Home / Forum / Sex & Verhütung / Kennt ihr jemanden, der asexuell ist?

Kennt ihr jemanden, der asexuell ist?

19. Juni 2010 um 17:42

im focus stand mal ein artikel zum thema asexualität bei menschen, ebenso in neon. und bei sterntv kam auch mal ein beitrag dazu. trotzdem ist es gesellschaftlich ein weitgehend unbekanntes 'phänomen'...

asexuelle menschen können durchaus jmd. lieben, tiefe emotionale zuneigung und verbundenheit fühlen. mit beziehungsunfähig hat asexuell nichts zu tun. händchen halten, liebkosungen, gemeinsames einschlafen/ baden, küssen + kuscheln können völlig ok sein, nur es besteht halt kein verlangen nach sex (weder vaginal, noch anal oder oral).

kennt jemand von euch einen menschen, auf den die obige beschreibung zutrifft? wenn ja, wie alt ist derjenige/ männlich oder weiblich? denkt ihr, auch diese leute können einen partner finden, der das mitmacht?

19. Juni 2010 um 22:52

Er ist jemand, der seine Freiheit braucht...
Sorry, aber wo macht diese Aussage Sinn ?

Jede Interaktion mit anderen Menschen schränkt doch die persönliche Freiheit ein.

Die Einschränkung der persönlichen Freiheit wird letztlich dadurch definiert, wieviel Zeit ich für eine Sache aufwenden muss. oder möchte.

Wenn jemand auf Sex verzichten möchte aber gleichzeitig nach Liebe und Zärtlichkeit strebt, wird diese Person das letztere noch weniger an der nächsten Strassenecke finden, als wenn es nur um Sex ginge.

Um das zu bekommen, wird man nicht umhin kommen, eine gewisse partnerschaftliche "Beziehung" aufzubauen, was ja dann zwangsläufig die persönliche Freiheit einschränkt.
Sex macht dabei das Kraut nicht mehr fett.

Somit ist obiger Gedankengang unlogisch.

Gefällt mir

19. Juni 2010 um 23:30

Also was Du jetzt beschrieben hast...
...ist doch dann offensichtlich eine gewisse Form der Partnerschaft.

Also stimmt Deine These nicht, dass ihn eine Partnerschaft definitiv einschränken würde.

Wenn Du natürlich die klassische Partnerschaft von Beziehung, Liebe, Sex meinst dann wäre das natürlich zutreffend, dass das ihn mehr einschränken würde, falls er keinen Sex möchte ( aus welchen Gründen auch immer )

Klar ist es sinnvoll und ideal, wenn sich 2 Leute irgendwie partnerschaftlich zusammentun, die identische, kompatible Vorstellungen und Ziele haben. Wenn es nicht so ist, ist das eben Zeitverschwendung und eine Beschneidung der individuellen persönlichen Freiheit.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen