Home / Forum / Sex & Verhütung / Kann man durch Lusttropfen in bestimmten Fällen schwanger werden?

Kann man durch Lusttropfen in bestimmten Fällen schwanger werden?

10. Juli 2017 um 14:19

Hallo Liebe Community

Ihr hab diese Frage sicher schon tausendmal lesen müssen. Ich bin aber sehr verunsichert und würde deshalb selbst gerne die Frage stellen.
Undzwar ist es so:
Ich habe gelesen, dass man von Lusttropfen schwanger werden kann, es allerdings keine hohe Wahrscheinlichkeit ist, wenn der Mann vorher auf Toilette war, und keinen Orgasmus vorher hatte, was bei mir der Fall gewesen ist, bzw meinem Freund.
Ich nehme die Pille, habe sie allerdings am 2. Einnahmetag vergessen und 14 std zu spät eingenommen. Dann habe ich im Internet gelesen, dass wenn man die Pille 7 Tage danach ordentlich einnimt (innerhalb der 12 std Frist) man wieder geschützt ist. Kleine Frage nebenbei, weiß einer ob das stimmt?
Jetzt zur eigentlichen Frage. 
Mein Freund und ich haben dann trotz der vergessen Pille Petting gehabt. Sein Penis war erigiert und er hat ihn an meiner Scheide gerieben. Ab und zu ist er auch ganz kurz, nicht tief eingedrungen, es war unabsichtlich, ich habe auch direkt reagiert und ihn rausgezogen, er hatte aber davor wie gesagt keinen Orgasmus und war öfters auf der Toilette. Ich bin total verunsichert, da ich nicht einmal weiß, ob dort Lusttropfen waren, da ich gelesen habe, dass sie erst kurz vor dem Orgasmus auftreten, vielleicht war er davor vor Erregung einfach ein wenig feucht durch das Reiben. Er ist später dann schließlich zum Orgasmus gekommen, allerdings durch Blasen und nicht durch die Reibung an der Scheide. Können denn trotzdem die Lusttropfen daran gewesen sein? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit in der Situation schwanger zu werden? Danke schonmal für die Hilfe. Lg

10. Juli 2017 um 20:43

Ich kenn allein zwei Frauen, die durch den Lusttropfen schwanger geworden sind (einmal ist sogar das Kondom abgerutscht und er ist nicht gekommen).

Dadurch dass du ja prinzipiell die Pille nimmst und sie das eine Mal 14 Stunden zu spät eingenommen hast, ist es aber sicher sehr, sehr unwahrscheinlich.

Das mit dem 7-Tages-Schutz ist schwer zu sagen, das ist evtl. von Pille zu Pille unterschiedlich. Hätte es aber noch nie anders gehört - also dass nach 7 Tagen wieder Schutz besteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen