Home / Forum / Sex & Verhütung / "Kein Sex! Soll ich mich trennen?"

"Kein Sex! Soll ich mich trennen?"

5. Mai 2005 um 19:14


Hallo zusammen!
Ich bin sehr verzweifelt. Ich bin über drei Jahre mit meinem Freund zusammen und hatten eine sehr intensive, mal sehr schwere aber häufig sehr schöne Zeit.
Seid etwa einem halben Jahr schlafen wir nicht mehr miteinander, was an mir liegt, ich habe einfach keine Lust mehr auf ihn.
Vor einer Woche habe ich mit ihm Schluss gemacht, weil ich dachte meine Gefühle für ihn wären verschwunden. Nach zwei Tagen kamen wir aber wieder zusammen, das Gefühl allein zu sein war unerträglich.
Jetzt ist es genau so wie vor der Trennung. Ich mag die Gespräche mit ihm, aber ich möchte mich von ihm nicht anfassen lassen oder küssen lassen. Wenn er weg ist, bin ich trauig, vielleicht weil ich nicht weiß was ich fühle. Ich bin so häufig gereißt in der letzten zeit, auch weil ich das Gefühl habe er kämpft gar nicht um mich. Sollte er das nicht tun nach einer Trennung??? Ich sage ihm täglich das ich nicht weiß ob ich ihn noch liebe.
Mein Verstand sagt: Bleib bei ihm, so einen netten lieben Kerl finde ich nie wieder! Das wird schon wieder.
Mein Herz sagt: Du liebst ihn nicht mehr! Trenn dich, auch wenns schwer fällt. Du bist erst 22, du kannst noch ein erfüllteres (Sex-)Leben haben.
Was soll ich bloß tun? Vielleicht habe ich ja irgendwas psychisches? Ich mag ihn ja noch! Und die Unlust und schlechte Laune können auch da her stammen!
Bitte um eure Meinung!!
Viele Grüße, Sonyy83

5. Mai 2005 um 19:32

Also....
ich denke das du einfach nicht alleine sein möchtest meine letzte besziheung is genau so abgelaufen. mach schluss und lass es mit ihm bleiben. das bringt nichts. okay, du magst ihn. ich mag meinen ex auch noch aber trotzdem. wenn ich dran denke... wie er und ich.. nee danke.
das bringt nichts. ihr könnt doch freunde bleiben, dann hast du die gespröche und bist nicht ganz alleine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2005 um 15:01

Denke einmal gut darüber nach w a s Dir fehlt!
Wie war Euer Sex in der Vergangenheit? Bist Du zum Orgasmus gekommen?
Wenn ich kein ausgefülltes Sexualleben habe werde ich auch zunehmend zickiger. Und wenn mann etwas abschätzig über Zicken erwähnt:
"Die müßte mal wieder richtig gefickt werden!"
So steckt doch Wahrheit dahinter.

Nach einer gescheiterten Ehe ging ich eine neue Partnerschaft mit einem lieben Menschen ein. Er war ein liebenswerter Vater zu den 2 kleinen Kindern aus meiner ersten Ehe. Und er machte mir lange, zunächst von mir unbemerkt den Hof.
Jedoch war ich eine sehr sexuell erfahrene Frau, die viele Wünsche, auch in sexueller Hinsicht hatte diese jedoch hinten anstellte und sich mit dem Gedanken arrangierte:
"So viel Erfahrung wie mir wird nicht jedem im Leben zuteil. Jetzt bin ich mit dem zufrieden was ich habe."
So lebte ich dann mit dem Mann, mit dem für mich zu kleinen Glied, mit der wesentlich schwächeren sexuellen Lust ein Friede-Freude-Eierkuchen-Leben. Wir bekamen noch 4 gemeinsame Kinder und ich dachte ich sei glücklich.
Jedoch es wurde immer heftiger, das Hämmern in meinem Kopf beim Sex:
I C H W I l l M E H R !!!!!
Seinen Kuschelsex und sein gesabbere beim Küssen fand ich immer abtörnender und es kam wie es sein mußte, es tauchte jemand auf der mich begehrte. Es war ein leichtes Spiel für Ihn, denn menschlich waren wir uns durch einen Verein nähergekommen. Ich schwebte und verliebte mich in den Anderen für den es nicht mehr als Sexuelle Befriedigung war.
Als mein Mann sieben Monate später von meinem Doppelleben erfuhr, war das das Ende unserer Ehe. Wir hatten zwar noch viel versucht, aber er tröstete sich nachher auch mit einer Anderen un irgendwann kam es dann zur Trennung.
Danach hatte ich wieder einige Affähren mit tollen aber auch schrecklichen Geschehnissen, bis ich den Mann traf, von dem ich mir immer gewünscht habe, das es Ihn gibt.

Wenn es um die Reform Eurer gemeinsamen Sexualität geht, dann redet doch über Eure Wünsche und liebt euch, um wieder in sexuellen Einklang zu kommen.
Wenn Du Deinen Partner aber sexuell abstoßend findest, dann belüge Dich nicht selbst. Mache einen Schlußstrich unter Eure Beziehung, auch wenn das mit Schmerz verbunden ist. Jedes Ende bedeutet zugleich auch ein neuer Anfang, damit Du lernen kannst Deine Wünsche so auszuwählen, das was Du bekommst gut für Dich wird. Das Leben ist zu wertvoll es nicht zu genießen.
Ich liebe guten Sex und kann nie genug davon haben und habe jetzt den Partner mit dem ich das teile.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 1:27

Deinem Freund
ist zu wünschen, daß er von sich aus die Initiative zur endgültigen Trennung ergreift. Ansonsten kann er wohl bei Dir nicht mehr viel richtig machen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 9:52

Haloo
hallo!ich glaube wircklich das du ihn nicht mehr liebst es ist glaube ich nur mehr eine freundschaft die dich hinzieht such dir einen anderen partner vielleicht glapts bei ihm !und auch im bett!mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2005 um 10:03

Mir geht es ähnlich!
Hallo Sonyy83, ich bin gerade eben durch Zufall auf deinen Text gestoßen und habe ihn gelesen.Deine Geschichte ist ähnlich wie meine.Bei mir ist es nur so das ich schon seit 8 Jahren mit meinem Freund zusammen bin und er kein Interesse mehr an mir hat- rein sexuell!
Ebenfalls liegts wohl an mir, nicht weil ich keine lust habe sondern weil ich zugenommen habe.Aber auch ich frage mich ob ich ihn wirklich noch liebe oder ob wir aus reiner Gewohnheit noch zusammen sind.8 Jahre sind eine lange Zeit und die gibt man nicht so leicht auf.Das Gefühl dannach allein zu sein ist bei mir sehr groß, aber ist das Grund genug eine nicht mehr gutlaufende Beziehung aufrecht zu erhalten? Wenn man sich noch immer sympatisch ist kann man ja auch nur befreundet sein oder? Würde mich freuen von Dir zu hören.Lieben Gruß Zauberfee20

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2005 um 2:39

Lass es.
Liebe Sony83,
bitte lass Dir von einer 10 Jahre älteren Freundin sagen: Lass es. Seit einem 1/2 Jahr kein Sex mehr - no way. Das sagt doch schon alles.
Hör auf Dein Herz - es hat recht. Und eins ist auch richtig: Du bist noch sehr jung. Such' Dir den oder vielleicht auch die Richtige - ab 30 wird das einfach schwerer ...
Alles Gute und Liebe wünsche ich Dir - AK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club