Home / Forum / Sex & Verhütung / Kein Sex vor der Ehe

Kein Sex vor der Ehe

17. September 2015 um 13:04

Kenne ein paar Freunde, die das wirklich so machen. Geht das überhaupt noch in unserer Gesellschaft? Kennt ihr jemanden, der so lebt? Und hat es funktioniert?

17. September 2015 um 13:25

Wenn unsere Gäste das Ruder übernommen haben,
wird das immer normaler werden.

Gefällt mir

17. September 2015 um 13:37

Diese Erfahrung es nicht zu testen schneelaus
hatte ich übersprungen.

Gefällt mir

17. September 2015 um 13:40

Naja
Naja, ich finde man wird da von der Gesellschaft ja schon arg beeinflusst, man muss ja auch erstmal jemanden treffen, der das auch so durchzieht und außerdem wird einem das ja auch gar nicht mehr so beigebracht von der Erziehung her, das war früher ja anders... deshalb finde ich schon, dass die Gesellschaft da viel kaputt macht/Meinungen bildet

Gefällt mir

17. September 2015 um 14:00

In der Tat ein großes Risiko.
Ich würde dies keinem empfehlen ohne Sex in die Ehe zu gehen, habe zwar auch vor der Ehe Sex mit meiner Ex gehabt, hat aber leider schon vor der Ehe nicht richtig gepasst, wie soll das denn gehen wenn erst in der Hochzeitsnacht die langen Gesichter kommen.
Da gehört dann schon viel Glück dazu, den sexuell passenden Partner gefunden/gewählt zu haben.

Gefällt mir

17. September 2015 um 14:05
In Antwort auf blauesbluemchen2

Naja
Naja, ich finde man wird da von der Gesellschaft ja schon arg beeinflusst, man muss ja auch erstmal jemanden treffen, der das auch so durchzieht und außerdem wird einem das ja auch gar nicht mehr so beigebracht von der Erziehung her, das war früher ja anders... deshalb finde ich schon, dass die Gesellschaft da viel kaputt macht/Meinungen bildet

Hallo blauesbluemchen
die Zeiten wo das Laken mit roten Flecken aus dem Fenster gehangen wurde sind ja schon lange vorbei. Also wurde von der Gesellschaft im laufe der Zeit nix kaputt gemacht, sondern es wurde aus unterschiedlichen Gründen freier, was jetzt aber wieder zu kippen droht.

Gefällt mir

17. September 2015 um 14:11

Meistens betrifft sie halt dann doch nur die frauen
Stimmt fast, aber die Buben werden dafür wie die Könige erzogen und Frauen sind fast immer nur Objekte. Wen er dann heiratet wird ja auch oft von anderen bestimmt, das hat ja kaum was mit Liebe und Zärtlichkeit zu tun.

Gefällt mir

17. September 2015 um 18:26

Was würden die Kidis machen schneelaus,
wie ganz früher die richtigen Zeitschriften kaufen,die unter der Ladentheke lagen.

Gefällt mir

17. September 2015 um 18:30

Ich denke,
manche Leute können es aus christlicher Überzeugung.

Wie das aber funktionieren soll, ist mir ein Rätsel!!

Gefällt mir

17. September 2015 um 18:44

Stimmt rainerernst,
aber ist das das gelbe vom Ei wenn sie nur ihre eheliche Pflicht erfüllt, da kannste dir auch von Beate eine Gummipuppe kaufen, die bleibt auch trocken.

Gefällt mir

17. September 2015 um 19:41

Diese 12000 eigentlich billiger kommen im lauf der zeit....
ist ja auch nicht das optimale Kompliment für deine Frau.

Gefällt mir

18. September 2015 um 8:49

Wenn es um die anderen Sachen geht rainerernst,
gibt es hier auch keine Probleme, sie kocht und backt gut, bei mir würde in der Küche sogar das Wasser anbrennen.

Gefällt mir

18. September 2015 um 12:18

So,....
.....jetzt sag mir doch bitte mal jemand, wo in der Bibel das Wort Ehe steht.

Gefällt mir

18. September 2015 um 14:40
In Antwort auf petrapalma

So,....
.....jetzt sag mir doch bitte mal jemand, wo in der Bibel das Wort Ehe steht.

Hallo Petra,
laut der Kirche darfst Du nur einmal heiraten, eine Trennung ist fast ausgeschlossen. Darüber sprechen wir hier aber nicht, es geht um unsere Gäste und die kennen nur Allah. Da sind die Buben die Könige und die Mädchen zum Gebrauch frei gegeben. Vor der Ehe finden die Knaben ja ausreichend Mädchen hier.

Gefällt mir

18. September 2015 um 15:19

Hallo Rainer,
das Buch liegt bei mir auch nicht im Nachttisch. Um das zu klären wer wo abgeschrieben hat, das lassen wir hier mal lieber. Als Bube habe ich mal das Buch gelesen, "Und die Bibel hat doch recht", das wäre dann ein gesonderter Studiengang.

Gefällt mir

18. September 2015 um 15:23

Hallo Marina,
ist halt eins der Gründe warum wir so beliebt sind.

Gefällt mir

18. September 2015 um 20:26

In Deutschland nicht mehr weit verbreitet
In Amerika ist das ja nen Trend, da gibt es ja teilweise sogar Purity Bälle, bei denen die Töchter ihren Vätern versprechen jungfräulich in die Ehe zu gehen.

Ich selber komme aus einer stock katholischen Familie, christliche Erziehung mit allem drum und dran. Und natürlich wurde meinen Geschwistern und mir auch vermittelt, dass Sex nur in der Ehe *legitim* sei. Aber irgendwann ist mir aufgefallen, dass zwischen dem Hochzeitstag und dem Geburtstag meines ältesten Bruders nur 5 Monate liegen ... ein Wunder Gottes wie dick und gut entwickelt das *Frühchen* war.

Mein Bruder hat dieses *Kein-Sex-vor-der-Ehe*-Ding wirklich durchgezogen (zumindest behauptet er das), hat allerdings auch schon mit 21 geheiratet (lebt mittlerweile getrennt von Frau und Kindern, Scheidung kommt allerdings nicht Frage),

Für mich selbst war jungfräulich in die Ehe gehen nie nen Thema oder ne Option. Zum einen hab ich (schon immer, trotz hochchristlichen Eltern) wenig mit der Kirche anfangen können, zum zweiten fand ich Sex viel zu interessant um drauf zu verzichten, und die erst beste Nachbarstochter heiraten, nur damit man mal *ran darf* war auch keine Option.

Ich finds gut, wenn man sich so hohe Ziele im Leben steckt und fest daran glaubt, dass es einem auch was bringt. Aber gerade wenn es aus religiösen Gründen passiert, gibts echt viele Graustufen und halb-legale Möglichkeiten z.B. um vaginale Jungfräulichkeit zu erhalten, wird dann Analverkehr praktiziert.

Gefällt mir

19. September 2015 um 8:43

Hallo Julia,
klar wird nix, bei einer 7 Tagewoche mit über 12 Stunden täglich fällt der Küchendienst aus.

Gefällt mir

19. September 2015 um 8:50

Hallo Julia
das Wort Flüchtlinge taucht, wenn Du richtig lesen würdest, bei mir nie aus. Daraus ergibt sich, kann also auch keinen Frust ablassen.

Nur so mal als Erklärung für dich, ich meinte mit Gästen unsere langjährigen Türken.

Gefällt mir

19. September 2015 um 12:36

Kleine Info:
Das Wort "EHE" gibt es in der Bibel nicht.

Gefällt mir

19. September 2015 um 14:38

Sag...
...mir die Stelle, wo das steht.
Mehr will ich doch garnicht.
Du wirst aber keine finden.

Gefällt mir

19. September 2015 um 18:43

Die Weisheiten?
Die, die du da anführst, halte ich für fragwürdig.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Suche Mädchen fürs erste mal in Bonn
Von: philmarc98
neu
18. September 2015 um 22:22
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen