Home / Forum / Sex & Verhütung / Kinder/schwangerschaftswunsch mit 16=normal?!

Kinder/schwangerschaftswunsch mit 16=normal?!

9. März 2013 um 0:13

hallo!
hab mich hier mal angemeldet weil ich eure meinung brauch.
ich bin jetzt 16jahre alt, und habe eine ziemlichen kinder/schwangerschaftswunsch seit über einem jahr.
ich habe so den wunsch schwanger zu sein, ein kind zu haben... natürlich würde ich dem wunsch nicht nachgeben, bis ich mit dem studium(oder min. bis ich abi) fertig bin. außerdem fehlt mir gerad dazu auch der freund
aber ich muss immer auf die babybäuche von anderen frauen schauen und stell mir es auch oft vor.
und wenn ich daran denke, dass ich diesen wunsch noch jahrelang hab, ohne ihn erfüllen zu können bekomm ich die krise
ist das normal, dass man in diesem alter schon solche gefühle hat?

11. März 2013 um 23:17

Kinderwunsch
Hallo

Ich bin 17 und denke ganz anders als du Für mich sind Kinder einfach nur anstrengend und nervig... Aber ich kann mir schon vorstellen, dass einige andere genauso fühlen wie du.
Ich würde dir raten, dich ganz genau mit Babys auseinanderzusetzen, um dir über die Verantwortung klar zu werden, die mit ihnen einhergeht. Vielleicht mit einem Babysitterkurs oder vielleicht gibt es ja ein Baby in deiner Familie, auf das du mal aufpassen könntest. Ich finds super, dass du sagst, dass du erst deine schulische Ausbildung beenden möchtest, bevor du dir das nochmal überlegst. Aber du solltest dir darüber klar sein, dass ein Kind dich extrem enschränken würde (keine Partys, kaum Urlaub, keine richtige Arbeit, Stress und stinkende Windeln )

Ich weiss nicht, ob meine Antwort dich zum Nachdenken anregt, aber ich fänds schade, wenn ein junges Mädchen sein Leben schon hintenan stellen würde, um sich voll und ganz einem Kind zu widmen.
Viel Glück bei dem Finden einer Lösung, die dich zufrieden stellt!

Gefällt mir

14. März 2013 um 23:35

Hi
also ich habe auch schon jahrelang den wunsch ein kind zu bekommen. bin mitlerweile 22.
aber ich muss sagen, das ich mitlerweile merke, das es doch eine größere entscheidung ist wie ich immer dachte. mein neffe wird in 2 wochen 1 jahr alt und er ist öfter bei uns, und wir passen auf ihn auf. es ist echt sehr anstrengend, aber auch sehr witzig und schön mit ihm.
du musst auch bedenken, das das geld passen muss und du auch wirklich den richtigen freund dazu haben solltest, der die gfleichen gedanken hast wie du.
ich hab jetzt in meinem umkreis mehrere beispiele mitbekommen die letzte zeit, wo es anfangs schön war in deren bezieheung und sobald ein kind dazu kam, war die hölle los.
bei einer freundin zb, war anfangs mit ihrem freund alles super, dann wurde sie ausversehen schwanger und nun seit das kind da ist, will er es noch nicht einmal sehen. und schon während der schwangerschaft und jetzt immer noch, macht er ihr das leben zur hölle, weil er kein bock hat, auf diese verantwortung.
und bei einem kumpel, da is die frau diesmal schuld. sie hat sich schwängern lassen, nur damit er bei ihr bleibt.
also ein kind wirft komplett das leben über den haufen.

ich arbeite auch beruflich mit kindern (schulkindern) zusammen.und auch in diesem alter wird es nicht leichter. da gibt es bei mädels den bekanntichen zickenkrieg und bei jungs die machtkämpfe.

und bei babys muss man bedenken, man muss jede nacht mind. alle 2-3 std.. aufstehen um das kind zu füttern, dann noch windeln wechseln, arzt termine, und tagsüber haushalt schmeißen und kochen. und es ist echt schwirieg, sobald das kind krabbeln oder laufen anfängt, wird es noch komplizierter den haushalt zu schmeißen und das drum herum.
es kann auch gut sein, xwenn du wieder arbeiten gehst, das du wochenlang nicht durchschlafen kannst, weil dein kind zb grade krank ist oder zähne kriegt.
so kleinigkeiten sollte man auch bedenken.

ich wills dir echt nicht versauen den kinderwunsch, ich möchte dir nur mal aufzeigen, wie extrem viel verantwortung dazu gehört zu einem kind.
denn viele unterschätzen das. viele meinen, och ja, ein kind groß zu ziehen wird schon nicht schwer sein.

aber wie du schon sagst, erstmal den richtigen kerl finden dazu =)

Gefällt mir

24. März 2013 um 22:00

Bei mir ist es genau so
hey
ich bin 16 1/2 und denke genau so wie du, ich brauche allerdings noch ab september 3 jahre bis ich mein abi hab, kann aber auch immer nur daran denken, dass ich ein kind will. Also ich denke mir immer so, dass meine mutter mich nie so wirklich gut behandelt hat, und dann denke ich mir, dass ich meinem kind alle die liebe geben kann, die ich nie bekommen habe.

lg SelinaCarina

Gefällt mir

30. April 2013 um 22:25

Das ist normal
Wer in Biologie aufgepasst hätte wüsste die Antwort schon längst

Durch die heutige Lebensweise, Nahrung im Überfluss, Ressourcen etc. hat sich der menschliche Körper verändert.
Mädchen bekommen früher die Periode, man denkt früher an Sex, die Menschen werden älter.

Das ist vollkommen normal, denn wir haben uns verändert, was aber nicht heißt, dass unser Körper bereit ist dies alles auszuführen.

Der geistliche Zustand mag sich verändert haben, aber der Körper brauch wesentlich länger um sich darauf umzustellen, daher ist dein Kinderwunsch normal, bis nachvollziehbar, aber nicht auszuleben

Jedoch sind das rein psychologische Veränderungen, denn trotz dieser neuen Lebensweise können wir uns in diesem Alter noch gar nicht um ein Kind kümmern, sei es finanziell oder rein körperlich.

Ich hoffe ich konnte dir die Sache ansatzweise verständlich erklären

Gefällt mir

2. Juni 2013 um 4:34

Also ich bin 17...
Und bin UNGEWOLLT schwanger geworden. Ich wollte erst abtreiben weil ich mitten in der Ausbildung bin und ich Kinder eigentlich wie die Pest hasse aber mein Freund war total dagegen und auch seine und meine Eltern haben gesagt das wenn ich mich dafür entscheide, sie mich und meinen aufnjeden Fall unterstützen was Ausbildung und Finanzielles angeht. Also hab ich die kleine Maus behalten und sie kommt schon in 3 Wochen. Und ich glaube so langsam das man andere Kinder ruhig furchtbar finden kann aber das eigene liebt man irgendwie trotzdem ...aber da kommen schwere Zeiten auf einen zu das muss man immer im Hinterkopf haben. Ausbildung mit einem Baby wird kein Zuckerschlecken werden und deshalb mach ich mich jetzt schon auf einiges gefasst

Gefällt mir

29. Juni 2013 um 14:38

Such dir erstmal einen Freund mit dem du es dir vorstellen kannst
wenn du den kerl dafür hast mit dem es dir freude macht denk ich ist das net all zu wild. die gesellschaft meint nur man soll es lassen bis man 50 ist.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen