Home / Forum / Sex & Verhütung / Kein Sex zu Hause - Fremdgehen erlaubt?

Kein Sex zu Hause - Fremdgehen erlaubt?

30. Oktober 2017 um 13:18

Wir alle wissen ja, dass der Mensch sehr verschieden sein kann; insbesondere auch Mann und Frau. Nach vielen Jahren Ehe hat man sich in sexueller Hinsicht auseinander dividiert. Die Frau will es nicht mehr, der Mann ist täglich geil. Er treibt viel Sport, ist schlank und möchte mal wieder einen richtig heißen Sex haben - er ist auch steril!

Da muss doch auch Fremdgehen erlaubt sein - was ist eure Meinung.

30. Oktober 2017 um 13:52
In Antwort auf apuleius7

Wir alle wissen ja, dass der Mensch sehr verschieden sein kann; insbesondere auch Mann und Frau. Nach vielen Jahren Ehe hat man sich in sexueller Hinsicht auseinander dividiert. Die Frau will es nicht mehr, der Mann ist täglich geil. Er treibt viel Sport, ist schlank und möchte mal wieder einen richtig heißen Sex haben - er ist auch steril!

Da muss doch auch Fremdgehen erlaubt sein - was ist eure Meinung.

WARUM hat es sich auseinanderdividiert?

Was sagt Deine Frau zu Deiner Idee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2017 um 14:55
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

WARUM hat es sich auseinanderdividiert?

Was sagt Deine Frau zu Deiner Idee?

Rede mal darüber wenn Du auf dem flachen Land lebst, alles konservativ ist ....
Wie fällt da dann die Raktion aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2017 um 15:22
In Antwort auf apuleius7

Rede mal darüber wenn Du auf dem flachen Land lebst, alles konservativ ist ....
Wie fällt da dann die Raktion aus?

Ich lebe auf dem Land.
Auch dort können Leute sprechen....

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2017 um 15:59
In Antwort auf apuleius7

Wir alle wissen ja, dass der Mensch sehr verschieden sein kann; insbesondere auch Mann und Frau. Nach vielen Jahren Ehe hat man sich in sexueller Hinsicht auseinander dividiert. Die Frau will es nicht mehr, der Mann ist täglich geil. Er treibt viel Sport, ist schlank und möchte mal wieder einen richtig heißen Sex haben - er ist auch steril!

Da muss doch auch Fremdgehen erlaubt sein - was ist eure Meinung.

Hey,

also so meiner Meinung nach ist Fremdgehen ein absolutes Tabu!
Auch wenn es nicht mehr klappt... dann läuft evtl. generell was falsch. Redet miteinander und findet einen Weg euer Sexleben wieder interessant zu machen. Reden in einer Ehe und auch in einer Beziehung ist das A und O. 

Nix rechtfertigt den Partner zu betrügen!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2017 um 17:44

Interessanter Vergleich 😉😉😉

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2017 um 19:46

Jetzt sind wir bei der Moral, Ethik oder wie auch immer angelangt. Hierzu hat ein jeder seine eigene Meinung und soll er auch haben. Für mich gehört zu einer Ehe auch ein Sexualleben. Ich sehe ja ein, dass das für Frauen in den Wechseljahren schwierig sein kann. 
Ich bin recht sportlich und spüre das Testosteron in mir. Ich habe es satt nur immer im Handbetrieb zu fahren.
Damit nichts mehr passieren kann haben wir schon länger getrennte Schlafzimmer.
So jetzt habe ich mich ausgekotzt. Tut auch gut.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2017 um 22:59
In Antwort auf apuleius7

Wir alle wissen ja, dass der Mensch sehr verschieden sein kann; insbesondere auch Mann und Frau. Nach vielen Jahren Ehe hat man sich in sexueller Hinsicht auseinander dividiert. Die Frau will es nicht mehr, der Mann ist täglich geil. Er treibt viel Sport, ist schlank und möchte mal wieder einen richtig heißen Sex haben - er ist auch steril!

Da muss doch auch Fremdgehen erlaubt sein - was ist eure Meinung.

Monogamie ist eine blöde "Erfindung" finde ich. Wenn ich mich so in unserem Bekannten, Verwandtenkreis umsehe (alle so um die 50) sieht es mit dem Sex schon sehr dürftig aus. Ist einfach so nach langer Ehe. Und auch wenn es viele nicht hören wollen... ja warum nicht fremdgehen... muss jeder selber wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2017 um 0:29
In Antwort auf apuleius7

Jetzt sind wir bei der Moral, Ethik oder wie auch immer angelangt. Hierzu hat ein jeder seine eigene Meinung und soll er auch haben. Für mich gehört zu einer Ehe auch ein Sexualleben. Ich sehe ja ein, dass das für Frauen in den Wechseljahren schwierig sein kann. 
Ich bin recht sportlich und spüre das Testosteron in mir. Ich habe es satt nur immer im Handbetrieb zu fahren.
Damit nichts mehr passieren kann haben wir schon länger getrennte Schlafzimmer.
So jetzt habe ich mich ausgekotzt. Tut auch gut.

Hunde die bellen, beissen nicht.
Sagt man aufm Dorf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2017 um 0:30

Also wenn es um meine Beziehung geht ist die Kirche der letzte Ansprechpartner,
schon gar nicht wenn es um Probleme im Schlafzimmer geht!

Interessant finde ich vor allem die Tatsache das es hier nur darum geht das der "arme Mann" keinen Spass mehr mit seiner Frau hat und scheinbar Erfüllung woanders suchen will.

Dabei ist es bei 50% aller Beziehungen genau andersrum, mir werden da sicher viele Frauen Recht geben das bei ihm die Luft raus ist. Sie ist dann in der Blüte ihres Lebens noch voller Saft und Kraft und er lässt sie sexuell verhungern. Also über die Versuche wieder Schwung ins Bett zu kriegen, oder miteinander zu reden sind diese Frauen dann längst raus. Da muss man automatisch auf die Idee kommen seinen Appetit woanders stillen zu wollen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2017 um 8:14

Und wenn deine Frau anderweitig heissen Sex hat, bist du einverstanden?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2017 um 9:23
In Antwort auf apuleius7

Wir alle wissen ja, dass der Mensch sehr verschieden sein kann; insbesondere auch Mann und Frau. Nach vielen Jahren Ehe hat man sich in sexueller Hinsicht auseinander dividiert. Die Frau will es nicht mehr, der Mann ist täglich geil. Er treibt viel Sport, ist schlank und möchte mal wieder einen richtig heißen Sex haben - er ist auch steril!

Da muss doch auch Fremdgehen erlaubt sein - was ist eure Meinung.

Nein, nicht erlaubt. Wenn ich davon wüsste, dass mein Mann fremdgeht, nur weil er zu wenig Sex bekommt, wäre es für mich Beziehungsaus.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2017 um 14:48

= kein Gummi, = kein befruchten... , jucheeee Geschlechtskrankheit

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2017 um 15:03
In Antwort auf apuleius7

Wir alle wissen ja, dass der Mensch sehr verschieden sein kann; insbesondere auch Mann und Frau. Nach vielen Jahren Ehe hat man sich in sexueller Hinsicht auseinander dividiert. Die Frau will es nicht mehr, der Mann ist täglich geil. Er treibt viel Sport, ist schlank und möchte mal wieder einen richtig heißen Sex haben - er ist auch steril!

Da muss doch auch Fremdgehen erlaubt sein - was ist eure Meinung.

Ich finde du machst es Dir zu einfach...
Nur weil deine Frau keinen Sex mehr mit dir will denkst du es ist Ok wenn Du sie betrügst!?!
Hast du dich mal gefragt, oder eher deine Frau, warum das so ist?
Rede mit Ihr oder trenn dich!!!
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2017 um 14:14

Wenn für den anderen Partner Sex mit Schach vergleichbar ist, klappt das.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2017 um 14:30
In Antwort auf apuleius7

Wir alle wissen ja, dass der Mensch sehr verschieden sein kann; insbesondere auch Mann und Frau. Nach vielen Jahren Ehe hat man sich in sexueller Hinsicht auseinander dividiert. Die Frau will es nicht mehr, der Mann ist täglich geil. Er treibt viel Sport, ist schlank und möchte mal wieder einen richtig heißen Sex haben - er ist auch steril!

Da muss doch auch Fremdgehen erlaubt sein - was ist eure Meinung.

muss jeder für sich selbst entscheiden.
Was ist, wenn die Frau noch heiss ist und der Mann Potenzschwach ist, oder wie das bei euch Männern heißt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2017 um 14:45
In Antwort auf annelieb

muss jeder für sich selbst entscheiden.
Was ist, wenn die Frau noch heiss ist und der Mann Potenzschwach ist, oder wie das bei euch Männern heißt

Das eine ist Impotent und das andere ist, wenn er einfach keine Lust hat. Kann ja beides sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2017 um 15:42

In den Antworten gibt es irgendwie zwei Meinungen. Entweder anderweitiger Sex ist Tabu und der jeweils ander Partner muss es sich durch die Rippen schwitzen, oder man holt sich die fehlende Komponente einer Beziehung woanders. Bei Schach oder Kino ist das meist problemlos möglich. Bei Sex hört für viele die Freizügigkeit auf. Warum eigentlich? Man verliert ja selbst nichts. Und wenn sich zwei in der selben Situation zusammen tun, dann ist der Rest der Beziehung auch nicht in Gefahr. Zumindest, wenn der rest noch solide ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2017 um 15:59

Ich hab viele Männer im Bekanntenkreis. Bei einigen ist es tatsächlich so, dass die Frau seit Jahren oder Jahrzehnten keine Lust mehr auf Sex hat, bei manchen sogar von Anfang an. Nach dem Kinderkriegen war oft Schluss. Und selbst Vorschläge wie Tantrakurs etc stoßen auf taube Ohren. Oft sind aber Kinder da und man versteht sich ja ansonsten. 
ISt immer schwierig. (und andersherum gibt es das natürlich auch) 
Moral und Ethik ist bei jedem anders, da muss man halt schauen, womit man zurecht kommt. Oft werden die Frauen dann extrem eifersüchtig, weil sie ja spüren, dass der Mann gern mehr will, sie selbst aber nicht. Leider ist vieles bei uns ein Tabu. Würde man Sex wie Tennisspielen ansehen, wo man sich dann eben einen neuen Spielpartner sucht, wäre manches einfacher. 
für beide Seiten. 

aber eine allgemeine Antwort gibt es da sicher nicht. Muss jeder für sich rausfinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2017 um 16:07
In Antwort auf kitty9876

Ich hab viele Männer im Bekanntenkreis. Bei einigen ist es tatsächlich so, dass die Frau seit Jahren oder Jahrzehnten keine Lust mehr auf Sex hat, bei manchen sogar von Anfang an. Nach dem Kinderkriegen war oft Schluss. Und selbst Vorschläge wie Tantrakurs etc stoßen auf taube Ohren. Oft sind aber Kinder da und man versteht sich ja ansonsten. 
ISt immer schwierig. (und andersherum gibt es das natürlich auch) 
Moral und Ethik ist bei jedem anders, da muss man halt schauen, womit man zurecht kommt. Oft werden die Frauen dann extrem eifersüchtig, weil sie ja spüren, dass der Mann gern mehr will, sie selbst aber nicht. Leider ist vieles bei uns ein Tabu. Würde man Sex wie Tennisspielen ansehen, wo man sich dann eben einen neuen Spielpartner sucht, wäre manches einfacher. 
für beide Seiten. 

aber eine allgemeine Antwort gibt es da sicher nicht. Muss jeder für sich rausfinden

"aber eine allgemeine Antwort gibt es da sicher nicht. Muss jeder für sich rausfinden"

Und Kitty, wie sieht es mit dir aus? Wärst du so liberal deinem Partner Sex mit anderen Frauen zu erlaben, wenn du kein Interesse mehr daran hättest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2017 um 10:33
In Antwort auf juergen211

"aber eine allgemeine Antwort gibt es da sicher nicht. Muss jeder für sich rausfinden"

Und Kitty, wie sieht es mit dir aus? Wärst du so liberal deinem Partner Sex mit anderen Frauen zu erlaben, wenn du kein Interesse mehr daran hättest?

Ja, wäre ich. Warum denn nicht? Man kann auch als WG zusammen leben. für mich hat Beziehung nichts mit Besitzen zu tun. Bevor ich wie so viele Frauen zur eifersüchtigen Xanthippe mutiere, deren Lebenszweck darin besteht, an seinen Hemden zu schnuppern, ob die nach einer anderen Frau riechen, würde ich mich lieber auf eine offene Beziehung einlassen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2017 um 15:53

Etwas mehr Dialog würde einer Beziehung auch nicht schaden. Vollendete Tatsachen können den Partner auch in die Enge treiben und die Beziehung beenden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2017 um 2:04

Hallo geehrte Diskussionsteilnehmer,

zunächst möchte ich mich für die rege Diskussion bedanken. Ich bin jetzt mehr als 25 Jahre verheiratet und habe auch Kinder,  jetzt im Erwachsenenalter. Sex hatte ich außerhalb der Ehe bisher noch nie. Das Versprechen das man sich mal gegeben hat ist schon klar. Ich habe auch schon versucht darüber zu sprechen, aber nur ich habe die Schuld, dass die Beziehung nicht mehr klappt und bekomme kein Verständnis für meine Bedürfnisse und Wünsche.
Ich spüre es selbst, dass ich oft mit einer aggressiven Grundstimmung mit meiner Frau kommuniziere (verbal und auch nonverbal). Das kommt aber auch davon, dass man eben nicht mehr ausgeglichen ist. Ein Sexualleben gehört zu einer Ehe und zu den grundlegenden menschlichen Bedürfnissen. Ich treibe viel Sport und du spürst das Testesteron in dir.

Nachfolgend einige Auszüge aus Wikipedia zur Maslowschen Bedürfnispyramide.
Mir fehlt einfach was. Was auch noch dazu kommt, dass meine Frau und ich eben sehr verschieden sind (Lerche - Eule, Muse - Sport, Politik usw.).

Die Spitze der Pyramide ist ja die Selbstverwirklichung. Ich bin gesund, leistungsfähig und liebe sportliche Aktivitäten. Dafür bekomme ich auch keinen Freiraum. Einige schreiben, dann trenn dich doch. Mir fällt das schwer, aber wahrscheinlich führt kein Weg vorbei wenn man sein Leben leben möchte.

Nachfolgend aus Wikipedia:
Maslow benutzt hier das Wort „Liebe“ und betont den Unterschied (nicht synonym) zum Wort „Sex“. Geschlechtsverkehr könne auch als rein physiologisches Bedürfnis untersucht werden. Gewöhnliches Sexualverhalten (nicht von der Norm abweichendes) ist nach seiner Ansicht aber mehrdimensional, d. h. dass es zusätzlich auch nicht erotisch definierte Komponenten wie Zuneigung und Geborgenheit enthält. Außerdem darf nicht vergessen werden, dass das Zuwendungsbedürfnis sowohl das Empfangen wie das Geben von Liebe beinhaltet.">[Maslow 1943 6]

Den Begriff Selbstverwirklichung, den Maslow Kurt Goldstein zuschreibt, versucht er als ein spezifisches und begrenztes Konzept zu definieren. Es geht dabei um den Wunsch bzw. die Tendenz, das eigene Potential auszuschöpfen, also das zu werden, was einem anlagebedingt überhaupt möglich ist. In welcher Form sich dieses Bedürfnis letztlich ausdrückt, ist somit im höchsten Maße vom Individuum selbst abhängig (eine gute Mutter sein, ein Athlet, ein Erfinder usw.).
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2017 um 4:16

Du solltest erst einmal lernen deine Frau richtig befriedigen zu können, dann hätte sie ganz bestimmt auch öfters Lust auf dein schwänzchen  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2017 um 22:39
In Antwort auf apuleius7

Wir alle wissen ja, dass der Mensch sehr verschieden sein kann; insbesondere auch Mann und Frau. Nach vielen Jahren Ehe hat man sich in sexueller Hinsicht auseinander dividiert. Die Frau will es nicht mehr, der Mann ist täglich geil. Er treibt viel Sport, ist schlank und möchte mal wieder einen richtig heißen Sex haben - er ist auch steril!

Da muss doch auch Fremdgehen erlaubt sein - was ist eure Meinung.

Also ich sehe das auch so. war seit ich 19 war in einer Beziehung und als er mit der Bundeswehr ins Ausland musste war ich einsam. Da half auch nicht der Vibrator den er mir geschenkt hat. Habe da viel abgenommen und lernte dann den ein oder anderen Kerl kennen für Spaß. Später ergab sich sowas noch einige Male. Heute weiss ich das er es sogar anregend fand. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2017 um 21:47
In Antwort auf apuleius7

Wir alle wissen ja, dass der Mensch sehr verschieden sein kann; insbesondere auch Mann und Frau. Nach vielen Jahren Ehe hat man sich in sexueller Hinsicht auseinander dividiert. Die Frau will es nicht mehr, der Mann ist täglich geil. Er treibt viel Sport, ist schlank und möchte mal wieder einen richtig heißen Sex haben - er ist auch steril!

Da muss doch auch Fremdgehen erlaubt sein - was ist eure Meinung.

finde ich auch. wenn nix läuft eben wo anders Spaß haben 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2017 um 22:29

Ich sehe das genauso wie biggi1a2. Wenn die Frau eben kein Bedürfnis nach Sex hat und auch Reden nichts hilft, dann ist es doch kein Fremdgehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2017 um 11:54

gehts noch? puff ist das allerletzte!!! die Frauen dort werden oft dazu gezwungen. man kann nie wissen ob die Frauen dort das wirklich freiwillig machen!!! außerdem ist puff genauso fremdgehen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2017 um 11:58
In Antwort auf malina1992

gehts noch? puff ist das allerletzte!!! die Frauen dort werden oft dazu gezwungen. man kann nie wissen ob die Frauen dort das wirklich freiwillig machen!!! außerdem ist puff genauso fremdgehen! 

Naja in den Puff gehen ist schon auch fremdgehen. Aber ein bisschen einen Unterschied gibt es schon. Die Gefahr, dass man mit der anderen Frau eine "richtige" Beziehung anfängt ist nicht so groß... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2017 um 12:01

Jedes sexuelle Handeln ohne das Wissen der Ehefrau ist fremdgehen!

Ehrlichkeit ist doch das A und O in einer Beziehung. Nur weil der TE nicht die Eier in de r Hose hat mit seiner Frau darüber zu reden, versucht er hier sein Gewissen zu beruhigen.

Wo ist denn das Problem darüber mit seiner Frau zu reden? Dann kann auch ein Weg gefunden werden das "Problem" zu lösen und wann es dann der außereheliche Sex ist, ist es eben so. 

Ich denke in der Beziehung des TE gibt es eh eine Kommunikationsproblem. Ansonsten bräuchte er seine Frage hier gar nicht stellen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2017 um 23:57

Hallo zusammen,

nochmals vielen Dank für die Diskussionsbeiträge. Im Hintergrund steht viel mehr als bisher hier veröffentlicht. Das mit dem Reden funktioniert halt nicht immer und hat seine Grenzen.
Ich bin der Meinung, dass unsere Gesellschaft, in Sachen sexueller Bedürfnisse, (insbesonder auf dem Lande -katholisches Bayern-) einfach die menschliche Seite nicht sieht. Sexuelle Bedürfnisse sind unmoralisch, darüber spricht man nicht, Sünde usw. Ich bin immer noch Mitglied in der kath. Kirch und zahle nicht wenig Kirchensteuer; werde das aber bald ändern.

Was gibt es Schöneres als sich auf den  Olymp zu bringen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2017 um 23:40
In Antwort auf apuleius7

Wir alle wissen ja, dass der Mensch sehr verschieden sein kann; insbesondere auch Mann und Frau. Nach vielen Jahren Ehe hat man sich in sexueller Hinsicht auseinander dividiert. Die Frau will es nicht mehr, der Mann ist täglich geil. Er treibt viel Sport, ist schlank und möchte mal wieder einen richtig heißen Sex haben - er ist auch steril!

Da muss doch auch Fremdgehen erlaubt sein - was ist eure Meinung.

Hallo apuleius7,
ich denke es liegt an deinem "Viel Sport treiben", dass du so gut in "Form" bist und auch viele deine Merkmale auf ein "jungeren Mann" deuten.
Wenn man nicht trainiert ab 45, schlaffen viele "Systeme" ein, werden bei Frauen und auch bei Männern wegen "zu wenig Gebrauch, etc. " abgschafft.
Deswegen- mein Rat, wenn du es willst: bring deine Frau dazu, dass sie sich mehr bewegt, gesunder ernährt, mehr geniesst.
Ich denke, eure sex. Leben wird sich dann automatisch verbessern, wenn sie gesund isst und viel Sport treibt.
Lg,
Blaukorn21

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Chatpartnerin gesucht
Von: apuleius7
neu
2. Juli 2017 um 4:46
Teste die neusten Trends!
experts-club