Home / Forum / Sex & Verhütung / Keine Hormone mehr! -Spirale

Keine Hormone mehr! -Spirale

23. Februar 2012 um 15:39

Ich hab mir vor 10 Tagen die Spirale einsetzen lassen.

Hatte vor 5 Monaten eine Lungenembolie und darf aus diesem Grund nicht mehr mit Hormonen verhüten. Zur Auswahl standen immer nur mit Kondom oder Spirale.

Ich bin 25 und keine Kinder... und ich kann nur sagen, dass das Einsetzen der Spirale der blanke Horror war. Meine Periode wurde zwar vorher eingeleitet und durch das Marcumar war die auch sehr sehr stark. Aber die Schmerzen waren echt krass. Bin auf dem Stuhl fast weggeklappt und hab innerhalb von Sekunden übelste Schweißausbrüche gehabt. Die Blutung wurde im Nachhinein noch schlimmer, sodass ich mich schon fragte; wie VIEL Blut man überhaupt bei der Menstruation verlieren kann Die Krämpfe danach waren auch sehr schlimm. Konnte drei Tage gar nix mehr machen. Zwischenzeitlich war die Blutung mal zwei Tage fast weg, aber mittlerweile ist sie wieder so schlimm, wie am Anfang. Und die Schmerzen kommen auch ständig wieder.

Hat das noch jemand so schlimm mitgemacht, oder kennt jemand so einen Fall? Ich bin echt überfragt, und hab Angst, dass die Schmerzen nicht aufhören und ich die wieder rausmachen lassen muss.

LG

26. Februar 2012 um 18:26


Erstmal wurde ein halbes Jahr angesetzt... Der Kardiologe entscheidet nächste Woche, ob ich die Tabletten wieder absetzen kann. Bin aber sehr zuversichtlich.
Nun, meine Frauenärztin und auch der Arzt der mich im Krankenhaus behandelt hatte, sagten dass das eigentlich keine Probleme geben dürfte mit der Spirale. -.-
Und wie gesagt, hab ja irgendwie keine Wahl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2012 um 14:09

Horror...
Da ich langsam vermute keine Hormone zu vertragen, habe ich mir diese Alternative bereits überlegt. Aber wenn du das so schilderst, macht es mir nur Angst. Höre leider nichts gutes darüber. Einführung soll sehr schmerzhaft sein, wenn man noch keine Kinder bekommen hat, und danach haben die meisten durchgehend Schmierbluten oder die Periode. Das teilte mir jedenfalls mein FA mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 12:38
In Antwort auf dang_12120611

Horror...
Da ich langsam vermute keine Hormone zu vertragen, habe ich mir diese Alternative bereits überlegt. Aber wenn du das so schilderst, macht es mir nur Angst. Höre leider nichts gutes darüber. Einführung soll sehr schmerzhaft sein, wenn man noch keine Kinder bekommen hat, und danach haben die meisten durchgehend Schmierbluten oder die Periode. Das teilte mir jedenfalls mein FA mit.

Ich würds nich nochmal tun -.-
Hi,
also, ich hab sie jetzt seit ca 3 1/2 Monaten drinnen und zwischenzeitlich waren die Schmerzen echt übel. War auch nochmal bei meiner Ärztin, weil ich dachte, dass das Ding nich richtig liegt... Aber diese sagte, alles okay. Als ich fragte, ob evtl sogar ne Entzündung in der Gebärmutter ist, hat sie direkt gesagt, dass das auf keinen Fall sein kann. Ich habs einfach mal so hingenommen.

Mein Zyklus hat sich dementsprechend verändert, dass ich teilweise drei Wochen blute und eine Woche meine Ruhe hab. (Sehr nervtötende Angelegenheit... ) Die Schmerzen waren bis vor zwei Wochen immer noch sehr schlimm. Habe aber dann, wegen einer Nebenhöhlenentzündung Antibiotikum bekommen. Hab das brav genommen. Und jetzt is nich nur meine Nase wieder okay, sondern ich hab absolut keine Schmerzen mehr im Unterleib.
Also muss da ja doch iwie was gewesen sein...

Auf jedenfall ist im moment alles supi. Nur beim Sex gewöhnungsbedürftig... Stößt mein Freund versehentlich oben an, schießt der Schmerz quer durch den Unterleib. Teilweise so fies, dass wir unterbrechen müssen. Ich hoffe mal, das legt sich noch.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2012 um 12:58

Die Spirale ist nicht die einzige hormonfrei Verhütungsmethode
Eine schöne knappe Übersicht: http://hormonfrei.funpic.de

In deinem Fall hätte ich eher zur Gynefix geraten, die passt sich der Gebärmutter an und führt so nicht zu so starken Blutungen wie die normale Spirale. Welche Spirale hast du denn überhaupt?

Da du die Spirale erst seit 10 Tagen hast rate ich dir erst mal abzuwarten. Dein Körper muss sich an den Fremdkörper auch erst einmal gewöhnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 8:31

Gynefix
Hallo,
ich bin 23 Jahre und hätte dir auch zur gynefix geraten, da Du ja auch noch keine.Kinder hast auch eher geeignet, ist sogar unkomplizierter, bequemer und das einsetzen war bei mir ohne narkose auch kein Problem! Sie soll sogar sicherer als dir Pille sein! Mir persönlichwäre die spirale zu unsicher! Ich liebe meine.gynefix! sie.ist sicher, ich merk sie nicht und verrutscheb kann ich nichts! und das tollste ist ich muss fünf Jahre nicht an verhütung denken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2012 um 12:00

...
Hey,

also so wie du das mit den Schmerzen beim einlegen der Spirale beschrieben hast, so ging es mir auch...
Auf einmal wurde mir richtig warm und ich merkte wie ich schwitze und mein Kreislauf immer mehr und mehr in Keller ging..
Als sie endlich fertig war musst ich mich bei meinem FA noch auf die Liege legen da mein Blutdruck komplett unten war, sie haben mich erst gehen lassen als er weiter oben war ( ca. 3/4 std.)
Ich hatte an dem Abend richtige Krämpfe ( meine FÄ meinte das man das mit leichten Vorwehen vergleichen kann)
Nach 2 Tagen ging es aber wieder.
Zu meinem Zyklus, es stimmt zwar das er stärker ist aber so ein Problem wie du habe ich nicht, ganz im Gegenteil ich habe meine Tage sogar nur 4 Tage, nicht wie zuvor bei der Pille 7 Tage.
Ich hab das Problem das ich meine Spirale beim Sex merke (Reiterstelllung) darauf hin bin ich auch zum FA gegangen, weil ich dachte das sie verrutscht ist, sie hat ein Ultraschallbild gemacht und gemeint das sie besser nicht liegen kann. Darauf hin hat sie noch gemeint das es ein Fremdkörper ist und das auch die Gebärmutter sich dran gewöhnen muss. Dass kann auch ein halbes Jahr dauern.
Ich denke du solltest dir und deinem Körper noch ein bisschen Zeit geben.
Aber wenn du der meinung bist das du dich unwohl fühlst dann lass sie raus nehmen und sch*** auf das Geld

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein Freund kommt sehr schnell, was tun?
Von: amice_11981675
neu
4. Juni 2012 um 11:22
Teste die neusten Trends!
experts-club