Home / Forum / Sex & Verhütung / Kann man vom lusttropfen schwanger werden ?

Kann man vom lusttropfen schwanger werden ?

28. Dezember 2012 um 22:32

Vor einer Woche wollten ich und mein Freund mit einander schlafen aber ich hatte keine Kondome da und er hatte seine vergessen , er versuchte es also ohne Kondom kam aber nicht wirklich rein , weil ich dafür nicht feucht genug war .Allerdings war er so erregt das ihm (laut seiner aussage) eventuel ein Lusttropfen entgliten sein könnte aber er später als er wieder seine Hose anhatte (noch) ein Lusttropfen hatte. Ich nehme leider nicht die Pille . Könnte ich schanger sein ?

PS: er hatte davor noch nie sex , aber hat sich aber am morgen (so ungefähr 8 stunden vorher) einen runtergeholt.Ich müsste in vier Tagen meine tage bekommen habe daher schon einen schwangerschaftstest gemacht, den man 4 Tage vorher schon verwenden kann , dieser viel negativ aus ( Nicht Schwanger )

28. Dezember 2012 um 22:43

Ähm
Warst du heute öfter als einmal auf Toilette bzw. bist du nervös?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:46
In Antwort auf aesop_12079306

Ähm
Warst du heute öfter als einmal auf Toilette bzw. bist du nervös?

Es geht ...
ich geh jeden tag öfters auf toilette das ist bei mir normal heute war es sogar weniger als sonst , aber nervös jein ich habe eher angst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:46


Nein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:48
In Antwort auf yentl_12559369


Nein

:=
sicher ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:49

Wobei...
wir wurden vom ganzen meine Freundin und ich abgeraten, man weiß ja nie, was passieren kann. Mein Koumpel hat n Kind gekriegt und ist bis heute sauer, weil man konnte nicht mehr abtreiben(es war irgendwann zu spät, und vor allem ungesund...)

Lass das lieber und macht Oral oder Handjob und fertig!
Sicher ist sicher ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:50

Ja
mir ist seit gestern etwas schlecht und unterleib schmerzen habe ich auch aber die habe ich immer sehr stark wenn ich kurz davor bin meine periode zu bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:50

Oh..
Also aus Erfahring lässt sich sagen, dass dies Symptome für einen erhöhten Östrogenspiegel sind.. Ich würde dir dringend raten einen Gynäkologen aufzusuche, da du verdächtige Anzeichen aufweist. (Tendenz. zu 80% schwanger!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:52
In Antwort auf vanessab61

Ja
mir ist seit gestern etwas schlecht und unterleib schmerzen habe ich auch aber die habe ich immer sehr stark wenn ich kurz davor bin meine periode zu bekommen

Ich korrigire mich
*nicht schlecht eher bauchschmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:55
In Antwort auf aesop_12079306

Oh..
Also aus Erfahring lässt sich sagen, dass dies Symptome für einen erhöhten Östrogenspiegel sind.. Ich würde dir dringend raten einen Gynäkologen aufzusuche, da du verdächtige Anzeichen aufweist. (Tendenz. zu 80% schwanger!)

...
Kann es sein das man 6 tage nachdem es passirt ist überhaupt schon anzeichen hat ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:58

...
aber so Sachen wie Brustspannen oder müdigkeit oder erschöpfung habe ich nicht ich bin seit heute morgen 5 uhr bis jetzt wach ( was bei mir normal ist ich schlafe sehr wenig) und ich bin imemr noch top fit obwohl ich heute sport gemacht habe war ich dannach nur so erschöpft wie ich es normalerweise auch bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 22:58

Wenn bei deinem Freund...
...nicht eine sehr seltene Anomalie vorliegt und er zwischen Onanieren und dem Vorfall mit dir urinieren war, sollte im Lusttropfen kein Sperma sein.

Wenn du deinen Zyklus nicht beobachtest (und damit ist NICHT berechnen oder solcher Schmu gemeint), kannst du keine sichere Aussage darüber machen, wann deine Blutung einsetzt...und infolgedessen auch keinen ungefähren Eisprung ausmachen.

Solltest du tatsächlich vier Tage vor deiner Menstruation stehen, könntet ihr deine hochfruchtbaren Tage erwischt haben, als ihr miteinander gespielt habt.

Moral von der Geschicht: Kinners, vergesst die Verhütung nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:01
In Antwort auf aesop_12079306

Oh..
Also aus Erfahring lässt sich sagen, dass dies Symptome für einen erhöhten Östrogenspiegel sind.. Ich würde dir dringend raten einen Gynäkologen aufzusuche, da du verdächtige Anzeichen aufweist. (Tendenz. zu 80% schwanger!)

"Zu 80% schwanger"
Jetzt verstehen auch alle, warum die Fertilitätsrate in Deutschland bei 1,3 liegt...

...wenn frau auch 0,8 Kinder kriegen kann, ist das ja völlig logisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:02
In Antwort auf sarai_12834773

Wenn bei deinem Freund...
...nicht eine sehr seltene Anomalie vorliegt und er zwischen Onanieren und dem Vorfall mit dir urinieren war, sollte im Lusttropfen kein Sperma sein.

Wenn du deinen Zyklus nicht beobachtest (und damit ist NICHT berechnen oder solcher Schmu gemeint), kannst du keine sichere Aussage darüber machen, wann deine Blutung einsetzt...und infolgedessen auch keinen ungefähren Eisprung ausmachen.

Solltest du tatsächlich vier Tage vor deiner Menstruation stehen, könntet ihr deine hochfruchtbaren Tage erwischt haben, als ihr miteinander gespielt habt.

Moral von der Geschicht: Kinners, vergesst die Verhütung nicht.

..
Ich hatte meine letzte Periode am 2.12.2012 davor die am 11.11.2012 aber meine periode ist sehr unregelmässig aber ich denke das ich am 14-18 ungefähr die fruchbaren tage hatte da ich sehr starke schmerzen in der zeit hatte . Er mein er war davor noch auf toilette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:02
In Antwort auf vanessab61

...
Kann es sein das man 6 tage nachdem es passirt ist überhaupt schon anzeichen hat ?

Normalerweise
Ich zitiere: "Spannende Brüste sind ein häufiges Schwangerschaftssymptom, das oft frühzeitig eintritt. Auch chronische Müdigkeit weist häufig darauf hin, dass sich eine befruchtete Eizelle erfolgreich eingenistet hat. Viele Frauen klagen darüber, schon tagsüber müde zu sein und bereits am frühen Abend ins Bett zu fallen.

Kreislaufprobleme und Stimmungsschwankungen sind weitere Schwangerschaftsanzeichen, die bei vielen Frauen auftreten. An schlechter Laune sind die Hormone schuld, die sich bei Eintreten einer Schwangerschaft erst einmal auf die neue Situation einstellen müssen. Schwindelattacken rühren dagegen vom Kreislauf her. Viele Schwangere beklagen einen sehr niedrigen Blutdruck. Hier hilft viel trinken und alle Aufgaben langsam angehen!

Verdauungsprobleme sind ebenfalls Symptome, mit denen sich viele Schwangere herumärgern. Verstopfung, Blähungen oder Durchfall all diese Anzeichen können auf eine Schwangerschaft hindeuten. "

Du solltest nicht die Ruhe verlieren wenn du jetzt die genannten Erscheinungen auf dich projizierst. Dein erster Schwangerschaftstest war ja schließlich negativ. Aber selbst wenn du schwanger sein solltest (Was ich sagen würde, bin aber kein Fachmann) muss das ja nichts schlechtes sein. Ich bin auch mit 22 Vater geworden und konnte mich nicht sofort damit anfreunden. Heute ist es das Beste was mir passieren konnte.

Dieter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:04
In Antwort auf vanessab61

...
Kann es sein das man 6 tage nachdem es passirt ist überhaupt schon anzeichen hat ?

...
vorallem der schwangerschaftstest meinte auch nein und die leichte sehr leichte überlkeit habe ich auch mit schwachen medikamenten weg bekommen wobei mir nicht richtig übel war ich hatte ehr bauchschmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:05
In Antwort auf sarai_12834773

Wenn bei deinem Freund...
...nicht eine sehr seltene Anomalie vorliegt und er zwischen Onanieren und dem Vorfall mit dir urinieren war, sollte im Lusttropfen kein Sperma sein.

Wenn du deinen Zyklus nicht beobachtest (und damit ist NICHT berechnen oder solcher Schmu gemeint), kannst du keine sichere Aussage darüber machen, wann deine Blutung einsetzt...und infolgedessen auch keinen ungefähren Eisprung ausmachen.

Solltest du tatsächlich vier Tage vor deiner Menstruation stehen, könntet ihr deine hochfruchtbaren Tage erwischt haben, als ihr miteinander gespielt habt.

Moral von der Geschicht: Kinners, vergesst die Verhütung nicht.

Wem hilft das?
Ihr in dieser präkären Situation sicherlich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:06
In Antwort auf aesop_12079306

Normalerweise
Ich zitiere: "Spannende Brüste sind ein häufiges Schwangerschaftssymptom, das oft frühzeitig eintritt. Auch chronische Müdigkeit weist häufig darauf hin, dass sich eine befruchtete Eizelle erfolgreich eingenistet hat. Viele Frauen klagen darüber, schon tagsüber müde zu sein und bereits am frühen Abend ins Bett zu fallen.

Kreislaufprobleme und Stimmungsschwankungen sind weitere Schwangerschaftsanzeichen, die bei vielen Frauen auftreten. An schlechter Laune sind die Hormone schuld, die sich bei Eintreten einer Schwangerschaft erst einmal auf die neue Situation einstellen müssen. Schwindelattacken rühren dagegen vom Kreislauf her. Viele Schwangere beklagen einen sehr niedrigen Blutdruck. Hier hilft viel trinken und alle Aufgaben langsam angehen!

Verdauungsprobleme sind ebenfalls Symptome, mit denen sich viele Schwangere herumärgern. Verstopfung, Blähungen oder Durchfall all diese Anzeichen können auf eine Schwangerschaft hindeuten. "

Du solltest nicht die Ruhe verlieren wenn du jetzt die genannten Erscheinungen auf dich projizierst. Dein erster Schwangerschaftstest war ja schließlich negativ. Aber selbst wenn du schwanger sein solltest (Was ich sagen würde, bin aber kein Fachmann) muss das ja nichts schlechtes sein. Ich bin auch mit 22 Vater geworden und konnte mich nicht sofort damit anfreunden. Heute ist es das Beste was mir passieren konnte.

Dieter

...
ich bin viel zu jung dafür niemals würd ich nen kind in meinem alter bekommen das würde ich seelisch nicht aushalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:06
In Antwort auf aesop_12079306

Wem hilft das?
Ihr in dieser präkären Situation sicherlich nicht.

"Wem hilft das?"
Das fragst DU MICH? Ernsthaft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:07
In Antwort auf sarai_12834773

"Wem hilft das?"
Das fragst DU MICH? Ernsthaft?

Naja..
einige Leute haben wohl einfach keine Soft Skills.. Das arme Mädchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:09
In Antwort auf aesop_12079306

Naja..
einige Leute haben wohl einfach keine Soft Skills.. Das arme Mädchen.

Angst ...
ich versteh nicht mehr was bedeuted Präkär ? und auf was ist das bezogen ? ... und nicht nur ich bin am durchdrehen mein Freund auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:09
In Antwort auf sarai_12834773

"Zu 80% schwanger"
Jetzt verstehen auch alle, warum die Fertilitätsrate in Deutschland bei 1,3 liegt...

...wenn frau auch 0,8 Kinder kriegen kann, ist das ja völlig logisch.

Stochastik...
für Anfänger. *Kopfschüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:11
In Antwort auf vanessab61

..
Ich hatte meine letzte Periode am 2.12.2012 davor die am 11.11.2012 aber meine periode ist sehr unregelmässig aber ich denke das ich am 14-18 ungefähr die fruchbaren tage hatte da ich sehr starke schmerzen in der zeit hatte . Er mein er war davor noch auf toilette

Aufklärungsunterricht
Tatsächlich FRUCHTBAR bist du genau einen Tag lang. Nämlich dann, wenn das Ei springt.

Dass es die fruchtbaren Tage trotzdem im Plural gibt, liegt nur daran, dass dieser Eisprungstag zwar zeitlich eingrenzbar ist (Stichwort: Zyklusbeobachtung), aber eben nicht genau festlegbar.

Wir kennen weder deinen Zyklus (Eisprung, Länge der Hochlage) noch waren wir live beim Geschehen dabei. Und ob dein Freund tagsüber auf Toilette war (sollte man aber eigentlich meinen), wissen wir auch nicht sicher.

Von daher: natürlich können wir nicht mit 100prozentiger Sicherheit sagen, dass nichts passiert ist. ABER: die Wahrscheinlichkeit, dass du schwanger bist, ist extrem gering.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:12
In Antwort auf vanessab61

Angst ...
ich versteh nicht mehr was bedeuted Präkär ? und auf was ist das bezogen ? ... und nicht nur ich bin am durchdrehen mein Freund auch

Es geht lediglich..
um die Artikulation deines Problemes. Du bist in einer präkären Lage, was bedeutet, dass es angespannt ist. Also mach dir keine Sorgen! Ich habe gerade mit einem guten Freund meinerseits telefoniert, der zufällig Gynökologe ist und er schätzt eure Befürchtungen als relativ unbegründet ein, da ein Schwangerschaftstest bereits negativ vorliegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:13
In Antwort auf aesop_12079306

Naja..
einige Leute haben wohl einfach keine Soft Skills.. Das arme Mädchen.

Wenn man unter Soft Skills...
...tatsächlich das Äußern von nicht untermauerbaren Vermutungen versteht...

...dann besitze ich sie nicht. Stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:15
In Antwort auf sarai_12834773

Aufklärungsunterricht
Tatsächlich FRUCHTBAR bist du genau einen Tag lang. Nämlich dann, wenn das Ei springt.

Dass es die fruchtbaren Tage trotzdem im Plural gibt, liegt nur daran, dass dieser Eisprungstag zwar zeitlich eingrenzbar ist (Stichwort: Zyklusbeobachtung), aber eben nicht genau festlegbar.

Wir kennen weder deinen Zyklus (Eisprung, Länge der Hochlage) noch waren wir live beim Geschehen dabei. Und ob dein Freund tagsüber auf Toilette war (sollte man aber eigentlich meinen), wissen wir auch nicht sicher.

Von daher: natürlich können wir nicht mit 100prozentiger Sicherheit sagen, dass nichts passiert ist. ABER: die Wahrscheinlichkeit, dass du schwanger bist, ist extrem gering.

Ich glaube ...
ich werde gleich durch drehen ich bin total verunsichert die einen meinen ja die anderen nein vom ganzen hin und her fang ich ja schon an zu zittern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:15
In Antwort auf aesop_12079306

Stochastik...
für Anfänger. *Kopfschüttel*

Nun, manch einer...
...vermag sich auszudrücken.

Manch anderer nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:16
In Antwort auf sarai_12834773

Wenn man unter Soft Skills...
...tatsächlich das Äußern von nicht untermauerbaren Vermutungen versteht...

...dann besitze ich sie nicht. Stimmt.

Es ist doch so:
"Aus dem Augen, aus dem Sinn" hat noch niemanden weitergebracht. Ich vertrete lediglich die Auffassung, dass man gefasst sein sollte, falls etwas passiert. Aber meine Ansicht als nicht untermauert darzustellen zeugt von wahrer Ignoranz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:16
In Antwort auf aesop_12079306

Es geht lediglich..
um die Artikulation deines Problemes. Du bist in einer präkären Lage, was bedeutet, dass es angespannt ist. Also mach dir keine Sorgen! Ich habe gerade mit einem guten Freund meinerseits telefoniert, der zufällig Gynökologe ist und er schätzt eure Befürchtungen als relativ unbegründet ein, da ein Schwangerschaftstest bereits negativ vorliegt.

DANKE
Endlich mal etwas was ich verstehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:18
In Antwort auf sarai_12834773

Nun, manch einer...
...vermag sich auszudrücken.

Manch anderer nicht.

Naja
Ich habe nicht die Intention das mit Ihnen hier auf dem Rücken des Mädchens auszutragen. Dafür ist das Thema einfach zu wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:23
In Antwort auf aesop_12079306

Es ist doch so:
"Aus dem Augen, aus dem Sinn" hat noch niemanden weitergebracht. Ich vertrete lediglich die Auffassung, dass man gefasst sein sollte, falls etwas passiert. Aber meine Ansicht als nicht untermauert darzustellen zeugt von wahrer Ignoranz.

Also erstens...
...ist "Aus den Augen, aus dem Sinn" nicht immer schlecht.

Und zweitens: wie kamst du nochmal auf die 80%-Schwangerschaft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:28
In Antwort auf sarai_12834773

Also erstens...
...ist "Aus den Augen, aus dem Sinn" nicht immer schlecht.

Und zweitens: wie kamst du nochmal auf die 80%-Schwangerschaft?

Wenn
Wenn Leute, die was auf sich halten diese Meinung wirklich vertreten würden, dann hätten wir hier ein Problem. Es war eine Befürchtung meinerseits, die auf Erfahrungen basierte und nicht faktisch unterlegt war (wie 90% Ihrer Posts). Einzig an den Erscheinungen des Mädchens habe ich diese Einschäzung abgegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:28
In Antwort auf aesop_12079306

Naja
Ich habe nicht die Intention das mit Ihnen hier auf dem Rücken des Mädchens auszutragen. Dafür ist das Thema einfach zu wichtig.

"Das Thema einfach zu wichtig."
Richtig. Deswegen unterstellen wir einfach mal eine Schwangerschaft. Wenn auch nur zu 80% und auch ohne irgendwelche Argumente oder Hintergrundfakten.

Nichts für ungut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:31
In Antwort auf aesop_12079306

Wenn
Wenn Leute, die was auf sich halten diese Meinung wirklich vertreten würden, dann hätten wir hier ein Problem. Es war eine Befürchtung meinerseits, die auf Erfahrungen basierte und nicht faktisch unterlegt war (wie 90% Ihrer Posts). Einzig an den Erscheinungen des Mädchens habe ich diese Einschäzung abgegeben.

Und warum...
...dann an MICH die Frage, ob irgendwem was hilft?

Sorry, ich versteh's nicht...muss aber auch nicht, in irgendeinem Kopf gibt das sicherlich Sinn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:32
In Antwort auf sarai_12834773

"Das Thema einfach zu wichtig."
Richtig. Deswegen unterstellen wir einfach mal eine Schwangerschaft. Wenn auch nur zu 80% und auch ohne irgendwelche Argumente oder Hintergrundfakten.

Nichts für ungut...

Also
Eine Schwangerschaft zu 80% zu unterstellen, welches wohlgemerkt eine Einschätzung ist, ist für mich weniger problematisch einzuschätzen als eine "Nichtschwangerschaft" zu bescheinigen und dies mit "aus dem Augen, aus dem Sinn" zu bekräfitgen.. Naja da hat wohl jeder selbst seine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:35
In Antwort auf sarai_12834773

Und warum...
...dann an MICH die Frage, ob irgendwem was hilft?

Sorry, ich versteh's nicht...muss aber auch nicht, in irgendeinem Kopf gibt das sicherlich Sinn...

Nicht jeder
ist zu später Stunde noch aufnahmefähig. Das ist auch völlig menschlich. Wenn sie um solche Uhrzeiten einen erhöhten Konzentrationsmangel aufweisen, würde ich sie bitten das nochmal bei "klarem Kopf" durchzugehen. Als Akademiker lasse ich mich hier leider nicht anfeinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:38
In Antwort auf aesop_12079306

Also
Eine Schwangerschaft zu 80% zu unterstellen, welches wohlgemerkt eine Einschätzung ist, ist für mich weniger problematisch einzuschätzen als eine "Nichtschwangerschaft" zu bescheinigen und dies mit "aus dem Augen, aus dem Sinn" zu bekräfitgen.. Naja da hat wohl jeder selbst seine Meinung.

Ich habe nichts...
...mit diesem Spruch bekräftigt. Ich habe ihn nicht einmal in diesem Zusammenhang verstanden, lediglich als nicht immer schlecht habe ich ihn bewertet.

Man kann natürlich der Meinung sein, dass man einfach bei jedem noch so unproblematischen Sexualkontakt "Schwangerschaft!" schreit und damit jeden aufgeregten Fragensteller noch nervöser macht...

...oder ob man seinen gesunden Menschenverstand einschaltet, sich erinnert (oder informiert), wann man tatsächlich schwanger werden kann - und damit dann eine realistische Abschätzung der Situation liefert.

Ich persönlich finde Zweiteres schlauer....aber das war vermutlich schon klar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:39
In Antwort auf sarai_12834773

Ich habe nichts...
...mit diesem Spruch bekräftigt. Ich habe ihn nicht einmal in diesem Zusammenhang verstanden, lediglich als nicht immer schlecht habe ich ihn bewertet.

Man kann natürlich der Meinung sein, dass man einfach bei jedem noch so unproblematischen Sexualkontakt "Schwangerschaft!" schreit und damit jeden aufgeregten Fragensteller noch nervöser macht...

...oder ob man seinen gesunden Menschenverstand einschaltet, sich erinnert (oder informiert), wann man tatsächlich schwanger werden kann - und damit dann eine realistische Abschätzung der Situation liefert.

Ich persönlich finde Zweiteres schlauer....aber das war vermutlich schon klar...

Alles klar
Genug Demagogik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:48
In Antwort auf aesop_12079306

Nicht jeder
ist zu später Stunde noch aufnahmefähig. Das ist auch völlig menschlich. Wenn sie um solche Uhrzeiten einen erhöhten Konzentrationsmangel aufweisen, würde ich sie bitten das nochmal bei "klarem Kopf" durchzugehen. Als Akademiker lasse ich mich hier leider nicht anfeinden.

Feindschaft? Ich bitte Sie!
Lediglich eine Diskussion. Dass Ihnen die Argumente ausgehen, muss Ihnen nicht peinlich sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:51

Eisprung....
...durch einen elektrischen Schlag?

Wtf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:55
In Antwort auf aesop_12079306

Alles klar
Genug Demagogik.

Demagogik?
Lassen wir's gut sein....der grüne Zweig ist unerreichbar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 23:55
In Antwort auf sarai_12834773

Eisprung....
...durch einen elektrischen Schlag?

Wtf?

---
streß bekomm ich jetzt erst grade ich habe gelesen das man sich das alles auch nur einbilden kann ? ich wurde darauf aufmerksam gemach tund hab seit dem die anzeichen kanns sein das ich das alles nur übertreibe ? also nen rlektrischen schlag habe ich nicht bekommen aber über den währe ich jetzt grade froh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Keine Blutung bekommen
Von: vanessab61
neu
4. Juli 2016 um 21:35
Pille vergessen ?
Von: vanessab61
neu
19. Juni 2016 um 15:12
Blut nach dem Sex
Von: vanessab61
neu
23. Dezember 2014 um 21:45
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook