du dich da unten? Könnte auch ein Pickel sein, die können ganz schön wehtun da unten. Beobachte den Knubbel und wenn er in 1 Woche noch da ist solltest du überlegen wirklich zum Frauenarzt zu gehen. Wenn er/sie dir unsympathisch ist kannst du jederzeit gehen. Und die Ärztin kann sich den Knubbel ja nur einmal anschauen, das tut ja nicht weh.
Und Tumor..halte ich für extrem unwahrscheinlich.
Wie gesagt, ich tippe eher auf Pickel/Furunkel. Dauert eine Weile, vielleicht verschwindet er von selbst, vielleicht wirds ein richtiges eitriges Furunkel und das kannst du dann (am besten nach einem warmen Bad) vorsichtig ausdrücken(kann wehtun) & dann mit Alkohol die Stelle reinigen und die Nacht ohne Unterwäsche dann schlafen oder zumindest einen Slip aus Baumwolle anziehen.

2 LikesGefällt mir

12. Dezember 2010 um 23:15
In Antwort auf seifenspender

Sei vernünftig und
Geh zum Frauenarzt. Du brauchst keine Angst zu haben, es ist noch niemand beim Frauenarzt umgebracht worden.

Auch mein Mädchen hatte panische Angst...wirklich panische Angst.(sie hatte eine schlechte Erfahrung gemacht als sie 11Jahre alt war), hat sich aber überwunden und weiß jetzt dass alles in Ordnung ist(was einen sicher beruhigt) und kann auch endlich die Pille gegen ihre furchbaren Regelschmerzen nehmen.
Jahrelang hat sie Regelschmerzen ausgehalten und es war jeden Monat eine Tortur für die ganze Familie. Sie hat gekotzt, ist in Ohnmacht gefallen, konnte vor Schmerzen nicht einmal mehr laufen und das 1Woche lang ca. alle 3Wochen. Jetzt ist alles vorbei und sie fragt sich warum sie so blöd war und den FA so lange vor sich aufgeschoben hat.

Sicher war der Besuch nicht angenehm und keiner behauptet dass das dort Spaß macht aber die Ungewissheit wenn man nicht weiß ob alles okay ist und evtl Schmerzen aushalten...das ist 100Mal schlimmer als ein Besuch beim Frauenarzt oder bei sonst einem Arzt.

Bei deinem Knubbel...rasierst du dich da unten? Könnte auch ein Pickel sein, die können ganz schön wehtun da unten. Beobachte den Knubbel und wenn er in 1 Woche noch da ist solltest du überlegen wirklich zum Frauenarzt zu gehen. Wenn er/sie dir unsympathisch ist kannst du jederzeit gehen. Und die Ärztin kann sich den Knubbel ja nur einmal anschauen, das tut ja nicht weh.
Und Tumor..halte ich für extrem unwahrscheinlich.
Wie gesagt, ich tippe eher auf Pickel/Furunkel. Dauert eine Weile, vielleicht verschwindet er von selbst, vielleicht wirds ein richtiges eitriges Furunkel und das kannst du dann (am besten nach einem warmen Bad) vorsichtig ausdrücken(kann wehtun) & dann mit Alkohol die Stelle reinigen und die Nacht ohne Unterwäsche dann schlafen oder zumindest einen Slip aus Baumwolle anziehen.

Ich habe ..
..gehoert das ein "Kamillen Sitzbad" helfen soll . ?!

Dankeschön , ich werde dann noch ein paar Tage abwarten .
hoffe es wird besser !

Gefällt mir

13. Dezember 2010 um 1:25
In Antwort auf lijuu

Ich habe ..
..gehoert das ein "Kamillen Sitzbad" helfen soll . ?!

Dankeschön , ich werde dann noch ein paar Tage abwarten .
hoffe es wird besser !

Jep
Ja, kann nicht schaden. Aber auf keinen Fall zu heiß.

Erst heißes Wasser, dann Kamille rein, auskühlen lassen bis es ungefähr lauwarm ist und dann die Mumu eintauchen.

Gefällt mir

13. Dezember 2010 um 15:55

Rasierst du dich?
Und wo egnau befindet sich denn der "gnubbel"? außen?
Wenn ja, dann kann es sehr gut eine Zyste sein, die sich gebildtet hat, weil sich eine Haarwurzel entzündet hat. Hatte ich auch. Ist auch mehrere Wochen da geblieben, vllt sogar Monate. Verschwand erst dann gänzlich, als ich das Haar mit einer desinfizierten Nadel entfernt habe.

Lg

Gefällt mir

13. Dezember 2010 um 20:41
In Antwort auf yakkul

Rasierst du dich?
Und wo egnau befindet sich denn der "gnubbel"? außen?
Wenn ja, dann kann es sehr gut eine Zyste sein, die sich gebildtet hat, weil sich eine Haarwurzel entzündet hat. Hatte ich auch. Ist auch mehrere Wochen da geblieben, vllt sogar Monate. Verschwand erst dann gänzlich, als ich das Haar mit einer desinfizierten Nadel entfernt habe.

Lg

Ja ..
aber der knubbel ist auf der innenseite der schamlippe .

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen