Forum / Sex & Verhütung

Kleines Geschwülst am Anus

Letzte Nachricht: 7. März 2017 um 14:54
C
clytia_12576870
07.03.17 um 14:04

Hallo, ich habe hier mal eine kleine frage:
Ich habe am wochenende mit meinem Partner seit langem mal wieder Analverkehr gehabt, dabei lief auch nichts schief und hatte keine Schmerzen dabei, doch seit Sonntagabend ist am Anuseingang ein kleiner Knuppel zu sehen, der auch leicht beim sitzen (wenn man sich falsch hinsetzt) leicht brennt. Habe mir jetzt in der Apotheke Zinksalbe geholt in der Hoffnung, dass es wieder weggeht.
Hat hier jemand Erfahrung damit oder sollte ich schnellst möglich einen Arzt aufsuchen?

Mehr lesen

S
sandor_12314443
07.03.17 um 14:16
In Antwort auf clytia_12576870

Hallo, ich habe hier mal eine kleine frage:
Ich habe am wochenende mit meinem Partner seit langem mal wieder Analverkehr gehabt, dabei lief auch nichts schief und hatte keine Schmerzen dabei, doch seit Sonntagabend ist am Anuseingang ein kleiner Knuppel zu sehen, der auch leicht beim sitzen (wenn man sich falsch hinsetzt) leicht brennt. Habe mir jetzt in der Apotheke Zinksalbe geholt in der Hoffnung, dass es wieder weggeht.
Hat hier jemand Erfahrung damit oder sollte ich schnellst möglich einen Arzt aufsuchen?

Hallo Kleinesnaddl,

hierbei handelt es sich "wohl" um eine "Perianalthrombose". Bin natürlich kein Arzt.
Perianalthrombosen sind schmerzhafte blauschwarze Blutergüsse, die durch eine geplatzte perianale Vene entstehen. Habe ich auch schon ab und dann mal gehabt. Frage mal Google, da findest Du einiges. Je nach Grad musst Du nichts tun, geht nach 1-2 Wochen weg.
Aber wie schlimm es ist kann ich nicht entscheiden, liegt bei Dir.

Gruß
Dragon019

Gefällt mir

S
sandor_12314443
07.03.17 um 14:51

Ja, man nennt es auch eine "falsche" Hämorohoide. Eine Echte kommt ja meisst durch den Anus nach aussen, oder sitzt relativ weit am ende des Anus , aber auf der Innenseite des Anus. Eine Perianalthrombose sitzt seitlich "versetzt" und ist eine schmerzender kleiner fester mit Blut gefüllter Knubbel.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1294675299z
07.03.17 um 14:54
In Antwort auf clytia_12576870

Hallo, ich habe hier mal eine kleine frage:
Ich habe am wochenende mit meinem Partner seit langem mal wieder Analverkehr gehabt, dabei lief auch nichts schief und hatte keine Schmerzen dabei, doch seit Sonntagabend ist am Anuseingang ein kleiner Knuppel zu sehen, der auch leicht beim sitzen (wenn man sich falsch hinsetzt) leicht brennt. Habe mir jetzt in der Apotheke Zinksalbe geholt in der Hoffnung, dass es wieder weggeht.
Hat hier jemand Erfahrung damit oder sollte ich schnellst möglich einen Arzt aufsuchen?

Hallo
Kühlgeel Akku kalt in ein Handtuch wickeln und dich draufsetzen , so das der Bereich geühlt wird . Wenn möglich 3x täglich . Sollte dann , so behandelt , nach einer Woche wieder in Ordnung sein . Ist sicher eine Haarwurzel Entzündung 

Gefällt mir