Home / Forum / Sex & Verhütung / Kein Orgasmus - Arzt aufsuchen? Komischer Fetisch? Bitte dringend um Hilfe

Kein Orgasmus - Arzt aufsuchen? Komischer Fetisch? Bitte dringend um Hilfe

7. April 2010 um 15:17

Hallo Liebe Leute,

ich versuche mich kurz zu fassen.
Als ich 4 Jahre alt war, habe ich mich bei meiner Oma an den Sessel gehangen (der war größer als ich) und habe versucht mich oben zu halten. Irgendwann verspürte ich ein angenehmes Gefühl in der Scheide, sodasss ich die immer wieder getan habe.
Schließlich bin ich 10 Jahre alt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass dies ein Orgasmus ist den ich da erlebe.
Ich habe noch nie einer Person darüber berichtet.

Seid einiger Zeit bin ich nun in festen Händen und die Beziehung ist intakt. Er ist der einzige dem ich dieses Geheimnis anvertraut habe und er respektiert das total und zeigt dafür vollstes Verständnis.
Dennoch kann ich beim Sex weder klitoral noch vaginal kommen egal ob ich mich selbst befriedige (woran ich auch die Lust verloren habe), oder er es macht. Sei es nur mit der Hand, mit der Zunge oder sonstiges, es klappt nicht.
Ich habe viel darüber nachgelesen und bin auf einen Bericht gestoßen, dass dies größtenteils nur Kopfsache ist.
Ich habe mich damit auseinander gesetzt. Dazu muss ich sagen ich hatte vorher viele One-night-stands und Affären, wo ich mich nie richtig fallen lassen konnte und habe gedacht dies sei der Grund.
Ich habe mich mit meinem Freund zusammen gesetzt und mit ihm darüber geredet.
Er gibt mir sehr das Gefühl das er mich liebt und fragt auch immer ob er mir weh tut oder ob mir das gefällt usw.

Beim Sex selber denke ich nicht daran, dass ich kommen möchte. Natürlich ist das auch vorgekommen, aber ich weiß, dass es dann sowieso nicht klappt.
Mir ist auch aufgefallen, dass ein tieferes eindringen bei mir nicht möglich ist, denn wenn ich die Beine bei der Missionarstellung in die Luft halte, verspüre ich immer einen Schmerz, sodass wir wieder die Stellung wechseln müssen.

Das schönste Gefühl habe ich, wenn ich auf den Bauch liege kerzengrade und er von hinten auf mir drauf sitzt. Dann wird der G-Punkt stimuliert. Aber es ist noch nie dazu gekommen, dass ich mehr verspürt habe außer ein angenehmes Gefühl.

Weiterhin ist mir aufgefallen das ich zwischendurch mitten beim Sex einfach nicht mehr feucht genug bin und es anfängt leicht weh zutun! Dann müssen wir kurz aufhören und er hilft mit der Hand um das Problemchen zu lösen.
Nach einiger Zeit verspüre ich aber auch keine Lust mehr.

Der Sex ist schön und ich habe mich auch damit abgefunden nicht kommen zu können, aber seid ich wieder in festen Händen bin plagt mich das schon etwas, denn ich möchte das er der Richtige ist und es schafft das auch ich mal einen Orgasmus erlebe.

Ich denke oft darüber nach mit meinem Arzt darüber zu sprechen, aber es fällt natürlich leichter sich zunächst Rat bei neutralen Personen zu suchen, denen man nicht direkt ins Gesicht schauen muss. Ich bin schon froh, dass ich das meinem Freund anvertrauen konnte. Auch finde ich dieses Problem an den Sessel bzw. die Wand hängen sehr unangenehm, denn so was hört man ja doch nicht alle Tage.

Wie gesagt, ich habe mich sehr damit abgefunden, dass ich nicht kommen kann und habe auch Spaß am Sex, aber dieses Problem mit der Wand, das ich nicht mehr feucht bin und die Lust verliere plagt mich dann doch schon zu sehr. Dann noch die Schmerzen, wobei ich gelesen habe, dass es sein kann das er womöglich an den Gebärmuttermund stößt und das die Schmerzen auslöst.

Wir haben verschieden Stellungen etc. alles ausprobiert, wollen demnächst in einen Sex-Shop gehen und gucken ob man etwas außergewöhnliches findet, was uns gefallen könnte.
Aber im Moment bin ich eher ratlos und möchte noch nicht zum Arzt gehen und mit ihm darüber sprechen.

Ich bin sehr glücklich wenn ihr mir Rat geben könnten, vielleicht über bestimmte Stellungen oder irgendwas was man anwenden kann etc.
Jeder Antwort ist schon Hilfe genug.
Liebe Grüße Nadine

7. April 2010 um 15:23

Berichtigung ^^
Ich habe mich verschrieben. Ich bin mittlerweiel 20 Jahre alt und nicht 10

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2010 um 6:55

Hey
Danke für eure Tipps
ich war inzwischen auch schon beim Frauenarzt und er weiß auch nicht was los ist!
er hat mir xarita empfohlen, soll wohl helfen bloß 5 pillen kosten 50 euro
naja auf jedenfall bedanke ich mich für eure tipps, aber ich habe noch eine frage!
wenn ich mir (oder auch mein freund) am kitzler rumspiele (allerdings nur mit dem finger) dann verspüre ich einen tasg später ein brennen, wie bei einer blasenentzündung und muss ständig auf toilette, ist das denn normal?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wann bin ich geschützt?
Von: dariea_12318436
neu
21. April 2010 um 20:39
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram