Home / Forum / Sex & Verhütung / Kleines Problem mit ihm

Kleines Problem mit ihm

21. März 2006 um 5:11

Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit meinem Freund.

Wir haben uns vor ca. 3 Wochen kennengelernt. Sind auch super happy (in Anbetracht der Kürze der Zeit). Jetzt am WE war ich bei ihm und naja, eigentlich wollte
ich noch warten, hatte dann aber doch Lust. Nur leider ging es nicht bei ihm. Und jetzt bin ich total verunsichert. Kleine Info, wir sind beide Ende 20. Wir hatten beide schon Beziehungen und auch sexuelle Erfahrungen. Normalerweise hat er auch keine Probleme damit.

Er sagt auch, er hat mich total gern und würde gern mit mir schlafen, aber irgendwie geht es grad nicht.

Jetzt bitte eine Frage an die Männlein und Weiblein in diesem Forum. Ist euch das auch schon mal passiert? Kann es sein, dass wir einfach zu schnell sind und uns mehr Zeit lassen sollten? Mache mir echt Gedanken, nicht dass es an mir liegt (er meinte, ich treffe voll seinen Geschmack), sondern ehr ob sich das ganze mit der Zeit gibt und wir einfach relaxt an die Sache rangehen müssen. Ich bin halt total heiß auf ihn

Ich habe ihn schon total lieb gewonnen und habe Angst, dass ich mich in den nächsten Wochen total verliebe (er übrigens auch) und dann feststellen muss, dass sich das Problem leider nicht lösen lässt und wir uns trennen. Das würde mir sehr wehtun.

Brauche euren Rat!
Danke Jade

21. März 2006 um 8:02

...
Was heißt denn "es geht grad nicht"??

Bekommt er keinen hoch?
Will er nicht?

Vielleicht will er aber nicht schon am Anfang alles überstürzen, und hat Angst zu schnell an die Sache ranzugehen (Solche Männer solls ja auch geben)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 8:14

Zieh mal die Bremse!
Du hast ihn noch nicht einmal richtig kennengelernt und sorgst dich schon um die Trennung. Vielleicht hättet ihr erst einmal warten sollen, bis ihr euch ineinander verliebt habt?
Du scheinst deiner Zeit immer schon zwei Schritte vorauszulaufen. Wenn das in allen Dingen so ist, wirst du ihn unbewusst sicher ganz schön unter Druck setzen.
Du musst dich schon auf das verlassen, was er dir sagt. Besser als er sich selbst kennt, kennt ihn hier sicher niemand.

LG, Sanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 10:55

Nur keinen Stress
Hallo,

ich habe deinen Eintrag im Netz gelesen und möchte dir gerne einen kleinen Tipp geben. Zunächst solltet ihr euch keinen Stress machen und euch die Zeit nehmen die ihr braucht. Und vor allem sollte dein Partner sich keinen Stress machen, denn dann klappt es erst recht nicht. Vielleicht hat er auch Angst davor dich zu enttäuschen oder er hat einfach eine Blockade die wieder vorüber geht. Sprecht darüber und macht vielleicht andere schöne Dinge um euch noch näher zu kommen.

Weiterhin alles Gute,

Solveig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 15:09

Wenn ihr verliebt seit was wollt ihr mehr?
oder hab ich die gebrauchsanweisung der frau nicht richtig durchgelesen?
erst 3. ausführen, dann 3.mal ohne sex miteinander im bett schlafen, dann sie mit champagne abfüllen oder heiraten ==> sex?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 16:18

Das vergeht
Hi Jade,

ich glaube, dieses "Problem" ist verbreiteter als man denkt. Ich hatte das auch schon, es iriitiert natürlich am Anfang wahnsinnig, man(n) hat ist es eben gewohnt, immer zu "funktionieren" und andernfalls redet man nicht gerne darüber. Aber gerade am Anfang einer neuen Beziehung ist man - selbst wenn man Erfahrung hat - vielleicht doch ein wenig nervös. Wenn man verliebt ist, dann erst recht. Dann will man, daß gleich beim ersten Mal die Strene vom Himmel fallen und die Partnerein es so großartig wie möglich findet. Und plötzlich denkt man nach und zuviel Nachdenken ist einer der größten Feinde der erotischen Stimmung. Und plötzlichs cheint es nicht zu klappen, man denkt noch viel mehr nach und nichts geht mehr. Das wirft einen dann erstmal völlig um und das macht es noch schlimmer. Schmimmstenfalls denkt man bei zweiten und dritten versuch an den erlebten fehlschlag, hat plötzlich Angst um die Beziehung ("sie wird NIE bei mir bleiben, wenn das nicht klappt") und dann kann es so einen unangenehmen Teufelskreis geben.

Was jetzt wichtig ist, ist eine verständnisvolle Partnerein, die einem das Gefühl gibt, daß sie auch die Streicheleinheiten genießt und die Panne nicht überdramatisiert. Und dann einfsch ohne Erwartungsdruck weiterkuscheln und streicheln, ohne im Hinrekopf zu haben, daß jetzt irgendwas "funktionieren" muß. Das schlimmste ist jetzt eine Partnerein, die Zweifel und Enttäuschung erkennen läßt.

Meine damalige Freundin hat perfekt reagiert und das Problem verflüchtigte sich nach kurzer zeit von selbst. und wenn es dann das erste Mal geklappt hat, ist der Knoten eh durchschlagen und von da an hat sich das Problem in Luft aufgelöst.
Geduld haben, rücksichtsvoll sein, sich trotzdem genießen - und dann klappt das ganz von selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 16:20
In Antwort auf iser_12062071

...
Was heißt denn "es geht grad nicht"??

Bekommt er keinen hoch?
Will er nicht?

Vielleicht will er aber nicht schon am Anfang alles überstürzen, und hat Angst zu schnell an die Sache ranzugehen (Solche Männer solls ja auch geben)

Ich versteh dich...
und wie ich dich versteh.
Hatte genau das selbe Problem vor ca. 2 Wochen mit meinem Freund.

Wollt mit ihm schlafen und hat auch richtig Lust drauf ... und dann ... "es geht grad nicht". Wir haben uns gestreichelt und es war auch wirklich alles schön. Und es ist auch nicht so, dass er nicht will (hat genügend Andeutungen gemacht). Bin also auch so überfragt bzw. so verwirrt wie du. Was heißt denn, es geht nicht?! Bin dann locker mit der Sitation umgegangen und wir verstehen und auch immer noch prächtig, doch seit dem ist nichts mehr wirklich vorgefallen, außer paar Streicheleichen und so.
Konnt auch nicht wirklich mit ihm darüber reden. Weiß also gar nicht, an was es lag. War es nun seelisch (hat sich vor kurzem von seiner Ex getrennt) oder körperlich bedingt?!

Allein, bist du schon mal nicht...

Gruß
Mone

P.S. "Es geht grad nicht" heißt in meiner Sitation, er bekommt keinen hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2006 um 11:46

Ruhig bleiben !!!
in anbetracht das es noch recht "frisch" ist solltet ihr langsam an die Sache rangehen....
ist doch gut möglich das er,du,ihr gewisse "bedenken" habt.
ihr hattet schon Beziehungen und das hatt ma ja gewisse vorstellungen und ihrendwie hat man dan doch irgendwo im Hinterkopf mag ER oder SIE das oder das .....
Lasst es auf euch zukommen redet mal drüber was ihr euch darüber denkt und keine Sorge das Gespräch wird helfen

und kommt mir nich mit der Ausrede..... Darüber redet man doch nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen