Home / Forum / Sex & Verhütung / Kann mir jemanden Helfen bei meinem kleinen Sexproblem??

Kann mir jemanden Helfen bei meinem kleinen Sexproblem??

26. Januar 2004 um 11:49

Ich bin schon 4 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen und wir wohnen bereits seid 2 Jahren miteinander. Unsere Beziehung ist eigentlich besten bis auf unser Sexleben, die hat sich enorm verändert.

Seid 1 1/2 Jahren fing mein Freund an mit seinem Kolleg über Sexualität zu reden und sie tauschten sich ideen aus. Bis anhin kein Problem. Doch die Ideen seines Kollegen gefiellen ihn. Sein Kolleg hat ihm immer wie mehr Videos ausgeliehen. Wir probierten die neuen ideen immer aus, doch die gefiel mir nicht und mit der Zeit kam er mit immer wie mehr neue Sexvorstellungen und nahm auf mich kein Rücksicht. Er wollte einfach alles Neue ausprobieren, die mir überhaupt nicht gefielen und das hatte ich ihm immer zu verstehen gegeben. Klar bin auch ich experimentierfreudig und bin für alles offen, doch ich denke es muss beiden gefallen daran finden.

Jetzt mein Problem. Ich hatte ihn immer wieder zu verstehen gegeben und mehrmals gesagt, dass seine neue Ideen mir überhaupt nicht gefiellen. Und das vorher alles viel schöner war. Wir hatte wirklich einen sehr guten Sex. Doch mit der Zeit wurde unser Sex weniger und weniger. Letztens hat er mir sorgar zugegeben, dass er Onaniersüchtig ist und vielleicht deswegen keine grosse Lust auf Sex mit mir hat.

Kann es sein, dass ich ihn verscheucht habe indem ich ihn sagte der Sex mit ihm ist nicht mehr Das was einmal war??? Ok ich muss auch zugeben, dass ich ein paar Kilos zugenommen habe. Kann es vielleicht aus dem Grund sein?? Obwohl er sagt dass das Quatsch wäre, doch man weiss nie was Männer wirklich denken. Was kann/soll ich tun, damit unser Sexleben wieder so exellent wird wie es mal war??

Freu mich auf eine Antwort.

27. Januar 2004 um 9:13

HI
Hi Robse,

vielen Dank erst mal für deine Antwort und Offenheit.

Klar bin auch ich aktiv in unser Liebesleben und bringe neu ideen ins Spiel.

Das Problem ist nur ich bin eher der romantischer, sensible Typ und er ist er so der hardcore Typ.
Sicher berücksichtigt er auch meine Wünsche aber es endet immer nach seiner Weise.
Das habe ich ihm auch mehrmals gesagt. Ich weiss nicht was ich noch machen soll.
Hast du vielleicht Ideen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2004 um 10:21
In Antwort auf laryn_12334852

HI
Hi Robse,

vielen Dank erst mal für deine Antwort und Offenheit.

Klar bin auch ich aktiv in unser Liebesleben und bringe neu ideen ins Spiel.

Das Problem ist nur ich bin eher der romantischer, sensible Typ und er ist er so der hardcore Typ.
Sicher berücksichtigt er auch meine Wünsche aber es endet immer nach seiner Weise.
Das habe ich ihm auch mehrmals gesagt. Ich weiss nicht was ich noch machen soll.
Hast du vielleicht Ideen??

Abmachungen treffen.
Hallo, ich kenne Dein Problem. Ich bin in unserer Beziehung auch eher der "härtere" Typ und meine Liebste mag es "kuschelig". Wir haben uns viel zu sehr lieb als dass wir deshalb die Beziehung infrage stellen würden. Wir haben ausprobiert zwei Tage in der Woche auf "ihre" Weise und zwei Tage in der Woche auf "meine" Weise Sex zu haben. Wir geben dann dem anderen "alles" was er/sie sich wünscht und versuchen so richtig lieb mit dem anderen zu sein. Hat für uns gut funktioniert. Am besten ist das man die Tage fest verteilt, so dass man darüber nicht einmal reden muss wenn man Sex hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2004 um 13:32
In Antwort auf bile_12145544

Abmachungen treffen.
Hallo, ich kenne Dein Problem. Ich bin in unserer Beziehung auch eher der "härtere" Typ und meine Liebste mag es "kuschelig". Wir haben uns viel zu sehr lieb als dass wir deshalb die Beziehung infrage stellen würden. Wir haben ausprobiert zwei Tage in der Woche auf "ihre" Weise und zwei Tage in der Woche auf "meine" Weise Sex zu haben. Wir geben dann dem anderen "alles" was er/sie sich wünscht und versuchen so richtig lieb mit dem anderen zu sein. Hat für uns gut funktioniert. Am besten ist das man die Tage fest verteilt, so dass man darüber nicht einmal reden muss wenn man Sex hat.

Sehr gute Idee!
Eine Abmachung zu treffen ist sicherlich keine schlecht idee. Könnte sicher funktionieren. Ich werde meinem Freund den Vorschlag bringen. Danke.

Da wäre aber noch etwas. Mein Freund ist süchtig nach Selbstbefridigung. Er tuts fasst jeden Tag. Das gab er mir selbst zu. Ich denke auch deswegen hat er keine oder fast keine Lust mit mir zu schlafen. Könnte das sein??

Was meinst du??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2004 um 23:25
In Antwort auf laryn_12334852

Sehr gute Idee!
Eine Abmachung zu treffen ist sicherlich keine schlecht idee. Könnte sicher funktionieren. Ich werde meinem Freund den Vorschlag bringen. Danke.

Da wäre aber noch etwas. Mein Freund ist süchtig nach Selbstbefridigung. Er tuts fasst jeden Tag. Das gab er mir selbst zu. Ich denke auch deswegen hat er keine oder fast keine Lust mit mir zu schlafen. Könnte das sein??

Was meinst du??

@ellen23
Den Tipp von Scandinavian fand ich auch gut aber du hattest noch die Frage, ob seine Selbstbefriedigung Einfluss hat.

Klar - wenn er wie das Wort sagt, sich schon vorher vor eurem innigen Zusammensein befriedigt, ist natürlich die grosse Lust weg und wenn er sich dann mit Dir beschäftigt, fehlt halt ne Portion Leidenschaft.

Aber wie könntest du ihn dazu bringen, das nicht mehr zu tun? Er müsste erfahren, dass der Sex mit Dir, wenn er denn auf den Sex mit sich selbst verzichtet, viel inniger und erfüllender für ihn wird (und für Dich auch). Wie Du das anstellst, weiss ich nicht, aber er sollte verzichten und anschliessend erkennen, wie viel schöner das mit dir ist, wenn er es mit sich selbst unterlässt.

Wahrscheinlich wird er das mit der Selbstbefriedigung machen, weil er dort in seinem Kopfkino die Filme ablaufen lässt, die in seiner Fantasie existieren und die er wohl mit dir umsetzten möchte, aber nicht kann.

Frag ihn doch mal, woran er denkt, was für Szenen er sich vorstellt, wenn er es sich macht.

Wie gesagt lustmindernd ist es auf alle Fälle und der Sex mit Dir würde auch für ihn besser sein, wenn er die Finger davon lässt.

Als denn
Sinnlich2004

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2004 um 0:13

HI.
also genau so war es bei mir und meinem Mann. Mein Mann ist die ganze Woche weg von mir (Umschulung). DA zieht er sich bestimmt auch geile nackte Weiber rein, macht doch jeder. Er fickt sich dabei und? Am Wochende zuhause will er ...gott sei dank, trotzdem will er Praktiken, die ich nicht teile. Ich werde mit ihm zu einem Psychologen gehen. Bitte lass Dich nicht unter Druck setzten, falls Du nähere Hilfe brauchst, mail mir doch einfach:
luckystar66@web.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest