Home / Forum / Sex & Verhütung / Kleiner-Penis-Blicke – was soll das?

Kleiner-Penis-Blicke – was soll das?

16. März um 20:56

Liebe Frauen & Mädels,
Vorneweg: Mein Selbstbewusstsein ist nicht an meine Penisgröße gebunden und ich weiß, dass die für die viele von Euch angeblich auch gar keine Rolle spielt, für andere schon, ist Euer Recht, darum soll's nicht gehen. Die Frage, die ich stellen möchte betrifft ein Verhalten, das tatsächlich manche von Euch bisweilen an den Tag legen, und ich möchte Euch da einfach ein bisschen verstehen.
Und zwar geht es um die Reaktionen, wenn Ihr die kleinen Penisse von fremden Männern seht, die Euch ja theoretisch herzlich egal sein könnten - selbst dann, wenn Ihr zu denen gehört, die in Internetforen lauthals verkünden, wie wichtig es sei, dass der eigene Partner mindestens 18cm habe, denn ihr müsst ja einen fremden Mann nicht attraktiv finden. Während man oft von Frauen hört, der Penis sei für sie ein "Körperteil wie Hände oder Füße" oder dergleichen, und ästhetisch seien Penisse sowieso nicht, haben nicht nur ich sondern scheinbar auch andere Männer quer durch das Internet die Erfahrung gemacht, dass Euch immer wieder z.B. am FKK-Strand, in der Sauna oder in den sonstigen wenigen Situationen, wo fremde Menschen einander nackt begegnen, kleine Penisse doch ziemlich viel offensichtlicher auffallen als kleine Hände oder Füße und im Gegensatz zu kleinen Händen oder Füßen auch durchaus Reaktionen hervorrufen. Meist habt Ihr dann diesen Blick, der zu sagen scheint "Oh mein Gott, habe ich das aus dem Augenwinkel gerade richtig gesehen?". Oder Ihr schmunzelt direkt. Oder kichert sogar. Oder schaut kurz mitleidig, wenn wir Euren Blick bemerken. Und das in auch noch Kontexten, wo es überhaupt nicht darum geht, die Menschen um einen attraktiv zu finden. Und in solchen Augenblicken frage ich mich drei Dinge: Erstens: Wieso? Wieso ist das witzig? Ist es das, weil sich ein großer Penis auch in Eure Köpfe als eine Art Gradmesser für Männlichkeit geschlichen hat? Wieso ist jeder Schönheitsmakel an einem fremden nackten Mann höchstens ein Grund zum wegsehen, ein kleiner Penis aber ein Grund zum hinsehen, und wird mit einem Blick zur Kenntnis genommen, der sehr viel demütigender sein kann, als Ihr Euch vielleicht vorstellen könnt? Wieso sind unsere Penisse angeblich ohnehin kein Attraktivitätsmerkmal, selbst wenn sie groß sind, aber wenn sie es nicht sind bekommen wir dann doch einen "Nicht-attraktiv!"-Blick? Und zweitens: Machen wir Männer das auch? Lachen wir über Frauen mit kleinen Brüsten oder dergleichen? Wenn ich eine Frau sehe, die im Leben vielleicht schon genug unter gängigen Schönheitsidealen gelitten hat, dann denke ich alles andere als daran, als über sie zu schmunzeln. Aber vielleicht sind da gar nicht alle Männer so? Lassen wir Euch sehr spüren, wenn wir Euch nicht sehr attraktiv finden?  Mich interessiert das wirklich aus Neugierde, also bitte: Wenn Ihr nicht zu diesen Frauen gehört, dann bringen mir Antworten à la "Ich bin eine Frau und mache das nie und finde das von anderen auch scheiße" gerade nicht so viel. Mein Selbstbewusstsein ist intakt und ich weiß, dass von zehn Frauen vielleicht zwei doof gucken. Aber mich interessiert, wieso die es tun, und mich interessiert v.a. ob auch Ihr anderen manchmal einen Blick unterdrücken müsst. Bitte entschuldigt, dass es so lang geworden ist

Top 3 Antworten

16. März um 21:04

Viel Lärm um nichts!

8 LikesGefällt mir

16. März um 21:54
In Antwort auf leoncino92

Liebe Frauen & Mädels,
Vorneweg: Mein Selbstbewusstsein ist nicht an meine Penisgröße gebunden und ich weiß, dass die für die viele von Euch angeblich auch gar keine Rolle spielt, für andere schon, ist Euer Recht, darum soll's nicht gehen. Die Frage, die ich stellen möchte betrifft ein Verhalten, das tatsächlich manche von Euch bisweilen an den Tag legen, und ich möchte Euch da einfach ein bisschen verstehen.
Und zwar geht es um die Reaktionen, wenn Ihr die kleinen Penisse von fremden Männern seht, die Euch ja theoretisch herzlich egal sein könnten – selbst dann, wenn Ihr zu denen gehört, die in Internetforen lauthals verkünden, wie wichtig es sei, dass der eigene Partner mindestens 18cm habe, denn ihr müsst ja einen fremden Mann nicht attraktiv finden. Während man oft von Frauen hört, der Penis sei für sie ein "Körperteil wie Hände oder Füße" oder dergleichen, und ästhetisch seien Penisse sowieso nicht, haben nicht nur ich sondern scheinbar auch andere Männer quer durch das Internet die Erfahrung gemacht, dass Euch immer wieder z.B. am FKK-Strand, in der Sauna oder in den sonstigen wenigen Situationen, wo fremde Menschen einander nackt begegnen, kleine Penisse doch ziemlich viel offensichtlicher auffallen als kleine Hände oder Füße und im Gegensatz zu kleinen Händen oder Füßen auch durchaus Reaktionen hervorrufen. Meist habt Ihr dann diesen Blick, der zu sagen scheint "Oh mein Gott, habe ich das aus dem Augenwinkel gerade richtig gesehen?". Oder Ihr schmunzelt direkt. Oder kichert sogar. Oder schaut kurz mitleidig, wenn wir Euren Blick bemerken. Und das in auch noch Kontexten, wo es überhaupt nicht darum geht, die Menschen um einen attraktiv zu finden. Und in solchen Augenblicken frage ich mich drei Dinge: Erstens: Wieso? Wieso ist das witzig? Ist es das, weil sich ein großer Penis auch in Eure Köpfe als eine Art Gradmesser für Männlichkeit geschlichen hat? Wieso ist jeder Schönheitsmakel an einem fremden nackten Mann höchstens ein Grund zum wegsehen, ein kleiner Penis aber ein Grund zum hinsehen, und wird mit einem Blick zur Kenntnis genommen, der sehr viel demütigender sein kann, als Ihr Euch vielleicht vorstellen könnt? Wieso sind unsere Penisse angeblich ohnehin kein Attraktivitätsmerkmal, selbst wenn sie groß sind, aber wenn sie es nicht sind bekommen wir dann doch einen "Nicht-attraktiv!"–Blick? Und zweitens: Machen wir Männer das auch? Lachen wir über Frauen mit kleinen Brüsten oder dergleichen? Wenn ich eine Frau sehe, die im Leben vielleicht schon genug unter gängigen Schönheitsidealen gelitten hat, dann denke ich alles andere als daran, als über sie zu schmunzeln. Aber vielleicht sind da gar nicht alle Männer so? Lassen wir Euch sehr spüren, wenn wir Euch nicht sehr attraktiv finden?  Mich interessiert das wirklich aus Neugierde, also bitte: Wenn Ihr nicht zu diesen Frauen gehört, dann bringen mir Antworten à la "Ich bin eine Frau und mache das nie und finde das von anderen auch scheiße" gerade nicht so viel. Mein Selbstbewusstsein ist intakt und ich weiß, dass von zehn Frauen vielleicht zwei doof gucken. Aber mich interessiert, wieso die es tun, und mich interessiert v.a. ob auch Ihr anderen manchmal einen Blick unterdrücken müsst. Bitte entschuldigt, dass es so lang geworden ist
 
 

So ein kleiner Schwanz ist doch niedlich.

7 LikesGefällt mir

20. März um 8:20

Wenigstens sein Eröffnungsbeitrag ist lang geworden. Ist das nix, Marie? Ochdochschon, finde ich  .

6 LikesGefällt mir

16. März um 21:04

Viel Lärm um nichts!

8 LikesGefällt mir

16. März um 21:54
In Antwort auf leoncino92

Liebe Frauen & Mädels,
Vorneweg: Mein Selbstbewusstsein ist nicht an meine Penisgröße gebunden und ich weiß, dass die für die viele von Euch angeblich auch gar keine Rolle spielt, für andere schon, ist Euer Recht, darum soll's nicht gehen. Die Frage, die ich stellen möchte betrifft ein Verhalten, das tatsächlich manche von Euch bisweilen an den Tag legen, und ich möchte Euch da einfach ein bisschen verstehen.
Und zwar geht es um die Reaktionen, wenn Ihr die kleinen Penisse von fremden Männern seht, die Euch ja theoretisch herzlich egal sein könnten – selbst dann, wenn Ihr zu denen gehört, die in Internetforen lauthals verkünden, wie wichtig es sei, dass der eigene Partner mindestens 18cm habe, denn ihr müsst ja einen fremden Mann nicht attraktiv finden. Während man oft von Frauen hört, der Penis sei für sie ein "Körperteil wie Hände oder Füße" oder dergleichen, und ästhetisch seien Penisse sowieso nicht, haben nicht nur ich sondern scheinbar auch andere Männer quer durch das Internet die Erfahrung gemacht, dass Euch immer wieder z.B. am FKK-Strand, in der Sauna oder in den sonstigen wenigen Situationen, wo fremde Menschen einander nackt begegnen, kleine Penisse doch ziemlich viel offensichtlicher auffallen als kleine Hände oder Füße und im Gegensatz zu kleinen Händen oder Füßen auch durchaus Reaktionen hervorrufen. Meist habt Ihr dann diesen Blick, der zu sagen scheint "Oh mein Gott, habe ich das aus dem Augenwinkel gerade richtig gesehen?". Oder Ihr schmunzelt direkt. Oder kichert sogar. Oder schaut kurz mitleidig, wenn wir Euren Blick bemerken. Und das in auch noch Kontexten, wo es überhaupt nicht darum geht, die Menschen um einen attraktiv zu finden. Und in solchen Augenblicken frage ich mich drei Dinge: Erstens: Wieso? Wieso ist das witzig? Ist es das, weil sich ein großer Penis auch in Eure Köpfe als eine Art Gradmesser für Männlichkeit geschlichen hat? Wieso ist jeder Schönheitsmakel an einem fremden nackten Mann höchstens ein Grund zum wegsehen, ein kleiner Penis aber ein Grund zum hinsehen, und wird mit einem Blick zur Kenntnis genommen, der sehr viel demütigender sein kann, als Ihr Euch vielleicht vorstellen könnt? Wieso sind unsere Penisse angeblich ohnehin kein Attraktivitätsmerkmal, selbst wenn sie groß sind, aber wenn sie es nicht sind bekommen wir dann doch einen "Nicht-attraktiv!"–Blick? Und zweitens: Machen wir Männer das auch? Lachen wir über Frauen mit kleinen Brüsten oder dergleichen? Wenn ich eine Frau sehe, die im Leben vielleicht schon genug unter gängigen Schönheitsidealen gelitten hat, dann denke ich alles andere als daran, als über sie zu schmunzeln. Aber vielleicht sind da gar nicht alle Männer so? Lassen wir Euch sehr spüren, wenn wir Euch nicht sehr attraktiv finden?  Mich interessiert das wirklich aus Neugierde, also bitte: Wenn Ihr nicht zu diesen Frauen gehört, dann bringen mir Antworten à la "Ich bin eine Frau und mache das nie und finde das von anderen auch scheiße" gerade nicht so viel. Mein Selbstbewusstsein ist intakt und ich weiß, dass von zehn Frauen vielleicht zwei doof gucken. Aber mich interessiert, wieso die es tun, und mich interessiert v.a. ob auch Ihr anderen manchmal einen Blick unterdrücken müsst. Bitte entschuldigt, dass es so lang geworden ist
 
 

So ein kleiner Schwanz ist doch niedlich.

7 LikesGefällt mir

17. März um 12:36
In Antwort auf leoncino92

Liebe Frauen & Mädels,
Vorneweg: Mein Selbstbewusstsein ist nicht an meine Penisgröße gebunden und ich weiß, dass die für die viele von Euch angeblich auch gar keine Rolle spielt, für andere schon, ist Euer Recht, darum soll's nicht gehen. Die Frage, die ich stellen möchte betrifft ein Verhalten, das tatsächlich manche von Euch bisweilen an den Tag legen, und ich möchte Euch da einfach ein bisschen verstehen.
Und zwar geht es um die Reaktionen, wenn Ihr die kleinen Penisse von fremden Männern seht, die Euch ja theoretisch herzlich egal sein könnten – selbst dann, wenn Ihr zu denen gehört, die in Internetforen lauthals verkünden, wie wichtig es sei, dass der eigene Partner mindestens 18cm habe, denn ihr müsst ja einen fremden Mann nicht attraktiv finden. Während man oft von Frauen hört, der Penis sei für sie ein "Körperteil wie Hände oder Füße" oder dergleichen, und ästhetisch seien Penisse sowieso nicht, haben nicht nur ich sondern scheinbar auch andere Männer quer durch das Internet die Erfahrung gemacht, dass Euch immer wieder z.B. am FKK-Strand, in der Sauna oder in den sonstigen wenigen Situationen, wo fremde Menschen einander nackt begegnen, kleine Penisse doch ziemlich viel offensichtlicher auffallen als kleine Hände oder Füße und im Gegensatz zu kleinen Händen oder Füßen auch durchaus Reaktionen hervorrufen. Meist habt Ihr dann diesen Blick, der zu sagen scheint "Oh mein Gott, habe ich das aus dem Augenwinkel gerade richtig gesehen?". Oder Ihr schmunzelt direkt. Oder kichert sogar. Oder schaut kurz mitleidig, wenn wir Euren Blick bemerken. Und das in auch noch Kontexten, wo es überhaupt nicht darum geht, die Menschen um einen attraktiv zu finden. Und in solchen Augenblicken frage ich mich drei Dinge: Erstens: Wieso? Wieso ist das witzig? Ist es das, weil sich ein großer Penis auch in Eure Köpfe als eine Art Gradmesser für Männlichkeit geschlichen hat? Wieso ist jeder Schönheitsmakel an einem fremden nackten Mann höchstens ein Grund zum wegsehen, ein kleiner Penis aber ein Grund zum hinsehen, und wird mit einem Blick zur Kenntnis genommen, der sehr viel demütigender sein kann, als Ihr Euch vielleicht vorstellen könnt? Wieso sind unsere Penisse angeblich ohnehin kein Attraktivitätsmerkmal, selbst wenn sie groß sind, aber wenn sie es nicht sind bekommen wir dann doch einen "Nicht-attraktiv!"–Blick? Und zweitens: Machen wir Männer das auch? Lachen wir über Frauen mit kleinen Brüsten oder dergleichen? Wenn ich eine Frau sehe, die im Leben vielleicht schon genug unter gängigen Schönheitsidealen gelitten hat, dann denke ich alles andere als daran, als über sie zu schmunzeln. Aber vielleicht sind da gar nicht alle Männer so? Lassen wir Euch sehr spüren, wenn wir Euch nicht sehr attraktiv finden?  Mich interessiert das wirklich aus Neugierde, also bitte: Wenn Ihr nicht zu diesen Frauen gehört, dann bringen mir Antworten à la "Ich bin eine Frau und mache das nie und finde das von anderen auch scheiße" gerade nicht so viel. Mein Selbstbewusstsein ist intakt und ich weiß, dass von zehn Frauen vielleicht zwei doof gucken. Aber mich interessiert, wieso die es tun, und mich interessiert v.a. ob auch Ihr anderen manchmal einen Blick unterdrücken müsst. Bitte entschuldigt, dass es so lang geworden ist
 
 

Bei deinem Text wird mir ganz schwurbelig 

Verstehe ich dein Gedöns richtig und du möchtest lediglich Antworten von Frauen, die häufig dem Anblick kleiner Penisse ausgesetzt sind?!?
Ob ich über eine Person schmunzel liegt definitiv nicht am Penis  soweit kommt es in der Regel gar nicht, dass ich den ansehen möchte. 

Allerdings ist ein Lachanfall nicht auszuschließen sollte jemand auf die Idee kommen mir seine Pracht und Herrlichkeit vor´s Gesicht zu halten. 

Hast du jetzt einen kleinen oder großen 

3 LikesGefällt mir

17. März um 13:14
In Antwort auf leoncino92

Liebe Frauen & Mädels,
Vorneweg: Mein Selbstbewusstsein ist nicht an meine Penisgröße gebunden und ich weiß, dass die für die viele von Euch angeblich auch gar keine Rolle spielt, für andere schon, ist Euer Recht, darum soll's nicht gehen. Die Frage, die ich stellen möchte betrifft ein Verhalten, das tatsächlich manche von Euch bisweilen an den Tag legen, und ich möchte Euch da einfach ein bisschen verstehen.
Und zwar geht es um die Reaktionen, wenn Ihr die kleinen Penisse von fremden Männern seht, die Euch ja theoretisch herzlich egal sein könnten – selbst dann, wenn Ihr zu denen gehört, die in Internetforen lauthals verkünden, wie wichtig es sei, dass der eigene Partner mindestens 18cm habe, denn ihr müsst ja einen fremden Mann nicht attraktiv finden. Während man oft von Frauen hört, der Penis sei für sie ein "Körperteil wie Hände oder Füße" oder dergleichen, und ästhetisch seien Penisse sowieso nicht, haben nicht nur ich sondern scheinbar auch andere Männer quer durch das Internet die Erfahrung gemacht, dass Euch immer wieder z.B. am FKK-Strand, in der Sauna oder in den sonstigen wenigen Situationen, wo fremde Menschen einander nackt begegnen, kleine Penisse doch ziemlich viel offensichtlicher auffallen als kleine Hände oder Füße und im Gegensatz zu kleinen Händen oder Füßen auch durchaus Reaktionen hervorrufen. Meist habt Ihr dann diesen Blick, der zu sagen scheint "Oh mein Gott, habe ich das aus dem Augenwinkel gerade richtig gesehen?". Oder Ihr schmunzelt direkt. Oder kichert sogar. Oder schaut kurz mitleidig, wenn wir Euren Blick bemerken. Und das in auch noch Kontexten, wo es überhaupt nicht darum geht, die Menschen um einen attraktiv zu finden. Und in solchen Augenblicken frage ich mich drei Dinge: Erstens: Wieso? Wieso ist das witzig? Ist es das, weil sich ein großer Penis auch in Eure Köpfe als eine Art Gradmesser für Männlichkeit geschlichen hat? Wieso ist jeder Schönheitsmakel an einem fremden nackten Mann höchstens ein Grund zum wegsehen, ein kleiner Penis aber ein Grund zum hinsehen, und wird mit einem Blick zur Kenntnis genommen, der sehr viel demütigender sein kann, als Ihr Euch vielleicht vorstellen könnt? Wieso sind unsere Penisse angeblich ohnehin kein Attraktivitätsmerkmal, selbst wenn sie groß sind, aber wenn sie es nicht sind bekommen wir dann doch einen "Nicht-attraktiv!"–Blick? Und zweitens: Machen wir Männer das auch? Lachen wir über Frauen mit kleinen Brüsten oder dergleichen? Wenn ich eine Frau sehe, die im Leben vielleicht schon genug unter gängigen Schönheitsidealen gelitten hat, dann denke ich alles andere als daran, als über sie zu schmunzeln. Aber vielleicht sind da gar nicht alle Männer so? Lassen wir Euch sehr spüren, wenn wir Euch nicht sehr attraktiv finden?  Mich interessiert das wirklich aus Neugierde, also bitte: Wenn Ihr nicht zu diesen Frauen gehört, dann bringen mir Antworten à la "Ich bin eine Frau und mache das nie und finde das von anderen auch scheiße" gerade nicht so viel. Mein Selbstbewusstsein ist intakt und ich weiß, dass von zehn Frauen vielleicht zwei doof gucken. Aber mich interessiert, wieso die es tun, und mich interessiert v.a. ob auch Ihr anderen manchmal einen Blick unterdrücken müsst. Bitte entschuldigt, dass es so lang geworden ist
 
 

So ein Trara wegen ein paar Blicken. Blicke wegen kleiner Penisse, Blicke wegen großer Penisse, Blicke wegen kleiner Busen, Blicke wegen großer Busen ... Blicke wegen ..... es wird nun mal geguckt und das ist absolut normal. Das eine gefällt einem, das andere nicht. Hinsehen wird man aber fast immer. Wofür hat man schließlich Augen?

4 LikesGefällt mir

17. März um 13:18

Da bräuchte ich ja wahrlich keinen so ausführlichen Text schreiben. Nee, ich will einfach nur verstehen, wieso Penisse Euch angeblich so egal sind, wie sie nur sein könnten – und dann animiert es doch zum lachen. Was ich an anderen vielleicht als Schönheitsmakel empfinde, animiert mich selbst jedenfalls nicht zum lachen, sondern höchstens zum wegsehen…

Gefällt mir

17. März um 13:20
In Antwort auf -leserin-

So ein Trara wegen ein paar Blicken. Blicke wegen kleiner Penisse, Blicke wegen großer Penisse, Blicke wegen kleiner Busen, Blicke wegen großer Busen ... Blicke wegen ..... es wird nun mal geguckt und das ist absolut normal. Das eine gefällt einem, das andere nicht. Hinsehen wird man aber fast immer. Wofür hat man schließlich Augen?

Klar. Wie gesagt geht es mir ja auch nicht um die Augen. Es geht mir um die Belustigung, die den betreffenden Frauen dann zwar oft selbst unangebracht erscheint und kaschiert wird, von der mich aber dennoch interessiert, woher sie kommt. 

1 LikesGefällt mir

17. März um 13:22
In Antwort auf leoncino92

Klar. Wie gesagt geht es mir ja auch nicht um die Augen. Es geht mir um die Belustigung, die den betreffenden Frauen dann zwar oft selbst unangebracht erscheint und kaschiert wird, von der mich aber dennoch interessiert, woher sie kommt. 

Das mit der Belustigung liegt in der Natur der menschen. Alles was irgendwie aus der Reihe tanzt wird nun mal belächelt. Und das Theater welches Männer selbst um ihr liebstes Teil machen fürt dann eben dazu das man beim Anblick eines eher ziemlich kleinen zu lächeln beginnt. Das muss nicht mal böse gemeint sein. Es ist .... sowas wie anerzogen, würde ich mal sagen wollen.

1 LikesGefällt mir

17. März um 14:03
In Antwort auf -leserin-

Das mit der Belustigung liegt in der Natur der menschen. Alles was irgendwie aus der Reihe tanzt wird nun mal belächelt. Und das Theater welches Männer selbst um ihr liebstes Teil machen fürt dann eben dazu das man beim Anblick eines eher ziemlich kleinen zu lächeln beginnt. Das muss nicht mal böse gemeint sein. Es ist .... sowas wie anerzogen, würde ich mal sagen wollen.

Ich hätte ja gerne mal gewusst wo man solche Menschen/Frauen trifft?! Also bisher bin ich davon verschont geblieben und wäre mir ehrlich gesagt nach 2-3 Sekunden auch sowas von egal.

Keine Ahnung wie viele Frauen meinen Penis bisher gesehen haben. Da wäre die Sprechstundenhilfe beim Urologen als ich ne Phimose hatte, meine drei Krankenschwestern bei der Sterilisation und die ganzen Mädels in Sauna und wo man sich sonst noch so nackt sieht.

Und sein wir mal ehrlich: So ein (ich geh hier mal von einem Blutpenis aus) etwas kleinerer Penis ist jetzt aber auch nichts, was wirklich aus der Reihe tanzt. Ein lachen ist dann aber auch unangebracht und sorgt halt eben in Foren für Gesprächsstoff wo dann genau das Geschlecht, das lacht, sagt "meine Güte, schon wieder ein Schwanz Thread".

Also ja, man kann und sollte sich sowas sparen. Allerdings ist das auch die Aufregung nicht wert. Alles was zählt ist, dass du damit vernünftig pinkeln und Sex haben kannst. Für mehr brauchst ihn doch nicht.

Wenn jemand meint, über deinen kleinen Freund zu lachen: Du findest bestimmt an diesen Menschen auch einen Makel. Schlag sie mit ihren Waffen.

2 LikesGefällt mir

17. März um 14:10
In Antwort auf against-all-odds-84

Ich hätte ja gerne mal gewusst wo man solche Menschen/Frauen trifft?! Also bisher bin ich davon verschont geblieben und wäre mir ehrlich gesagt nach 2-3 Sekunden auch sowas von egal.

Keine Ahnung wie viele Frauen meinen Penis bisher gesehen haben. Da wäre die Sprechstundenhilfe beim Urologen als ich ne Phimose hatte, meine drei Krankenschwestern bei der Sterilisation und die ganzen Mädels in Sauna und wo man sich sonst noch so nackt sieht.

Und sein wir mal ehrlich: So ein (ich geh hier mal von einem Blutpenis aus) etwas kleinerer Penis ist jetzt aber auch nichts, was wirklich aus der Reihe tanzt. Ein lachen ist dann aber auch unangebracht und sorgt halt eben in Foren für Gesprächsstoff wo dann genau das Geschlecht, das lacht, sagt "meine Güte, schon wieder ein Schwanz Thread".

Also ja, man kann und sollte sich sowas sparen. Allerdings ist das auch die Aufregung nicht wert. Alles was zählt ist, dass du damit vernünftig pinkeln und Sex haben kannst. Für mehr brauchst ihn doch nicht.

Wenn jemand meint, über deinen kleinen Freund zu lachen: Du findest bestimmt an diesen Menschen auch einen Makel. Schlag sie mit ihren Waffen.

Ich hab's wohl noch immer nicht klar gemacht: Es geht nicht drum, dass ich mir was "draus machen" würde. Es soll kein "Ohgott, man lacht über mich"-Thread sein. Dass es mir selbst nichts ausmacht, hat aber nichts damit zu tun, ob es angebracht oder unangebracht ist und damit, dass ich gerne verstehen möchte, wo das herkommt. Wie man siche eben von jemandem, der einen auf der Straße anrempelt, nicht provozieren lässt, aber trotzdem fragt man sich doch, weshalb das jetzt nötig war. Wie ich mich nicht von einem Deine-Mutter-Witz provozieren lasse, aber doch eine Art "wissenschaftliches Interesse" daran habe, was es jemandem gibt, meine Mutter zu beleidigen. Etc.

Gefällt mir

17. März um 15:00
In Antwort auf leoncino92

Ich hab's wohl noch immer nicht klar gemacht: Es geht nicht drum, dass ich mir was "draus machen" würde. Es soll kein "Ohgott, man lacht über mich"-Thread sein. Dass es mir selbst nichts ausmacht, hat aber nichts damit zu tun, ob es angebracht oder unangebracht ist und damit, dass ich gerne verstehen möchte, wo das herkommt. Wie man siche eben von jemandem, der einen auf der Straße anrempelt, nicht provozieren lässt, aber trotzdem fragt man sich doch, weshalb das jetzt nötig war. Wie ich mich nicht von einem Deine-Mutter-Witz provozieren lasse, aber doch eine Art "wissenschaftliches Interesse" daran habe, was es jemandem gibt, meine Mutter zu beleidigen. Etc.

Mir ist schon klar was dein Thread bezwecken soll. 

Um dir ne andere, vielleicht zufrieden stellendere Antwort zu geben:

Da du ja nicht über einen Makel anderer lachst, wird der Beweggrund für das Lachen genau im Gegenteil von dem liegen weswegen du es nicht machst. 

In dem Zusammenhang wäre es vielleicht erwähnenswert, ob deine Beobachtung vorwiegend jüngere Frauen trifft oder ob sich das durch alle Altersschichten schleift. Bei ersterem würde ich darauf tippen, dass dein Blutpenis einfach zum Vorurteil weil Anatomiekenntnisse nicht so ausgeprägt sind. 

Gefällt mir

17. März um 15:09
In Antwort auf against-all-odds-84

Mir ist schon klar was dein Thread bezwecken soll. 

Um dir ne andere, vielleicht zufrieden stellendere Antwort zu geben:

Da du ja nicht über einen Makel anderer lachst, wird der Beweggrund für das Lachen genau im Gegenteil von dem liegen weswegen du es nicht machst. 

In dem Zusammenhang wäre es vielleicht erwähnenswert, ob deine Beobachtung vorwiegend jüngere Frauen trifft oder ob sich das durch alle Altersschichten schleift. Bei ersterem würde ich darauf tippen, dass dein Blutpenis einfach zum Vorurteil weil Anatomiekenntnisse nicht so ausgeprägt sind. 

Okay, das mag natürlich sein…

Gefällt mir

18. März um 5:40

Ich könnte ja auch die Gegenfrage stellen:  großer Busen Blicke ..... was soll das?   

1 LikesGefällt mir

18. März um 9:03
In Antwort auf leoncino92

Ich hab's wohl noch immer nicht klar gemacht: Es geht nicht drum, dass ich mir was "draus machen" würde. Es soll kein "Ohgott, man lacht über mich"-Thread sein. Dass es mir selbst nichts ausmacht, hat aber nichts damit zu tun, ob es angebracht oder unangebracht ist und damit, dass ich gerne verstehen möchte, wo das herkommt. Wie man siche eben von jemandem, der einen auf der Straße anrempelt, nicht provozieren lässt, aber trotzdem fragt man sich doch, weshalb das jetzt nötig war. Wie ich mich nicht von einem Deine-Mutter-Witz provozieren lasse, aber doch eine Art "wissenschaftliches Interesse" daran habe, was es jemandem gibt, meine Mutter zu beleidigen. Etc.

Das ist doch leicht zu beantworten. Wer es nötig hat andere Personen zu beledigen, auf welcher Ebene auch immer, der führt ein bemitleidenswertes und sehr frustriertes Leben, welches nur aufgepeppt wird durch Niederknüppeln anderer. 

1 LikesGefällt mir

18. März um 10:37
In Antwort auf lena-1999

So ein kleiner Schwanz ist doch niedlich.

Kleine Schamlippen und kurzer Schwanz passt doch gut.

Gefällt mir

18. März um 13:02
In Antwort auf universalbenutzer

Kleine Schamlippen und kurzer Schwanz passt doch gut.

Ich finde die Mitte passt immer.

Gefällt mir

18. März um 13:39
In Antwort auf lena-1999

So ein kleiner Schwanz ist doch niedlich.

Da stimme ich dir zu, liebe Lena.
Ich seh kleine Schwänze auch gern - z.B. in der Sauna oder beim FKK.
Die wackeln so süß hin und her.
LG Daniel

Gefällt mir

19. März um 7:47

Alles, was ausserhalb des Durchschnitts oder einer Norm ist, wird anders angesehen. Ein kleiner Schwanz erzeugt eben ein Lächeln etc...früher hat es mich gestört, heute nicht mehr so...man kann sagen, man wird wenigstens wahrgenommen 

Gefällt mir

19. März um 8:10

Sowas sollte einen auch nicht stören, oder man muss sich halt eben nicht öffentlich zeigen. Mich störts schon lange nicht mehr das ich Blicke  auf den Busen kriege, und es kümmert mich einen Pups, was diejenigen sich dabei denken. Wichtig ist das man mit sich selbst kalr kommt, dann können andere doch denken wa sie wollen.

3 LikesGefällt mir

19. März um 15:10
In Antwort auf -leserin-

Ich könnte ja auch die Gegenfrage stellen:  großer Busen Blicke ..... was soll das?   

Anders als beim Busen assoziiert man mit dem Penis unmittelbar "Geschlechtsverkehr". Bei einem kleinen Penis ist der Gedanke nicht weit: "wie ist das mit dem, wie macht er das, hat der überhaupt je Sex?" Und dann kommt es eben bei manchen Frauen zu diesem bedauernden Mitleids-Lächeln 😇 oder zum amüsiert-unreifen Schadenfroh-Grinsen...Solange man nicht selbst betroffen ist.

1 LikesGefällt mir

19. März um 20:02
In Antwort auf mouchoir

Anders als beim Busen assoziiert man mit dem Penis unmittelbar "Geschlechtsverkehr". Bei einem kleinen Penis ist der Gedanke nicht weit: "wie ist das mit dem, wie macht er das, hat der überhaupt je Sex?" Und dann kommt es eben bei manchen Frauen zu diesem bedauernden Mitleids-Lächeln 😇 oder zum amüsiert-unreifen Schadenfroh-Grinsen...Solange man nicht selbst betroffen ist.

Soso, tut man das also? Vielleicht solltest du da nicht von dir auf die Allgemeinheit schließen.
Ich denke zumindest nicht direkt an Sex, wenn ich eine Muschi sehe. Uns auch, wenn Frauen in vielen Dingen immer ein Mysterium bleiben werden, bin ich mir sehr sicher, dass es ihnen da umgekehrt mit einem Schwanz genauso geht...

1 LikesGefällt mir

20. März um 6:03
In Antwort auf mouchoir

Anders als beim Busen assoziiert man mit dem Penis unmittelbar "Geschlechtsverkehr". Bei einem kleinen Penis ist der Gedanke nicht weit: "wie ist das mit dem, wie macht er das, hat der überhaupt je Sex?" Und dann kommt es eben bei manchen Frauen zu diesem bedauernden Mitleids-Lächeln 😇 oder zum amüsiert-unreifen Schadenfroh-Grinsen...Solange man nicht selbst betroffen ist.

Also da bin ich mir nicht so sicher das die Männerwelt beim betrachten von Busen nicht auch unmittelbar an Geschlechtsverkehr denken. Bei größeren Oberweiten sicher noch deutlicher als bei kleineren.  Kleinere Busen werden da  sicher auch  Mitleidig begutachtet und größere eben bestaunt.
Bei allen ist es da ebenso, wen es nicht direkt betrifft, der kann gut über andere lächeln.

1 LikesGefällt mir

20. März um 8:20

Wenigstens sein Eröffnungsbeitrag ist lang geworden. Ist das nix, Marie? Ochdochschon, finde ich  .

6 LikesGefällt mir

20. März um 11:39
In Antwort auf -leserin-

Also da bin ich mir nicht so sicher das die Männerwelt beim betrachten von Busen nicht auch unmittelbar an Geschlechtsverkehr denken. Bei größeren Oberweiten sicher noch deutlicher als bei kleineren.  Kleinere Busen werden da  sicher auch  Mitleidig begutachtet und größere eben bestaunt.
Bei allen ist es da ebenso, wen es nicht direkt betrifft, der kann gut über andere lächeln.

Hurra, es lebe die Reduzierung auf Geschlechtsmerkmale 


 

Gefällt mir

20. März um 11:46
In Antwort auf -leserin-

Also da bin ich mir nicht so sicher das die Männerwelt beim betrachten von Busen nicht auch unmittelbar an Geschlechtsverkehr denken. Bei größeren Oberweiten sicher noch deutlicher als bei kleineren.  Kleinere Busen werden da  sicher auch  Mitleidig begutachtet und größere eben bestaunt.
Bei allen ist es da ebenso, wen es nicht direkt betrifft, der kann gut über andere lächeln.

Also ich denke da nicht unmittelbar an GV. Da gehört schon bisschen mehr zu. Große Busen machen mich aber nicht so an. 

Gefällt mir

21. März um 15:11
In Antwort auf -cloud-

Soso, tut man das also? Vielleicht solltest du da nicht von dir auf die Allgemeinheit schließen.
Ich denke zumindest nicht direkt an Sex, wenn ich eine Muschi sehe. Uns auch, wenn Frauen in vielen Dingen immer ein Mysterium bleiben werden, bin ich mir sehr sicher, dass es ihnen da umgekehrt mit einem Schwanz genauso geht...

Zu welchen Gelegenheiten siehst du denn Muschis? Also ich nur, wenn sie mir zum Zwecke des GV dargeboten werden. Sonst sind sie doch deutlich verborgener als ein Schwanz, der bei FKK oder Sauna deutlich sichtbar rumbaumelt. Ja, und da es sich in beiden Fällen um primäre Geschlechtsmerkmale handelt, assoziiere ich sie mit Sex. Ein Busen ist ja " sekundär "...

Gefällt mir

21. März um 15:16
In Antwort auf -leserin-

Also da bin ich mir nicht so sicher das die Männerwelt beim betrachten von Busen nicht auch unmittelbar an Geschlechtsverkehr denken. Bei größeren Oberweiten sicher noch deutlicher als bei kleineren.  Kleinere Busen werden da  sicher auch  Mitleidig begutachtet und größere eben bestaunt.
Bei allen ist es da ebenso, wen es nicht direkt betrifft, der kann gut über andere lächeln.

Naja, so oft wie man verpackte Brüste sieht, kann man gar nicht an Sex denken. Ein Busen gehört eben zum Gesamterscheinungsbild der Figur und wird dann auch so wahrgenommen, ähnlich Schulter, Beinen etc. Und wer lacht schon über eine schmale oder breite Schulter...Die Damen laufen doch nicht obenohne oder immer mit hautengen Shirts rum.

Gefällt mir

22. März um 6:10
In Antwort auf mouchoir

Naja, so oft wie man verpackte Brüste sieht, kann man gar nicht an Sex denken. Ein Busen gehört eben zum Gesamterscheinungsbild der Figur und wird dann auch so wahrgenommen, ähnlich Schulter, Beinen etc. Und wer lacht schon über eine schmale oder breite Schulter...Die Damen laufen doch nicht obenohne oder immer mit hautengen Shirts rum.

Männer laufen auch selten " unten ohne " herum, oder sind so knapp bekleidet das man freie Sicht hat.
Und von daher sieht man bei euch wesentlich weniger als bei uns. Selbst wenn es verpackt ist.

1 LikesGefällt mir

22. März um 8:11

Und das hier Alles nur wegen eines Pensi, wo versehentlich unter eine Dampfwalze geraten und auf diese Weise breit geworden ist... 

Gefällt mir

22. März um 8:18

Viel Luft um ziemlich wenig. Wie immer .....

1 LikesGefällt mir

22. März um 8:44
In Antwort auf -leserin-

Viel Luft um ziemlich wenig. Wie immer .....

Dafür gibt es hier gratis Pensilinspritzerchen!

Gefällt mir

24. März um 12:10

Aber wenn man nackt ist gucken doch automatisch alle anderen, weil sie neugierig sind, ist doch total normal, hab ich auch schon aushalten müssen

1 LikesGefällt mir

24. März um 12:20
In Antwort auf timmy001998

Aber wenn man nackt ist gucken doch automatisch alle anderen, weil sie neugierig sind, ist doch total normal, hab ich auch schon aushalten müssen

Dasselbe habe ich ...17. März um 13:14

 ... auch schon festgestellt Kucken ist einfach menschlich und normal. 

5 LikesGefällt mir

24. März um 12:46
In Antwort auf leoncino92

Liebe Frauen & Mädels,
Vorneweg: Mein Selbstbewusstsein ist nicht an meine Penisgröße gebunden und ich weiß, dass die für die viele von Euch angeblich auch gar keine Rolle spielt, für andere schon, ist Euer Recht, darum soll's nicht gehen. Die Frage, die ich stellen möchte betrifft ein Verhalten, das tatsächlich manche von Euch bisweilen an den Tag legen, und ich möchte Euch da einfach ein bisschen verstehen.
Und zwar geht es um die Reaktionen, wenn Ihr die kleinen Penisse von fremden Männern seht, die Euch ja theoretisch herzlich egal sein könnten – selbst dann, wenn Ihr zu denen gehört, die in Internetforen lauthals verkünden, wie wichtig es sei, dass der eigene Partner mindestens 18cm habe, denn ihr müsst ja einen fremden Mann nicht attraktiv finden. Während man oft von Frauen hört, der Penis sei für sie ein "Körperteil wie Hände oder Füße" oder dergleichen, und ästhetisch seien Penisse sowieso nicht, haben nicht nur ich sondern scheinbar auch andere Männer quer durch das Internet die Erfahrung gemacht, dass Euch immer wieder z.B. am FKK-Strand, in der Sauna oder in den sonstigen wenigen Situationen, wo fremde Menschen einander nackt begegnen, kleine Penisse doch ziemlich viel offensichtlicher auffallen als kleine Hände oder Füße und im Gegensatz zu kleinen Händen oder Füßen auch durchaus Reaktionen hervorrufen. Meist habt Ihr dann diesen Blick, der zu sagen scheint "Oh mein Gott, habe ich das aus dem Augenwinkel gerade richtig gesehen?". Oder Ihr schmunzelt direkt. Oder kichert sogar. Oder schaut kurz mitleidig, wenn wir Euren Blick bemerken. Und das in auch noch Kontexten, wo es überhaupt nicht darum geht, die Menschen um einen attraktiv zu finden. Und in solchen Augenblicken frage ich mich drei Dinge: Erstens: Wieso? Wieso ist das witzig? Ist es das, weil sich ein großer Penis auch in Eure Köpfe als eine Art Gradmesser für Männlichkeit geschlichen hat? Wieso ist jeder Schönheitsmakel an einem fremden nackten Mann höchstens ein Grund zum wegsehen, ein kleiner Penis aber ein Grund zum hinsehen, und wird mit einem Blick zur Kenntnis genommen, der sehr viel demütigender sein kann, als Ihr Euch vielleicht vorstellen könnt? Wieso sind unsere Penisse angeblich ohnehin kein Attraktivitätsmerkmal, selbst wenn sie groß sind, aber wenn sie es nicht sind bekommen wir dann doch einen "Nicht-attraktiv!"–Blick? Und zweitens: Machen wir Männer das auch? Lachen wir über Frauen mit kleinen Brüsten oder dergleichen? Wenn ich eine Frau sehe, die im Leben vielleicht schon genug unter gängigen Schönheitsidealen gelitten hat, dann denke ich alles andere als daran, als über sie zu schmunzeln. Aber vielleicht sind da gar nicht alle Männer so? Lassen wir Euch sehr spüren, wenn wir Euch nicht sehr attraktiv finden?  Mich interessiert das wirklich aus Neugierde, also bitte: Wenn Ihr nicht zu diesen Frauen gehört, dann bringen mir Antworten à la "Ich bin eine Frau und mache das nie und finde das von anderen auch scheiße" gerade nicht so viel. Mein Selbstbewusstsein ist intakt und ich weiß, dass von zehn Frauen vielleicht zwei doof gucken. Aber mich interessiert, wieso die es tun, und mich interessiert v.a. ob auch Ihr anderen manchmal einen Blick unterdrücken müsst. Bitte entschuldigt, dass es so lang geworden ist
 
 

Ein kleiner Penis ist wie ein Autounfall: Man will es nicht sehen aber man muss trotzdem hingucken!

Sorry, Spass!

Ob Frauen "mitleidig/doof" gucken liegt dann aber an der Wahrnehmung des Mannes wuerde ich sagen. Wenn man meist selbst unzufrieden mit etwas ist interpretiert man einen Blick vielleicht auch einfach mal falsch weil man sich selbst schon so sehr darauf fokusiert hat und davon ausgeht das man das Endergebnis schon kennt.
Rein aus der Mimik von fremden Personen wuerde ich da jetzt nicht zuviel ableiten.
 

Gefällt mir

24. März um 13:01

Erstmal will ich immer wissen, ob die mir begegnende Person freundlich wirkt oder nicht. Da gugge ich ins Gesicht und auf die Mimik. Ob nackt oder nicht, interessiert mich null. Wird erst wichtig, wenn was Sexülles droht.

Gefällt mir

24. März um 13:04
In Antwort auf sara88

Ein kleiner Penis ist wie ein Autounfall: Man will es nicht sehen aber man muss trotzdem hingucken!

Sorry, Spass!

Ob Frauen "mitleidig/doof" gucken liegt dann aber an der Wahrnehmung des Mannes wuerde ich sagen. Wenn man meist selbst unzufrieden mit etwas ist interpretiert man einen Blick vielleicht auch einfach mal falsch weil man sich selbst schon so sehr darauf fokusiert hat und davon ausgeht das man das Endergebnis schon kennt.
Rein aus der Mimik von fremden Personen wuerde ich da jetzt nicht zuviel ableiten.
 

Mal noch eine ganz andere Überlegung.

Bin ich mit einem Körperteil nicht zufrieden oder schäme ich mich sogar dafür, dann gehe ich doch nicht an Orte, an denen die zu sehen sind(Sauna, FKK).

Aber in diesem Thread geht es sicher nur wieder um eine Bewertung.

1 LikesGefällt mir

24. März um 13:16
In Antwort auf mattii71

Mal noch eine ganz andere Überlegung.

Bin ich mit einem Körperteil nicht zufrieden oder schäme ich mich sogar dafür, dann gehe ich doch nicht an Orte, an denen die zu sehen sind(Sauna, FKK).

Aber in diesem Thread geht es sicher nur wieder um eine Bewertung.

Dann schlussfolgere ich auch daraus das wenn man andersrum super zufrieden mit sich selbst & seinem Aeusseren ist die Blicke anderer nicht negativ wahrnimmt bzw. irgendetwas versucht hinein zu interpretieren. Liegt immer am eigenen Koerpergefuehl.
Ich habe einmal in der Sauna einen Mann gesehen der einen fuer mein Empfinden kleinen Penis hatte und ich mir dachte: "Den moechte ich nicht geschenkt haben". Ist meine ehrliche Meinung. Sowas denke ich mir dann aber nur und damit hat sich das fuer mich erledigt. Alles Andere wie komische Blicke zuwerfen oder gar noch lachen ist total kindisch.

Gefällt mir

24. März um 13:22
In Antwort auf sara88

Dann schlussfolgere ich auch daraus das wenn man andersrum super zufrieden mit sich selbst & seinem Aeusseren ist die Blicke anderer nicht negativ wahrnimmt bzw. irgendetwas versucht hinein zu interpretieren. Liegt immer am eigenen Koerpergefuehl.
Ich habe einmal in der Sauna einen Mann gesehen der einen fuer mein Empfinden kleinen Penis hatte und ich mir dachte: "Den moechte ich nicht geschenkt haben". Ist meine ehrliche Meinung. Sowas denke ich mir dann aber nur und damit hat sich das fuer mich erledigt. Alles Andere wie komische Blicke zuwerfen oder gar noch lachen ist total kindisch.

Naja, wie es Johanne eben auch schon sagte. Das Persönliche ist eigentlich viel wichtiger!

Gefällt mir

24. März um 13:25

Aus meiner Erfahrung heraus bekommt man Blicke oder Kommentare nicht von einzelnen Frauen, sondern eher aus Gruppen oder sagen wir auch von Paaren. Allein ist sehr selten...die Gruppe macht es leichter. 

2 LikesGefällt mir

24. März um 14:38
In Antwort auf kascher

Aus meiner Erfahrung heraus bekommt man Blicke oder Kommentare nicht von einzelnen Frauen, sondern eher aus Gruppen oder sagen wir auch von Paaren. Allein ist sehr selten...die Gruppe macht es leichter. 

Dafür wäre vorherige Absprache nötig, aber wer macht denn das? "Okay: gleich Alle kichern, wenn da Einer 'n kleinen Pensi hat!"
Ochnö.
"Los, jetzt Kleinpensijagd!!!"
Ochnö, nööö...

Gefällt mir

24. März um 14:42

Mal eine Frage an euch, ist mein Penis ein Blutpenis oder ein Fleischpenis?.

Die Maße: im schlaffem Zustand 10cm länge 3cm breite

Im erregten Zustand 18-19(kommt auf die Frau an )  3,5-4cm breite.

Ist mein Penis im schlaffem Zustand nicht zu groß für ein Blutpenis?

Noch eine Frage:
Es gibt leute die haben ja im erregten Zustand nur 10cm länge, sollten sie noch ein Blutpenis haben wie groß ist dann den ihre Penis im schlaffem Zustand??

Ich kann es mir gerade einfach nicht vorstellen. 3 cm oder so?? 

Gefällt mir

24. März um 14:48
In Antwort auf scoiatael

Mal eine Frage an euch, ist mein Penis ein Blutpenis oder ein Fleischpenis?.

Die Maße: im schlaffem Zustand 10cm länge 3cm breite

Im erregten Zustand 18-19(kommt auf die Frau an )  3,5-4cm breite.

Ist mein Penis im schlaffem Zustand nicht zu groß für ein Blutpenis?

Noch eine Frage:
Es gibt leute die haben ja im erregten Zustand nur 10cm länge, sollten sie noch ein Blutpenis haben wie groß ist dann den ihre Penis im schlaffem Zustand??

Ich kann es mir gerade einfach nicht vorstellen. 3 cm oder so?? 

Musstest du ihn bügeln, damit er breit wird?

Gefällt mir

24. März um 23:41
In Antwort auf scoiatael

Mal eine Frage an euch, ist mein Penis ein Blutpenis oder ein Fleischpenis?.

Die Maße: im schlaffem Zustand 10cm länge 3cm breite

Im erregten Zustand 18-19(kommt auf die Frau an )  3,5-4cm breite.

Ist mein Penis im schlaffem Zustand nicht zu groß für ein Blutpenis?

Noch eine Frage:
Es gibt leute die haben ja im erregten Zustand nur 10cm länge, sollten sie noch ein Blutpenis haben wie groß ist dann den ihre Penis im schlaffem Zustand??

Ich kann es mir gerade einfach nicht vorstellen. 3 cm oder so?? 

Der Penis im schlaffen Zustand lässt absolut keine Schlüsse zu, wie groß er im erregten Zustand ist. Du kannst 6cm schlaff und 10cm steif haben. Es geht aber auch 6cm schlaff und 18cm steif. Hoffe das beantwortet deine Frage. 

Gefällt mir

25. März um 7:30

Man stelle sich erst die Blicke vor, wenn sowas kleines groß und größer wird.

2 LikesGefällt mir

25. März um 9:24
In Antwort auf -leserin-

Man stelle sich erst die Blicke vor, wenn sowas kleines groß und größer wird.

Wie Kinderaugen, wenn die erstmals zuguggen, wie ein "Puftalon" (Luftballon) aufgeblasen wird, wahrscheinlich...: 

2 LikesGefällt mir

25. März um 18:32
In Antwort auf against-all-odds-84

Der Penis im schlaffen Zustand lässt absolut keine Schlüsse zu, wie groß er im erregten Zustand ist. Du kannst 6cm schlaff und 10cm steif haben. Es geht aber auch 6cm schlaff und 18cm steif. Hoffe das beantwortet deine Frage. 

Naja, die 2 Frage in etwa, gibt es auch 3 cm kleine Penise im schlaffem Zustand?  Das würde mich interessieren.

 

Gefällt mir

25. März um 21:31
In Antwort auf scoiatael

Naja, die 2 Frage in etwa, gibt es auch 3 cm kleine Penise im schlaffem Zustand?  Das würde mich interessieren.

 

Bestimmt gibts die. Und da gilt das gleiche wie bei 6cm.

Gefällt mir

25. März um 22:57
In Antwort auf scoiatael

Naja, die 2 Frage in etwa, gibt es auch 3 cm kleine Penise im schlaffem Zustand?  Das würde mich interessieren.

 

Die gibt es wohl sogar in 3 Mimmimeter!

Gefällt mir

26. März um 6:35
In Antwort auf scoiatael

Naja, die 2 Frage in etwa, gibt es auch 3 cm kleine Penise im schlaffem Zustand?  Das würde mich interessieren.

 

Manche Fragen sind schon kurios....als ob man das nicht wüsste

Gefällt mir

26. März um 14:05
In Antwort auf mattii71

Naja, wie es Johanne eben auch schon sagte. Das Persönliche ist eigentlich viel wichtiger!

Na klar ist das Persoenliche viel wichtiger aber wenn der Erstkontakt "in nackt" stattfindet kommt die Optik automatisch als Erstes. Ist leider oberflaechlich aber liegt in der Natur der Sache. Ich denke alle die hier schreiben das sie nur nach der Persoenlichkeit urteilen beluegen sich selbst.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ratlos... zyklusschwankungen
Von: user16158
neu
8. April um 21:24
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen