Home / Forum / Sex & Verhütung / Kann ich so treu bleiben?

Kann ich so treu bleiben?

28. Februar 2011 um 18:52

Hallo ihr Lieben,
ich habe ein kleines Problem, das mich schon seit ungefähr 1 Jahr immer wieder beschäftigt.
Und zwar bin ich seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich liebe ihn wirklich sehr. Wir haben viel miteinander durchgemacht und ich freue mich immer, wenn ich ihn sehe. Er ist der Mann, den ich irgendwann heiraten will. Das Problem ist nur, dass ich das Gefühl habe, mich nicht "ausgelebt" zu haben. Ich flirte wann es nur geht mit anderen Männern, damit ich mich gut fühle. Am Anfang suchte ich nur Bestätigung, inzwischen möchte ich den anderen Männern aber immer näher sein. Oft unterhalte ich mich mit einem süßen Typ und habe das Verlangen mit ihm zu schlafen. Ich verliebe mich nicht in sie und denke auch nie an eine Beziehung, jedoch zweifele ich inzwischen echt daran, dass ich ein treuer Mensch bin. Mein Kopf sagt mir, dass treu sein einfach wichtig ist, ich möchte ja immerhin auch nicht betrogen werden.
Ich weiß einfach nicht was los ist oder was ich machen soll. Je mehr Zeit vergeht, desto mehr will ich andere Männer. Dabei liebe ich meinen Freund doch. Er zeigt mir immer wieder, dass er mich auch liebt und der Sex ist auch gut, von daher verstehe ich mich selbst nicht.

Kennt jemand dieses Gefühl oder kann allgemein was dazu sagen?

24. Februar 2012 um 20:56

Kenn ich
so bin ich auch aber ich denke das ist normal bestätigung braucht doch jeder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 9:36


Ich bin zwar etwas jünger als du, aber ich kenne dieses Problem. Erst habe ich mich stillschweigend von meinem Exfreund getrennt um mich auszuleben (was er nicht wusste), gut es gab auch andere Gründe, aber das war der Hauptgrund, als wir uns Monate später wieder zusammengerauft haben und ich es relativ krachen lassen hab, ging das ganze von vorne los.. dann habe ich mit Ihm darüber gesprochen das ich Angst hätte etwas zu verpassen.. er war uch sehr verständnisvoll, hat aber klar und deutlich gesagt das es keine offene Beziehung gibt und wenn ich Ihn deshalb verlasse, wird er nicht wieder zu mir zurückkommen. Das ging dann ungefähr 3 Monate gut, bis mir ein Ausrutscher passiert ist.. es war nur Geknutsche aber ich bin fremdgegangen. Wr waren zwar weiterhin zusammen und Er hat mir schnell verziehen, doch damit war das Problem nicht gelöst.. das endgültige Ende vom Lied war dann also die entgültige trennung (die von mir ausging). Mittlerweile ist das recht lange her, ich habe mich ausgetobt, um es hart auszudrücken ich habe rumgehurt bis zum letzten und mittlerweile bin ich seit einigen Monaten mehr als glücklich vergeben und er fehlt mir an nichts! Ich habe nichtmehr das Gefühl etwas verpasst zu haben oder noch verpassen zu können, wenn ich flirte dann nur just 4 fun und im Hinterkopf immer mit dem Gedanken, zu Hause wartet mein Kerl auf mich.
Puuuh nu hab ich dir meine Geschichte aufs Auge gedrückt ..naja jedenfalls will ich damit sagen, manchmal ist es besser wenn man sich trennt, denn es ist besser Dinge zu bereuen die man getan hat, als Dinge zu bereuen die man nicht getan hat! Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 10:07


Der eine brauchts mehr, der andere weniger...vielleicht findest du auch mal jemandem mit dem du dieses Bedürfnis ausleben kannst...in einer offenen Beziehung oder in Swingerclubs...
Und vielleicht findest du auch einen bei dem du das Bedürfnis nach anderen nicht mehr hast. Dann wären die Chancen für eine dauerhafte Beziehung natürlich optimal.
Wie auch immer, Hauptsache du bleibst dir und deinem Partner gegenüber ehrlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper