Forum / Sex & Verhütung

Keine Lust mehr

Letzte Nachricht: 9. Mai um 16:36
09.05.21 um 2:52

Hallo!

Ich bin im Moment etwas ratlos deswegen wende ich mich hier an das Forum. Mein Freund und ich sind seit über 2 Jahren zusammen und eigentlich läuft es super...nut heim Sex ist es im Moment etwas still. 

Wir sind eigentlich immer offen und ehrlich miteinander und ich habe auch schon das Gespräch zu meinem "Problem" gesucht. Ich habe seit einer gewissen Zeit einfach keine Lust mehr auf Sex weil ich es etwas langweilig finde. Ich habe schon bereits paar Vorschläge gemacht vielleicht mal neue Stellungen zu probieren, oder vielleicht das Vorspiel etwas abzuändern oder mal paar toys auszuprobieren. 

Seine Reaktion darauf war etwas...nun. Nicht sonderlich begeistert. 

Ich bin halt was sex angeht sehr offen und probiere gerne auch mal neues aus. Er hingegen ist da relativ konservativ, hält nix von Spielzeugen und ist viel zu vorsichtig. Ich hab ihm schon des öfteren gesagt, dass er sich ruhig 'austoben' kann und ich ihm schon sage wenn es zuviel wird. Ich weiß, dass ich ihn nicht dazu zwingen kann und so soll es auch nicht sein. Deswegen stecke ich meine Bedürfnisse weg und es ist schon so weit gekommen, dass ich keine Lust mehr auf sex habe. 

Jetzt hatten wir eine Situation die etwas unangenehm endete. Wir haben im Bett gekuschelt und er hat schon paar Andeutungen gemacht. Ich hab ihm gesagt, dass ich keine Lust habe und müde bin. Jetzt ist er beleidigt und frustriert und murmelt vor sich hin wie er das ändern kann. 

Ich hab das gefühl er hört mir nicht zu, ich habe keine lust mich drei mal zu wiederholen was mir am sex fehlt. Sex ist mir schon in der beziehung wichtig, es muss nicht oft sein aber wenn dann leidenschaftlich. Die einzige Erwartung die ich habe ist dass wir nur etwas Abwechslung reinbringen. Schon eine Kleinigkeit reicht aus aber wenn er nicht einmal bereit dazu ist mal eine neue Stellung zu probieren, weil Missionar und doggy bequem für ihn sind, weiß ich auch nicht weiter. 

Meistens ergreife ich die Initiative und werde von ihm ab und an abgeblitzt und das respektiere ich. Deswegen frustriert es mich umso mehr dass er es jetzt versucht und ich auf einmal kein bock hab. Es ist als ob wir die Rollen getauscht hätten. Diese lustlosigkeit habe ich nun seit gut zwei Monaten. Ich nehme keine Pille oder sonstige Medikamente (hab ne Spirale). Wir haben beide auch keinen kinderwunsch. 

Mehr lesen

09.05.21 um 16:36

Hallöchen. Wie alt bist du denn? 
Ich verstehe nicht, warum du sagst, du nimmst die Pille etc. nicht. Du suchst andere Ursachen, obwohl du die Ursache doch schon längst erkannt hast. Der Sex entspricht einfach nicht deinen Vorstellungen und langweilt dich deswegen. Du hast das Thema auch bereits offen angesprochen, aber es tut sich nichts. Ich würde mal sagen, dass SEX ein sehr wichtiger Teil einer Beziehung ist und deswegen definitiv auch da Kompromisse gezogen werden sollten. Bloß weil du forderst, den Sex abwechslungsreicher zu gestalten, heißt das lange nicht, dass Missionar oder Doggy, was deinem Freund gefällt, wegfallen muss. Die Frage ist nun ob, ob du diesen wilderen Sex in der Beziehung brauchst, oder dir vielleicht diesen auch woanders holen könntest, natürlich wenn ihr beide einverstanden seid. Da er aber konservativ ist, denke ich, dass das wegfällt. Dann bleibt nur noch die Möglichkeit ihm klarzumachen, dass sich etwas tun muss oder vielleicht mal über die Ursache nachdenken (auch gemeinsam), warum er sich nicht zu mehr traut und was Ursachen dafür sein könnten. Vielleicht kann man daran arbeiten. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass ein unerfülltes Sexleben auf Dauer nur schlecht tragbar ist und die Beziehung im Laufe der Zeit enorm belastet. Ich denke, dass du so auch nicht für immer glücklich sein könntest...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?