Home / Forum / Sex & Verhütung / Kann ein Seitensprung eine Bereicherung sein?

Kann ein Seitensprung eine Bereicherung sein?

21. Oktober 2007 um 7:00 Letzte Antwort: 23. Oktober 2007 um 9:18

Hallo,
Bin seit über 5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Tolle Beziehung, echte Liebe und einfühlsamer wie auch abenteuerlicher Sex. Ziemlich regelmäßig...
Vor ein paar Monaten hatte ich jedoch während einer Dienstreise zufällig jemanden kennengelernt, der mich sexuell wahnsinnig angezogen hat und habe mich ein paar Wochen später auf der nächsten Reise zu einem Seitensprung hinreißen lassen. Dieses Prickeln, die (zum ersten mal seit Langem wieder feuchte) Erregung und das Herzklopfen. Mann wie hatte ich das alles vermisst!!
Eigentlich hatte ich mich sexuell dank meines super Freundes sehr ausgeglichen gefühlt aber ich muss mich wohl geirrt haben, denn das war plötzlich viel mehr. Und... das hat mich jetzt selber verwundert... seit dem Seitensprung konnte ich auch zuhause dieses Gefühl der Erregung wieder einstellen und damit mir, sowie auch meinem Freund, absolut atemberaubenden Sex liefern. Praktisch also nochmal den Turbo-Gang einlegen! Mein Freund ist derzeit überglücklich. Zuhause ist es nach wie vor eigentlich viel besser als bei Mr. Seitensprung, den würde ich nämlich im Bett als eher mittelmäßig einstufen. Er ist auch körperlich absolut nicht mein Typ, und unsere grundlegenden Einstellungen zum Leben harmonisieren kaum. Also verliebt bin ich echt nicht, obwohl ich ihn natürlich sehr sympatisch finde.
Ich habe das Gefühl dass dieser Seitensprung im Fazit eine absolut positive Bereicherung ist/war. Muss dazu sagen dass ich sehr vorsichtig bin (die Geschichte geschah im Ausland), sicher verhütet habe und meinem Freund NIE darüber beichten werde. Ich sehe in dieser Situation eigentlich nur drei Personen die davon profitieren.... Wo steckt also bitte der Haken?

Mehr lesen

21. Oktober 2007 um 10:27

Das sehe ich auch so
Wenn ich liebe, dann üben andere Männer auf mich keinen Reiz aus. Wenn ich eine Beziehung habe, dann voll und ganz und bin mir dessen hundertprozentig sicher. Und wenn das nicht der Fall ist, dann gehe ich keine Beziehung ein. Aber da prallen wohl sehr unterschiedliche persönliche Auffassungen aufeinander ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 12:41

Lächerlich
Kann es sein, dass du versuchst, dein schlechtes Gewissen zu überspielen? Du brauchst doch jetzt nur Bestätigung. Sollen wir jetzt alle applaudieren und sagen: "Super gemacht. Du tust ja niemandem damit weh. Ja das ist wirklich sehr sehr gut für die Beziehung, wenn man seinen Partner belügt und betrügt." Wer profitiert bitte von diesem Seitensprung? Du kannst mir nicht erzählen, dass du glücklicher bist als vorher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 18:07

Oh Gott...
bist du billig, ich wünsch echt keiner Frau, dass sie auf so einen wie dich trifft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 18:49

Schlechtes Gewissen?
....nein. Ich mag zwar unmoralisch gehandelt haben aber habe dabei ja niemanden verletzt. Unmoralische Handlungen unterlaufen uns täglich sei es dass wir zu schnell fahren und dabei Leben riskieren oder dass wir uns an der Umwelt vergehen in der nachher unsere Kinder noch leben müssen.... da sitzt bei mir das schlechte Gewissen.
Nein, ich suche hier keine Vergebung und auch kein Verständnis. Ich bin einfach mal neugierig wie und WARUM andere so darüber denken und wie man die Sache logisch sehen - bzw. den Wunsch nach Sex mit Außenstehenden auch wieder beenden kann. Normalerweise diskutiere ich mit meinen Freunden über solche heiklen Themen aber bei dieser Situation kann ich das natürlich nicht tun.

Gebe Dir recht boeserkater, es geht wirklich nur um Hormone. Aber mein Freund kann es von mir aus gerne auch tun - vorausgesetzt ich erfahre davon nichts! Das weiss er auch, er will aber keine offene Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 19:18

Es gibt für keinen Seitensprung
eine Entschuldigung. Was Du nicht willst, das man dir tut......kennst du sicher. Wenn ich liebe, dann interessiert mich kein anderer Mann. Wenn man in einer Beziehung rundum glücklich ist, dann hat man doch nicht das Bedürfnis mit einem anderen Sex zu haben, kann mir keiner erzählen. Ich denke, dass da Defizite oder Probleme vorhanden sind, die man woanders zu kompensieren verucht, und wenn es nur im Unterbewusstsein ist. Irgendwann kommt es raus (Lügen haben kurze Beine, nächstes Sprichwort)....und dann? Ende der schönen Liebe...
LG soleluna 138

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 19:33
In Antwort auf maija_12561498

Schlechtes Gewissen?
....nein. Ich mag zwar unmoralisch gehandelt haben aber habe dabei ja niemanden verletzt. Unmoralische Handlungen unterlaufen uns täglich sei es dass wir zu schnell fahren und dabei Leben riskieren oder dass wir uns an der Umwelt vergehen in der nachher unsere Kinder noch leben müssen.... da sitzt bei mir das schlechte Gewissen.
Nein, ich suche hier keine Vergebung und auch kein Verständnis. Ich bin einfach mal neugierig wie und WARUM andere so darüber denken und wie man die Sache logisch sehen - bzw. den Wunsch nach Sex mit Außenstehenden auch wieder beenden kann. Normalerweise diskutiere ich mit meinen Freunden über solche heiklen Themen aber bei dieser Situation kann ich das natürlich nicht tun.

Gebe Dir recht boeserkater, es geht wirklich nur um Hormone. Aber mein Freund kann es von mir aus gerne auch tun - vorausgesetzt ich erfahre davon nichts! Das weiss er auch, er will aber keine offene Beziehung.

Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben,
viele Moralapostel hier sind scheinheilig, wenn es um Treue in einer Beziehung geht. Ich bin mehr als 2 Jahrzehnte verheiratet und hatte viele sehr diskrete Seitensprünge. Möchte im Nachhinein auf keinen verzichten. Viele meiner Bekannten träumen heimlich davon, mal einen anderen Körper zu spüren, andere Bewegungen verspüren und andere Laute beim Sex zu hören. Ich habe mir meine Träume verwirklicht, viele davon mit verheirateten Frauen, die genau wie ich dachten. Wichtig dabei ist, dass man sehr diskret vorgeht und seinen Partner nicht verletzt. Niemals in der unmittelbaren Umgebung. Ein gut gemeinter Ratschlag eines erfahrenen Kollegen war, mindestens 500 Km von zu Hause weg zu sein. Naja, 200-300 Km tun es auch. In meiner Jugend hat mir ein Mann kurz vor seiner Pensionierung gesagt, das wenn man mal so alt ist wie er einem jeder Stoß leid tut, den man früher nicht gemacht hat.Recht hat er, denn am Arsch ist die Moral, die sich äußert nur Verbal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 19:42

Weil es
so einfacher ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 19:55

Naja, dass wird sie sich dann
als Mutter von 2 Kindern und ohne eigenes Einkommen bestimmt drei mal überlegen. Aber keine Sorge, sie weis von gar nichts, grins.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 20:06

Keine Sorge,
wie ich bereits geschrieben habe ist Diskretion dabei das wichtigste.
Niemand wird davon erfahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 21:01

Glaube mir...
...ich werde nicht aus Mitleid gevoegelt! ...und in einer Diskothek findet man mich auch nicht, dafür bin ich zu sehr an interessanten Gesprächen interessiert, die bei lauter Musik leider zu oft erstickt werden.

Jeder hat Recht auf seine eigene Meinung und wenn Du Moral mit Intelligenz auf eine Stufe stellst überlasse ich Dir Deine Einstellung gerne.

Aber mein Lieber, aus Mitleid voegeln? Ohne dass es Spaß macht? Was bist DU denn für einer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 21:25

Dich offenbar!
*grins*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 21:42

Wäre ich gerne ein Mann...
...nur mal zu erleben wie das denn ist. Aber ich bin es nicht und muss Dich somit leider enttäuschen was Deine vermeintliche zwischen-den-Zeilen-lesen-Begabung betrifft. Wenn ich mich verstellen würde fände ich die ganze Diskussion eh langweilig.

Gute Frage: was ist es?! Nun, ich habe es offenbar mit einer Situation zu tun, die ich mir selber nie gewünscht habe. Und meinem Partner auch nicht. Jetzt ist sie aber da und ich frage mich, warum es eigentlich nicht ok ist?! Ich bin eigentlich weder ein Egoist noch ein Risiko Mensch. Aber hier gehe ich ja offenbar ein ziemlich großes und dummes Risiko ein, oder? Oder vielleicht doch nicht??????

Eine ähnliche Situation hatte ich mit 17 erlebt, nachdem ich zum ersten Mal mit meinem damaligen Freund geschlafen hatte. Bis dahin war ich, dank den Kommentaren der Gesellschaft und Eltern, fest davon überzeugt, Sex gehört nur ins Ehebett, sonst....! Dieses *sonst* ist bisher auch noch nicht eingetroffen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 21:58

@sabinedreiundvierzig, Gott sei Dank bist du die Ausnahme
in unserer Welt, sonst könnten wir Männer uns die Kugel geben. Ist ja alles von dir weit hergeholt und sehr weltfremd. Ich bestätige dich in deiner Meinung, dass dein Vergleich mit Ausschwitz wirklich dumm ist. Leider gibt es in unserem Staat die realen Konsequenzen, die uns Männer daran hindern, unser wahres Ich zu leben. Wieso redest du von Betrug? Es geht ja bei einem Seitensprung ja nichts verloren und es kommt bestimmt keiner zu kurz, jeder erhält das, was er braucht. Über die von dir beschriebenen Moral brauchen wir uns nicht zu unterhalten, habe ich bereits in meinem Beitrag erwähnt. Übrigens, dein metaphysisches Gewissen kannst du dir wohin klemmen, interessiert keinen Menschen. Und ob ich in der Rolle den sympatischen Part habe, interessiert mich nicht. Wenn die Stute den Hintern nicht mehr bewegt, wird eine neue gesattelt. Ich weis sehr wohl, das diese Worte provokativ sind, aber es ist die Realität.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 22:26

@emanuela229 a la Alice Schwarzer,
dir wünsche ich einen schönen Negerschwanz, der dich mal richtig durchvögelt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 22:38

Sollen doch am besten die Emanzen
ihren Rand halten und uns Männer Männer sein lassen. Man kann Jahrtausend alte Strukturen nicht in 60 Jahren ändern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 22:40
In Antwort auf edie_11850484

Sollen doch am besten die Emanzen
ihren Rand halten und uns Männer Männer sein lassen. Man kann Jahrtausend alte Strukturen nicht in 60 Jahren ändern!

Du hast recht
Man kann Männern wie dir nicht plötzlich in so kurzer Zeit auch noch Hirn geben .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 22:47
In Antwort auf yassin_11966158

Du hast recht
Man kann Männern wie dir nicht plötzlich in so kurzer Zeit auch noch Hirn geben .

Ist nicht nötig,
Männer haben genug Hirn schon seit Anbeginn aller Tage.

Übrigens, weist du, weshalb eine Frau eine Hirnwindung mehr als ein Huhn hat?


Siehe unten:










































Sonst würden Sie wie ein Huhn in den Hof scheißen!


Und nun ist genug Blödsinn geredet, habe morgen bessere Gesprächspartner, die mich mehr fordern, gute Nacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 22:53
In Antwort auf edie_11850484

Ist nicht nötig,
Männer haben genug Hirn schon seit Anbeginn aller Tage.

Übrigens, weist du, weshalb eine Frau eine Hirnwindung mehr als ein Huhn hat?


Siehe unten:










































Sonst würden Sie wie ein Huhn in den Hof scheißen!


Und nun ist genug Blödsinn geredet, habe morgen bessere Gesprächspartner, die mich mehr fordern, gute Nacht.

Yep
und weiss auch, warum Männer ein Chromosom mehr haben als ein Schwein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 23:05

@ emanuela229, muss ich dich leider enttäuschen,
stehe seit mehr als 30 Jahren im Beruf und war noch nie arbeitslos, du Tusse.Wie sieht es mit dir aus? Kein Kommentar mehr zu unbefriedigten Emanzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 23:07
In Antwort auf edie_11850484

@ emanuela229, muss ich dich leider enttäuschen,
stehe seit mehr als 30 Jahren im Beruf und war noch nie arbeitslos, du Tusse.Wie sieht es mit dir aus? Kein Kommentar mehr zu unbefriedigten Emanzen.

@ emanuela229, ach ja,
bitte nie wieder in den Hof Schei..en!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 23:12

???
Seitensprung bleibt Seitensprung...
egal ob es der Partner erfährt oder nicht.
Wenn Dir Dein Typ nicht reicht und das tut er ja offentsichtlich nicht such Dir einen der es bringt und gib Deinem Freund eine Chance sich eine Frau zu suchen die es ernst mit ihm meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 23:20

Und du bist mir
genital zu trocken, mag kein Dörrobst, schon gar keine Trockenpflaumen, schmecken streng und riechen fischig, gibt bestimmt besseres in der Seitensprungszene. Übrigens, mag keine Emanzenhühner, auch da gibt es besseres. Bade dein Döschen in Kamille, pudere es gut und besorge es dir am besten selbst. Einen richtigen Riemen bekommst du mit deiner Einstellung ganz bestimmt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2007 um 23:28

Ach ja,
das habe ich bemerkt,das du weit unten warst. Viel Glück auf dem Weg nach oben. Auch du lebe wohl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2007 um 9:46

Wo steckt der Haken??
...wenn einma gelogen wird dann wird es immer leichter. Was verschweigst Du Deinem Freund denn noch alles? Irgendwann geht die Blase auf und dann steckst Du ganz tief im Mist. Also lass es besser.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2007 um 11:54

Nein, es stimmt eigentlich alles...
...was ich geschrieben habe. Natürlich musste ich einige Tatsachen und Hintergründe weglassen wen interessiert hier schon ein mehrseitiger Roman? Aber essentiell habe ich die Tatsachen erwähnt die meiner Meinung nach bei diesem Thema relevant sind bzw habe gerne noch Infos hinzugefügt.

Ja, ich denke täglich und mit Genuss an die Nacht. Und dass man sich bei einem Seitensprung verliebt ist meiner Meinung nach eine echte Gefahr (siehe Beitrag zu Hormonen), da dort nämlich keine Substanz hinter steckt. Daher also meine doppelte Analyse meiner Einstellung zu ihm.

Der Login ist wahrlich dämlich mir fiel einfach nichts besseres ein und mein Hobby hat mit Pferden zu tun. (oh, ob mich jetzt wohl schon jemand identifiziert hat?!!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2007 um 9:18

Wo der Haken ist?
Dass du deinen Freund einfach betrogen hast, es ihm verschweigst und nicht ehrlich bist in deiner tollen Beziehung, der du ja durch deinen Seitensprung wieder neue "Energie" geliefert hast. Dein armer Freund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram