Home / Forum / Sex & Verhütung / Kann man eigentlich "zu geil/scharf" werden ?

Kann man eigentlich "zu geil/scharf" werden ?

25. August 2007 um 16:52

Ich steh' total darauf, scharf gemacht zu werden und auf das unendlich lange Hinauszögern des Orgasmus. Zumindest sagt das mir meine Fantasie ^^ Was die Umsetzung angeht, hatte ich bis jetzt leider noch nicht den weiblichen Gegenpart gefunden, für den guter Sex ebenfalls wie ein geschickter, feinfühliger Ritt auf einer Welle ist. Klar, viele können vielleicht etwas mit dieser Vorstellung anfangen, aber wer kann sich so stark damit identifizieren, dass man bewusst derartig seinen Sex gestaltet ? Aber wie dem auch sei, mich interessiert an dieser Stelle, ob man eigentlich "zu geil/scharf" werden kann.

Gibt es das überhaupt ? Wenn ja, wie sieht es aus ? Ist es gut oder schlecht ? Wie müsste man diesen Gedanken noch weiter differenzieren ?

25. August 2007 um 23:56

Kommt Leute...
das ist doch mal 'ne interessante Frage und wird doch wohl nicht so schwer sein, mal ein Statement dazu abzulassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 0:06

Zu geil kann man werden und es ist nicht mal ganz ungefährlich
wenn der eine plötzlich nicht mehr will und der andere "zu geil" ist um aufzuhören.

zu geil, ist auf jedenfall nicht so toll, ausser beide sind es. aber ich hab grossen respekt davor und würde echt schiss bekommen wenn cih merke dass mein freund plötzlich zu geil ist. dann wär bei mir sowieso vorbei weil ich schiss hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 1:56

Ich denke es geht,
wenn nämlich die gier nach dem anderen so stark ist, dass der verstand aussetzt und man seinem trieb freien lauf lässt, egal was der andere dabei spürt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen