Forum / Sex & Verhütung

Kein Orgasmus beim Sex

Letzte Nachricht: 18. August 2004 um 9:45
17.08.04 um 11:42

Hallo an alle!

Ich habe da ein Anliegen über das ich bisher mit niemandem geredet habe weil ich mir sicher bin das ich die einzige mit dem "Problemchen" bin.
Ich hatte bisher mit 3 Männern Sex. Beide Beziehungen hielten über 2 Jahre.
Nur beim Sex bin ich höchstens 2-3x gekommen. Fühlt sich der Orgasmus beim Sex anders an wie der bei der Masturabtion??? Vor kurzem hatte ich im Urlaub 2x mal was mit einem Mann und bei ihm war es richtig gut. Sein bestes Stück war perfekt. Meint Ihr das kann auch daran liegen???

Danke euch.

Mehr lesen

17.08.04 um 11:53

Ich kann...
...mir einfach nicht vorstellen, das die Größe des Penis der Grund für super Sex ist.

Das Wichtigste für mich ist die Ausdauer, das Einfühlungsvermögen und die Zärtlichkeit eines Mannes vor dem Eindringen. Da spielt es überhaupt keine Rolle, ob "er" klein oder groß ist.

Hast Du denn beim Masturbieren einen Vibrator benutzt, ihn eingeführt und nur so einen Orgasmus bekommen? Dann wäre es bei Dir gut möglich, dass für Dich die Größe des "Mannes" eine entscheidene Rolle spielt.

Der Orgasmus fühlt sich beim Sex schon anders an, als bei der Masturbation. Gut, das Grundgefühl ist das Gleiche, jedoch die Intensität eine ganz andere.

Liebe Grüße
Dotterrose

Gefällt mir

17.08.04 um 12:00

Immer wieder dieselbe....
..Weichspüler-Nummer! Wenn dich auch rein äußerlich und visuell ein größerer Schwanz mehr erregt, dann macht das auch einen Kick aus! Biologisch können jede Frau, die ihre Muskulatur beherrscht und jeder Mann, der ein wenig Phantasie hat prima miteinander lustvollen und auch befriedigenden Sex haben, auch wenn sie da unten eine Miniaturausführung des Hamburger Hafenbeckens hat und er einen besseren Kugelschreiber! Es geht! Klar! Aber nicht alles was möglich ist muß auch erwünscht sein! Und wenn ich ein Faible habe und das benenne ist das doch OK!
Und ich kann nachvollziehen was es heißt einen zusätzlichen Kick zu haben in der Begierde eines oder meherer Körpermerkmale, die dich dann eben einen Tick geiler und auch gelöster werden lassen!
That's it!

Lovemate

Gefällt mir

17.08.04 um 12:06
In Antwort auf

Ich kann...
...mir einfach nicht vorstellen, das die Größe des Penis der Grund für super Sex ist.

Das Wichtigste für mich ist die Ausdauer, das Einfühlungsvermögen und die Zärtlichkeit eines Mannes vor dem Eindringen. Da spielt es überhaupt keine Rolle, ob "er" klein oder groß ist.

Hast Du denn beim Masturbieren einen Vibrator benutzt, ihn eingeführt und nur so einen Orgasmus bekommen? Dann wäre es bei Dir gut möglich, dass für Dich die Größe des "Mannes" eine entscheidene Rolle spielt.

Der Orgasmus fühlt sich beim Sex schon anders an, als bei der Masturbation. Gut, das Grundgefühl ist das Gleiche, jedoch die Intensität eine ganz andere.

Liebe Grüße
Dotterrose

Vielleicht sollte ich mir nicht so einen Kopf machen
Nein ich habe noch nie einen Vibrator benutzt.
Vielleicht liegt es daran: der erste war nett so der reißer. Der Sex war monoton.
Der zweite war zwar einfühlsamer aber ist zu schnell gekommen.
Vielleicht sollte ich enfach nicht drüber nachdenken. Dann kommt es warscheinlich von alleine.

Gefällt mir

17.08.04 um 12:16
In Antwort auf

Vielleicht sollte ich mir nicht so einen Kopf machen
Nein ich habe noch nie einen Vibrator benutzt.
Vielleicht liegt es daran: der erste war nett so der reißer. Der Sex war monoton.
Der zweite war zwar einfühlsamer aber ist zu schnell gekommen.
Vielleicht sollte ich enfach nicht drüber nachdenken. Dann kommt es warscheinlich von alleine.

Nicht der Reisser ???
Wenn Du meinst, dass die Männer langweilig im Bett waren, dann liegt es aber auch an Dir - sorry!

Langweiligen Sex gibt es nicht. Wenn ein Partner aus Fantasielosigkeit oder in jungen Jahren aus Scham nicht "der Reisser" ist, dann ist es der Part des Anderen ihm zu zeigen, was möglich ist bzw. was gewünscht wird.

Sexualität kennt nur eine Grenze .... nämlich die, die von beiden Partner gesetzt wird!

Gefällt mir

17.08.04 um 12:26
In Antwort auf

Nicht der Reisser ???
Wenn Du meinst, dass die Männer langweilig im Bett waren, dann liegt es aber auch an Dir - sorry!

Langweiligen Sex gibt es nicht. Wenn ein Partner aus Fantasielosigkeit oder in jungen Jahren aus Scham nicht "der Reisser" ist, dann ist es der Part des Anderen ihm zu zeigen, was möglich ist bzw. was gewünscht wird.

Sexualität kennt nur eine Grenze .... nämlich die, die von beiden Partner gesetzt wird!

Ich vergleiche Sex...
...oft mit Tanzen. Der Mann führt. An ihm liegt es, wie gut ich mich ihm anpassen kann. Wenn dann die Chemie stimmt, probiert man doch immer wieder neue Schritte aus, um mehr Spass in die Sache reinzubringen.

Ich weiß, kein so gutes Beispiel.

Aber ich möchte damit sagen.Woher soll Michele370 wissen, wie guter Sex ist, wenn es ihr noch nicht gezeigt wurde. Am Anfang weiß man doch mitunter noch gar nicht, wie man variieren kann.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

17.08.04 um 14:31
In Antwort auf

Ich vergleiche Sex...
...oft mit Tanzen. Der Mann führt. An ihm liegt es, wie gut ich mich ihm anpassen kann. Wenn dann die Chemie stimmt, probiert man doch immer wieder neue Schritte aus, um mehr Spass in die Sache reinzubringen.

Ich weiß, kein so gutes Beispiel.

Aber ich möchte damit sagen.Woher soll Michele370 wissen, wie guter Sex ist, wenn es ihr noch nicht gezeigt wurde. Am Anfang weiß man doch mitunter noch gar nicht, wie man variieren kann.

Falsche Party
Zurück zu Deinem Tanzbeispiel, liebe Dotterrose,

nur mal als (auch hinkendes) Beispiel: Ihr befindet Euch auf einer Tanzveranstaltung und es wird der 3. Walzer "gedreht".

Du lässt Deinen Freund auf der Tanzfläche stehen, da es Dir zu "langweilig" wird.
Das ist doch Humbuck. Dann ist Eigeninitiative
gefragt - schnapp ihn Dir und schlepp ihn in die Disco.

Oh Mann, das Beispiel hinkt aber mehr als stark.

Aber sich auf andere verlassen und dann den enttäuschten raushängen lassen ist primitiv und unfair.

Und mit 20 sollte man die schon ab und an mal einsetzen....
Wenn Du Dich mit Deinem Partner auf einer Tanzfläche befindest und das Orchester anlässlich des 70 Geburtstages
jetzt gar nicht.

Ob der Mann "führt" oder die Frau oder gar ein stetes hin und her - dass müssen beide selbst wissen/probieren.

Aber mit 20 sollte

Gefällt mir

17.08.04 um 14:32
In Antwort auf

Falsche Party
Zurück zu Deinem Tanzbeispiel, liebe Dotterrose,

nur mal als (auch hinkendes) Beispiel: Ihr befindet Euch auf einer Tanzveranstaltung und es wird der 3. Walzer "gedreht".

Du lässt Deinen Freund auf der Tanzfläche stehen, da es Dir zu "langweilig" wird.
Das ist doch Humbuck. Dann ist Eigeninitiative
gefragt - schnapp ihn Dir und schlepp ihn in die Disco.

Oh Mann, das Beispiel hinkt aber mehr als stark.

Aber sich auf andere verlassen und dann den enttäuschten raushängen lassen ist primitiv und unfair.

Und mit 20 sollte man die schon ab und an mal einsetzen....
Wenn Du Dich mit Deinem Partner auf einer Tanzfläche befindest und das Orchester anlässlich des 70 Geburtstages
jetzt gar nicht.

Ob der Mann "führt" oder die Frau oder gar ein stetes hin und her - dass müssen beide selbst wissen/probieren.

Aber mit 20 sollte

Neeee
verdammte Hacke...

Bitte den letzten Teil der Nachricht oben wegdenken........

Gefällt mir

17.08.04 um 17:45

Es liegt am typ
hmm ich bin sonst auch immer nur einmal gekommen. aber seit ich meinen neuen Kerl hab, geht nichts mehr unter 5 Orgasmen. ich denke es liegt bestimmt an der größe, breite und technik
aber der Orgasmus beim mastubieren ist nicht zu vergleichen mit dem "normalen" !!

Gefällt mir

18.08.04 um 8:49
In Antwort auf

Falsche Party
Zurück zu Deinem Tanzbeispiel, liebe Dotterrose,

nur mal als (auch hinkendes) Beispiel: Ihr befindet Euch auf einer Tanzveranstaltung und es wird der 3. Walzer "gedreht".

Du lässt Deinen Freund auf der Tanzfläche stehen, da es Dir zu "langweilig" wird.
Das ist doch Humbuck. Dann ist Eigeninitiative
gefragt - schnapp ihn Dir und schlepp ihn in die Disco.

Oh Mann, das Beispiel hinkt aber mehr als stark.

Aber sich auf andere verlassen und dann den enttäuschten raushängen lassen ist primitiv und unfair.

Und mit 20 sollte man die schon ab und an mal einsetzen....
Wenn Du Dich mit Deinem Partner auf einer Tanzfläche befindest und das Orchester anlässlich des 70 Geburtstages
jetzt gar nicht.

Ob der Mann "führt" oder die Frau oder gar ein stetes hin und her - dass müssen beide selbst wissen/probieren.

Aber mit 20 sollte

Zu deiner Info
Der Sex an sich war immer gut.
Ich lege mich nicht hin und lasse nur machen sondern bin voll und ganz bei der Sache.
Ich will meinen Partner den besten Sex geben den er je hatte. Für neues bin ich offen und
lasse Ideen einfließen die wir beide Geil finden. Der Sex an sich ist nicht das Problem. Ich komme halt nicht so "oft" wie andere und manchmal fragt man sich dann halt an was es liegt. Aber was weiß schon ein " Hobbypsychologe" darüber...........

Dank dir

Michele370

Gefällt mir

18.08.04 um 9:45
In Antwort auf

Falsche Party
Zurück zu Deinem Tanzbeispiel, liebe Dotterrose,

nur mal als (auch hinkendes) Beispiel: Ihr befindet Euch auf einer Tanzveranstaltung und es wird der 3. Walzer "gedreht".

Du lässt Deinen Freund auf der Tanzfläche stehen, da es Dir zu "langweilig" wird.
Das ist doch Humbuck. Dann ist Eigeninitiative
gefragt - schnapp ihn Dir und schlepp ihn in die Disco.

Oh Mann, das Beispiel hinkt aber mehr als stark.

Aber sich auf andere verlassen und dann den enttäuschten raushängen lassen ist primitiv und unfair.

Und mit 20 sollte man die schon ab und an mal einsetzen....
Wenn Du Dich mit Deinem Partner auf einer Tanzfläche befindest und das Orchester anlässlich des 70 Geburtstages
jetzt gar nicht.

Ob der Mann "führt" oder die Frau oder gar ein stetes hin und her - dass müssen beide selbst wissen/probieren.

Aber mit 20 sollte

Ach nein,
...da hast Du was falsch verstanden. Ich meinte das mit dem Tanzen doch nur, wenn man auf der Tanzfläche zueinanderpasst, dann stimmt die Chemie-bitte nicht mehr hineininterpretieren.

Disco (lach) ist gut.

Liebe Grüße

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers