Home / Forum / Sex & Verhütung / Kein Empfinden an der Klitoris

Kein Empfinden an der Klitoris

12. August 2005 um 17:14

Hallo,

mein Problem ist, das mein Empfinden an der Klitoris fast null ist, d.h. wenn ich noch nicht so sehr erregt bin und mein Freund anfaengt, mich zu streicheln, spuere ich wohl noch etwas, was sich aber auch nicht so gigantisch anfuehlt, wie es meistens beschrieben wird. Sobald ich aber dann immer feuchter wird, kann ich merklich spueren, wie alles dort unten anschwillt und taub wird, d. h. mein Freund kann reiben und/ oder lecken so viel er will, ich fuehl bloss fast gar nichts. Einmal abgesehen davon, dass ich sowieso noch nie einen Orgasmus hatte, habe ich von Anfang an immer mehr bei der vaginalen Penetration als bei der klitoralen gespuert.
Selbstbefriedigung habe ich schon einige Male ausprobiert, allerdings spuere ich dabei ueberhaupt nie etwas (egal, ob ich versuche, mich innen oder aussen zu stimulieren). Es turnt mich einfach ueberhaupt gar nicht an. Das ist ungefaehr so, als wenn man versuchen wurde, sich selber zu kitzeln.

Ich mache zwar nicht so richtig Sorgen, weil der Sex auch so Spass macht, trotzdem wuerde mich einmal interessieren , ob jemand das gleiche "Problem" hat, eben weil auch hier in diesem Froum immer so von der klitoralen Stimulation geschwaermt wird.

LG
Bauchgefuehl

12. August 2005 um 17:34

Ich wundere mich auch immer...
...wenn andere Frauen berichten, dass ihre Klitoris so unglaublich empfänglich sei und schon die geringste Berührung ausreicht...

Aber jede Frau ist anders!
Und ich habe für mich festgestellt, dass die klitorale Stimulation mir tatsächlich unaussprechliche Lustgefühle bescheren kann, aber nur, wenn sie intensiv und ausdauernd erfolgt. Ich brauch das klitorale hart - sonst, da hast Du recht, ist es, wie zu versuchen, sich selbst zu kitzeln. Und auch Feuchtigkeit finde ich dabei eher störend, weil weniger intensiv - "abwischen" hilft.

Nimm Dir doch einfach mal ein paar Stunden Zeit für Dich und erkunde es selbst, konzentriere Dich völlig auf Dein "da unten", ein Spiegel kann dabei helfen, und probiere einfach alles aus, von zärtlichem Streicheln über starken Druck, z.B. zwischen Daumen und Zeigefinger, bis hin zum Kneifen oder fest den Finger draufpressen... Vielleicht entdeckst Du dabei neues an Dir. Und wenn nicht, ist das auch nicht sooooo schlimm!

LG & viel Spaß bei Deiner Entdeckungsreise
Mrs. Bloom

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2005 um 20:25
In Antwort auf liza_12560707

Ich wundere mich auch immer...
...wenn andere Frauen berichten, dass ihre Klitoris so unglaublich empfänglich sei und schon die geringste Berührung ausreicht...

Aber jede Frau ist anders!
Und ich habe für mich festgestellt, dass die klitorale Stimulation mir tatsächlich unaussprechliche Lustgefühle bescheren kann, aber nur, wenn sie intensiv und ausdauernd erfolgt. Ich brauch das klitorale hart - sonst, da hast Du recht, ist es, wie zu versuchen, sich selbst zu kitzeln. Und auch Feuchtigkeit finde ich dabei eher störend, weil weniger intensiv - "abwischen" hilft.

Nimm Dir doch einfach mal ein paar Stunden Zeit für Dich und erkunde es selbst, konzentriere Dich völlig auf Dein "da unten", ein Spiegel kann dabei helfen, und probiere einfach alles aus, von zärtlichem Streicheln über starken Druck, z.B. zwischen Daumen und Zeigefinger, bis hin zum Kneifen oder fest den Finger draufpressen... Vielleicht entdeckst Du dabei neues an Dir. Und wenn nicht, ist das auch nicht sooooo schlimm!

LG & viel Spaß bei Deiner Entdeckungsreise
Mrs. Bloom

Sextoys als ware Retter
Hallo, hast Du es schon mal mit Vibratoren versucht?
Die Stärke der Vibration kannst Du regeln, ganz so wie Du es in dem jeweiligen Erregungszustand brauchst.
Tip von mir, es gibt da so ein Ei an einem Penisring, den er sich überstreifen kann, mit und ohne Noppen (ich glaube Du bist der Noppentyp) Das Ei stimmuliert Deine Klitoris, während er, na Du weißt schon....
Viel Vergnügen wünscht Charmanza

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2005 um 10:29

Kenne das!
Hallo Bauchgefühl!


Ich hab das gleiche Problem, wie du! Immer wenn mein Freund meine Klitoris stimuliert, sei es mit der Hand oder der Zunge, spüre ich etwas, was sich auch wirklich gut anfühlt, sehr gut sogar, wenn auch nicht so berauschend, wie man es hier öfters hört. Aber nach einer Zeit, ganz genau wie du es beschrieben hast, schwillt alles an und das Gefühl ist weg.
Komisch, oder? Einen Orgasmus hatte ich so auch noch nie, aber im Gegensatz zu dir, empfinde ich bei der vaginalen Penetration so gut wie gar nichts. Ist irgendwie frustrierend...

Vielleicht sollte man sich einfach nicht zu sehr darauf konzentrieren, d.h. darauf "warten" dass das Gefühl verschwindet, sondern sich einfach gehen lassen, obwohl mir das auch immer schwer fällt, weil ich immer dabei denke "hoffentlich hört es jetzt nich auf?!" und "hoffentlich dauert es diesmal länger!". Verstehst du, was ich meine? *g*

Wenn du eine Lösung gefunden hast, bitte sag mir bescheid, ich könnte da auch Hilfe gebrauchen ^^
Liebe Grüße,
Singsang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen