Home / Forum / Sex & Verhütung / Kann man Männer unter einen Kamm scheren?

Kann man Männer unter einen Kamm scheren?

1. Juni 2012 um 21:12

Kann man wirklich behaupten, dass Männer wenn sie in einer Beziehung sind trotzdem einer Frau die willig zum Sex ist nicht widerstehen würden, obwohl er die Partnerin attraktiv findet? Leider schere ich Männer unter einen Kamm, den Grund dafür weiß ich leider noch nicht, bin aber schon wegen vielen Sachen in 'Behandlung'. Ich sprach letztens mit meinem Freund über dieses Thema, da etwas nicht erfreuliches vorgefallen war, und da sagte er mir Sachen die er vorher nie gesagt hatte. Wie zum Beispiel, dass er nichts von One-Night-Stands hält da das Vertrauen nicht vorhanden ist und es ihm beim Sex nicht nur ums 'rein-raus' geht, wie ich es sonst immer bei allen Männern denke.. Leider glaube ich ihm nicht recht, da ich eben Männer leider über einen Kamm schere.. hat jemand noch Tipps für mich, damit ich für die Zeit noch es etwas angenehmer für uns beide gestalten kann?

1. Juni 2012 um 21:25

...
Lustig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 21:27

Wenigstens
jemand der versteht was unnötige Kommentare sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 21:32


gibt schon lustige Menschen zumindest denken sie es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 21:33

..
arme Person.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 21:44

Also
für mich ja schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 21:45

Aus deiner
Antwort verstehe ich dass du das verneinst.
Aber eigentlich brauche ich Tipps, da ich wirklich ein ernsthaftes Problem habe, und finde das auch nicht lustig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 21:48

Aber
da liegt das Problem. Ich möchte ihm glauben, aber aufgrundessen dass ich denke dass alle gleich sind und auch nur solche 'Erfahrungen' gemacht habe dass Männer nur Sex wollen, lässt mich eben daran zweifeln dass er so einer nicht widerstehen würde.. Ich weiß dass sich das für außenstehende komisch anhört, aber es ist mir wirklich ernst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 21:49

Du
machst dich über mich lustig, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 21:55

Schade
dass sich über tiefliegende psychische Probleme so lustig gemacht wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 21:57

Genau
das möchte ich schon seit eineinhalb Jahren loswerden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 22:04

Würde
ich hier alle weitern meiner psychischen Probleme reinschreiben, dann würde ich mindestens 5 Stunden brauchen. Außerdem sitze ich nicht umsonst seit einem halben jahr beim Psychotherapeuten, deshalb nehme ich das verdammt ernst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 22:05

Die meisten
wie sie denken und was ich jeden Tag in meiner Stufe höre was die für einen scheiß labern, würde ich spontan sagen dass man es bei den meisten kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 22:09
In Antwort auf britta_12745891

Würde
ich hier alle weitern meiner psychischen Probleme reinschreiben, dann würde ich mindestens 5 Stunden brauchen. Außerdem sitze ich nicht umsonst seit einem halben jahr beim Psychotherapeuten, deshalb nehme ich das verdammt ernst.

Auf
solchen 'Rat' kann ich eigentlich auch gern verzichten Naja, anscheinend gibt es doch Menschen die andere auch nicht nur ansatzweise verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 22:19

Okay,
ich habe extreme Probleme in der schule, die Lehrer haben mich runtergemacht weil ich eher ein ruhiger Typ bin und mich nicht viel melde, dadurch stempelten mich alle als dumm ab. Ich verlor Selbstbewusstsein, bis ich keins mehr hatte, in der Schule klappt nichts mehr, deswegen kam ich ursprünglich zum Therapeuten.
Dass ich kein Selbstbewusstsein habe belastet unsere Beziehung schon seit anfang an, also sprich mehr als eineinhalb Jahren. Ich machte Erfahrungen, bei denen mir immer wieder gezeigt wurde dass Jungs nur das eine wollen, das dachte ich zu anfang auch von meinem Freund, das besserte sich mit der Zeit aber erheblich. Nur machten ich und er Fehler, die wir beide bereuen (wenn ich alles weiter ausführe dauert es zu lang), er log mich mal an, nur um mich in einer Sache zu beruhigen (in der Anfangszeit), heute beißt er sich dafür in den Arsch. Da letztens wieder etwas vorgefallen ist, auf das ich mit meinem kleinem Selbstbewusstsein extrem empfindlich reagiere, sprachen wir über Sachen, über die er vorher nie so geredet hatte (wie z.B. oben genannt mit den One-Night-Stands und dass Sex für ihn doch etwas besonderes ist), vorher glaubte ich dass Männer alle so sind und nur das eine wollen. Deshalb glaube ich ihm nicht. Ich möchte das alles jetzt nicht noch weiter ausführen, es gibt auch noch Probleme in der Familie, mit Freunden, eigentlich nur überall wo es geht. Wenn sich jetzt noch jemand drüber lustig machen sollte, lasse ich es einfach. ich brauche einfach Hilfe um es für beide für diese Zeit noch angenehm zu machen, bis mein Therapeut weiter daran mit mir arbeitet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 22:55

Also
müsste ich jetzt in Betracht ziehen dass wenn ich glaube dass mein Freund mit einer anderen schlafen würde, das auch wahr wird, auch wenn er mir das Gegenteil erzählt? Oder meinst du dass ich anfange etwas zu glauben und es für mich nur noch das als Realität gibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 23:02

Er
ist ja mein erster Freund. Aber grundlegend weiß ich eigentlich, dass wenn er mich betrogen hätte, das irgendwie rausgekommen wäre, außerdem habe ich bisher alles rausgefunden, ob gewollt, oder nicht. Außerdem verhält er sich nicht typisch dafür..
Und ich kann definitiv behaupten eine treue Person zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 23:10

Eben..
seitem wir zusammen sind beschäftige ich mich viel mehr mit dem Thema, und ich bin ihm wirklich dankbar dass er bei mir bleibt und mir das Gefühl gibt etwas wert zu sein. Jedoch gab es halt ein paar Sachen die mir dazu den Anstoß gegeben haben, vielleicht habe ich da aber auch zu viel reininterpretiert.. so wie er immer sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 23:30

Ich weiß..
das sagt er ja auch selbst.. ich habe mir wirklich vorgenommen etwas zu verändern. nur leider gab es halt vorfälle die mir Glauben machten dass er mich unattraktiv, bzw. andere besser findet..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 3:17

..es ist ganz einfach meine liebe

im allgemeinen könnte man sagen "du galubst nicht an ihn, weil du nicht an dich glaubst...."
...und/oder aber, du traust ihm all das zu was du dir selbst zutraust....was natürlich fortschrittlich wäre

ist schOn so, wer weiss schon was da im nächsten moment um die ecke kommt, und sie lässt ih etwas fühlen was er davor noch nie gefühlt hat.....es muss nicht die sexuelle anziehung sein, sie kann einfach nur wunderschön sein, oder er

naja wie auch immer, das könnten wir jetzt endlos ausweiten deswegen mal kurz gehalten:
solange du ihn in deine denk-schublade steckst, wird das wohl nichts werden mit euch beiden...oder steht auf wackligen beinen

also vertrau darauf dass alles so kommt wie es kommen muss

alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 11:05

Ja,
natürlich verstehe ich was du meinst.. ich muss wirklich damit aufhören, sowas zu denken, nur weiß ich eben nicht genau wie..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2012 um 19:55

Ja,
entschuldigung, ich habe mich vertan.. ich dachte es hieße so, dann fiel mir aber ein dass es über war, und habe einfach vergessen es in der Überschrift zu ändern.. aber deswegen bin ich nicht gleich strohdoof.

aber zu deinem Tipp: das werde ich tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Pille Lamuna 20 und Durchfall
Von: britta_12745891
neu
28. November 2014 um 12:45
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram