Home / Forum / Sex & Verhütung / Kennt jemand ähnliche "perverse" Gefühle?

Kennt jemand ähnliche "perverse" Gefühle?

24. Oktober 2018 um 20:28

Hallo zusammen, 

ich hbe noch nie in ein Forum geschrieben, daher hoffe ich, dass es in diesem Bereich richtig ist.

Also ich habe eine Frage, oder ein Problem - ich weiss garnicht, wie ich das beschreiben soll. 
Ich war bis vor kurzem in einer langjährigen Beziehung, vor wenigen Monaten hat meine Freundin Schluss gemacht. Wir verstehen uns noch sehr gut, sehen uns auch oft, da wir einen gemeinsamen Freundeskreis haben und uns wichtig ist, dass dieser nicht unter unter unserer Trennung Schaden nimmt. 
Jedenfalls hat meine Ex-Freundin vergngenes Wochenende ihren Neuen Freund (bzw noch nicht ganz Freund) mitgebracht, wir waren feiern. Sie hatte mich vorher gefragt, ob das für mich okay sei, und auch wenn es für mich natürlich komisch war, habe ich ihr das nicht abgeschlagen. 
An dem abend war ich zunächst eifersüchtig, und auch verletzt, vor allem weil die Beiden sich auch hin und dieser geküsst haben und sie zudem sehr reizend gekleidet war.  Mit zunehmendem Alkoholpegel (von uns allen) habe ich aber gemerkt, dass mich diese Situation irgendwie extrem erregt hat, ich hatte irgendwann eine starkte Errektion. Diese Gewissheit, dass ich sie nicht mehr (intim) anfassen darf, er aber schon ... diese "Demütigung" war irgendwie unfassbar heftig, aber ich war dennoch sehr erregt. 

Es ist aber eigentlich nicht das geringste passiert, ausser dass sie rumgeknutscht haben und sie eng miteinander getanzt haben.


Dabeim habe ich mehrmals onaniert und dabei die Bilder des Abends revue passieren lassen. Ich habe mir auch vorgestellt, wie die beiden miteinander schlafen etc. und wie sein Penis in ihr ejakuliert etc.

Ich weiß, es klingt komplett paradox oder fast schon pervers, vor allem weil es eigentlich schmerzhaft ist, daran zu denken - aber ich onaniere seit dem Abend immer wieder dazu. 

Kennt jemand etwas ähnliches?

Mehr lesen

24. Oktober 2018 um 20:46

mit diesen Bildern im Kopf verarbeitest du gerade die Trennung und lass das ruhig geschehen, wenn dich das erregt, so ist das ein typisch männliches Verhalten sich demütigen zu lassen und zugleich zu strafen, indem eine andere Person penetriert. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2018 um 21:00
In Antwort auf susi6girl

mit diesen Bildern im Kopf verarbeitest du gerade die Trennung und lass das ruhig geschehen, wenn dich das erregt, so ist das ein typisch männliches Verhalten sich demütigen zu lassen und zugleich zu strafen, indem eine andere Person penetriert. 

danke für Deine Antwort.

Kannst Du das erläutern: "sich demütigen zu lassen und zugleich zu strafen, indem eine andere Person penetriert."?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2018 um 23:56

Evolutionär betrachtet ist es für Männer vorteilhaft, bei Konkurrenz nicht zurück zu stecken, sondern selbst in voller Bereitschaft zu sein.

Daher ist es nicht selten, dass Männer durch die Vorstellung eines anderen, der sich mit dem Objekt der Begierde vergnügt, erregt werden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2018 um 21:51

vielen Dank für Die Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Merkwürdige Vorliebe - beim Duschen beobachtet werden
Von: fuxfuchs
neu
26. Oktober 2018 um 23:00
Noch mehr Inspiration?
pinterest