Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Keine Pillenpause???

Letzte Nachricht: 25. August 2014 um 17:51
L
lea_11881186
09.01.02 um 15:11

Ich weiß, ich hab schonmal damit angefangen, aber ich bin immer noch nicht sicher.
Ich geh bald in Urlaub - allein mit meinem Schatz - und meine Periode würd normal genau da reinfallen. Da hab ich aber gar keinen Bock drauf, und deshalb beschlossen, einfach zwei Packungen am Stück zu nehmen und die Pause auszulassen.
Es soll ja sogar Frauen geben, die nehmen alle drei am Stück und das regelmäßig

Was ich jetzt von euch wissen möchte: Ist es hundertprozentig sicher, dass ich meine Tage nicht kriegen kann, solange ich die Pille weiternehme oder hat sich mein Körper schon so an diesen Rhythmus gewöhnt, dass es trotzdem anfangen kann, zu bluten? Ich muss da ganz sicher sein, sonst ist das ja für die Katz.

Bitte, bitte, wenn ihr das wisst - und ihr wisst doch normal auch sonst alles - dann antwortet mir!

Wär superlieb!!

Alegra

Mehr lesen

S
sinan_11914893
09.01.02 um 15:18

Pille durchnehmen
Vorsicht, das klappt nur bei den Einphasenpillen, wenn Du andere verwendest, geht das nicht!

Aber auch bei den Einphasenpillen kann es sein, daß Du eine Durchbruchblutung bekommst, die "Chance" dafür ist umso höher, wenn Du beim normalen Einnahmezyklus auch schon Schmier- oder Zwischenblutungen hast. Bei den niedrigdosierten ist die Gefahr, daß es nicht wie gewünscht klappt auch höher als bei den höher dosierten. Bei einer Einphasenpille kannst Du es probieren, ob's klappt ist dann aber eine andere Frage. Aber, was hast Du dabei zu verlieren?

Gefällt mir

L
lea_11881186
09.01.02 um 15:23
In Antwort auf sinan_11914893

Pille durchnehmen
Vorsicht, das klappt nur bei den Einphasenpillen, wenn Du andere verwendest, geht das nicht!

Aber auch bei den Einphasenpillen kann es sein, daß Du eine Durchbruchblutung bekommst, die "Chance" dafür ist umso höher, wenn Du beim normalen Einnahmezyklus auch schon Schmier- oder Zwischenblutungen hast. Bei den niedrigdosierten ist die Gefahr, daß es nicht wie gewünscht klappt auch höher als bei den höher dosierten. Bei einer Einphasenpille kannst Du es probieren, ob's klappt ist dann aber eine andere Frage. Aber, was hast Du dabei zu verlieren?

Einphasenpille?
Wo ist da der Unterschied?
Ich nehme die Belara - woher weiß ich, ob das eine Einphasenpille ist?
Hatte noch nie Zwischen- oder Schmierblutungen aber meine Pille ist eine niedrigdosierte.
Was hälts du von Pause früher machen? Bei mir wären es nur 4 oder 5 Tage, damit ich dann auch sicher wär.
Kann es sein, dass man da dann trotzdem länger seine Tage hat oder stärker oder sowas?
Komm mir ja so doof vor, weil ich keine Ahnung hab.

Danke schonmal für deine Hilfe!

Gefällt mir

S
sinan_11914893
09.01.02 um 15:31
In Antwort auf lea_11881186

Einphasenpille?
Wo ist da der Unterschied?
Ich nehme die Belara - woher weiß ich, ob das eine Einphasenpille ist?
Hatte noch nie Zwischen- oder Schmierblutungen aber meine Pille ist eine niedrigdosierte.
Was hälts du von Pause früher machen? Bei mir wären es nur 4 oder 5 Tage, damit ich dann auch sicher wär.
Kann es sein, dass man da dann trotzdem länger seine Tage hat oder stärker oder sowas?
Komm mir ja so doof vor, weil ich keine Ahnung hab.

Danke schonmal für deine Hilfe!

Ist eine!
Bei einphasigen Pillen hast Du immer die gleiche Zusammensetzung (und Farbe), bei mehrphasigen hast Du entsprechend zwei- oder drei verschiedene Zusammensetzungen, sind mehr an den natürlichen Zyklusverlauf angepaßt. Aber die Belara gehört zu den einphasigen. Früher Pause machen ist theoretisch auch eine Möglichkeit, aber ich muß passen, ob es bei der Belara die Sicherheit beeinträchtigt. Da würde ich an Deiner Stelle mal meinen Doc fragen und für Erfahrungsberichte kannst Du auch mal im Forum von www.gyn.de nachfragen, wie es anderen gegangen ist, als sie die Belara durchgenommen haben, da müßten eigentlich welche dabei sein, die Dir speziell zu der Pille auch eine Antwort geben können.

Gefällt mir

Anzeige
L
lea_11881186
09.01.02 um 15:39
In Antwort auf sinan_11914893

Ist eine!
Bei einphasigen Pillen hast Du immer die gleiche Zusammensetzung (und Farbe), bei mehrphasigen hast Du entsprechend zwei- oder drei verschiedene Zusammensetzungen, sind mehr an den natürlichen Zyklusverlauf angepaßt. Aber die Belara gehört zu den einphasigen. Früher Pause machen ist theoretisch auch eine Möglichkeit, aber ich muß passen, ob es bei der Belara die Sicherheit beeinträchtigt. Da würde ich an Deiner Stelle mal meinen Doc fragen und für Erfahrungsberichte kannst Du auch mal im Forum von www.gyn.de nachfragen, wie es anderen gegangen ist, als sie die Belara durchgenommen haben, da müßten eigentlich welche dabei sein, die Dir speziell zu der Pille auch eine Antwort geben können.

Danke!!
Das werd ich machen.
Die Seite kenn ich gar nicht aber da guck ich mal rein - vielen Dank!

Falls noch jemand was dazu weiß... bin für jeden Kommentar dankbar!

LG
Alegra

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
smne_12658503
09.01.02 um 19:15

Bedenke...
Hallo!
Ich glaube, hier wird ein wenig unterschätzt, dass die Pille trotz allem ein Medikament ist, welches in den Körper eingreift!!! Ich würde nochmal meinen Frauenarzt fragen, um auf Nummer sicher zu gehen! Schließlich ist jede Frau anders und es kann bei jeder unterschiedliche Auswirkungen haben!

viele Grüße
Daria

Gefällt mir

L
lea_11881186
10.01.02 um 8:28

Danke euch!!
Ich werd das einfach mal ausprobiern und 42 Tage die Pille durchnehmen.
Werd ja sehen, was passiert.

Danke für eure Antworten!

LG
Alegra

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1286873199z
10.01.02 um 12:39

Ich mal wieder
Hallo, hier bin ich wieder, mit meiner Belara-Erfahrung

Also, Alegra, ich hatte genau das gleiche Problem wie Du. Mein Frauenarzt hat mir gesagt, das ich ganz schön kurzfristig kommen würde ( fast eine Woche vorm Urlaub). Ich wollte eigentlich wie Du herauszögern und 2 Packungen nacheinaner nehmen und dafür noch die Bestätigung haben, dass es in Ordnung ist.

Mir wurde gesagt, dass es bei Belara besser ist, die Regel nach VORNE zu verlegen, d.h. 5-7 Tage vorher aufhören. Ich weiß aber auch nicht, warum. Außerdem hätte ich dann meine Tage hinter mir und keine überraschenden Zwischenblutungen vor mir.
Ich habe dann noch am selben Tag aufgehört und hatte meine Regel "fertig" am Urlaubsbeginn.

Eigentlich sollte man es so machen, dass man viel früher über die Verlegung bescheid wissen sollte, damit man nach und nach Pillen weglassen kann ( also vielleicht pro Zyklus eine oder zwei), damit der Körper nicht so überrumpelt wird.

Abgesehen davon ist es glaube ich so, dass man mit seinem Arzt besprechen muss, ob man 3 Monate die Pille durchgehen nehmen kann und ob auch jede Pille dafür geeignet ist.

Also, viel Erfolg
Schubbabea

Gefällt mir

R
raman_12471333
25.08.14 um 17:51

Xd
haha

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige