Home / Forum / Sex & Verhütung / Kann die Scheide zu klein sein für Sex?

Kann die Scheide zu klein sein für Sex?

25. Juli 2007 um 17:49 Letzte Antwort: 15. Januar 2015 um 2:58

Heey!
wollte mal fragen ob es sein kann dass die scheide für sex zu klein sein kann? ich bin 17, und leider sehr klein (1,59m) und sehr zierlich (wiege 44kg) und bei meinem ersten und letzten freund hatte ich oft angst dass er bei mir gar nicht rein kommt...wir haben nie richtig miteinander geschlafen, nur fingern und so, aber selbst beim fingern hatte ich schon schmerzen, und auch er hat mich gefragt wie er denn bei mir reinkommen soll, wenn ich ja schon beim fingern schmerzen habe. Kann es wirklich sein dass die Scheide zu klein dafür ist? Ich hab eigentlich mal gelesen dass es sowas nicht gibt, und die Scheide sich immer anpasst, aber bin mir irgendwie unsicher...Angst habe ich leider dadurch jetzt auch ein bisschen vor dem ersten Mal...vorher hatte ich nie Angst davor, aber jetzt wo es ja beim fingern schon weh getan hat (wenn ich mich selbstbefriedige tut es aber komischerweise nie weh), trau ich mich gar nicht mehr daran...ich hab im moment auch keinen freund, aber ich hab jetzt schon angst vor der nächsten beziehung wenn ich daran denke =(

Mehr lesen

25. Juli 2007 um 23:48

Hallo
ich glaube du bist etwas verkrampft! Wichtig ist, alles langasm angehen und nichts übereilen. Zu klein ist sie sicher nicht da kommen ja sogar Babys raus. Du könntest natürlich auch leichte Dehnübungen machen mit eindem Dildo! Und übrigens am Anfang tut es wirklich manchmal weh, weil man eben nicht richtig gedehnt ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2007 um 14:03

..

Ganz meine Meinung, ich denke auch dass du dich einfach sehr verkrampfst. ich bin genauso klein & zierlich wie du (bin 16 ), schlafe aber schon seit über einem jahr mit meinem Freund, und das obwohl mein Arzt mir gesagt hat ich hätte eine sehr enge Scheide. Du darfst dich einfach nicht verkrampfen & drauf schauen dass du genug feucht bist (wenn nicht dann mit Spucke nachhelfen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2007 um 17:15

...
hmm also das hab ich auch mal ne zeitlang gedacht ^^ also dass meine scheide zu klein ist für sex... aber das ist quatsch! man sollte nicht so viel darüber nachdenken... und vor allem nicht verkrampfen... du machst dich wahrscheinlich selbst nervös indem du dir immer wieder denkst, dass es zu klein ist und weh tun wird...
ich hatte mein erstes mal auch erst vor einiger zeit.. und ich will ehrlich sein, es tat auch weh, aber ich könnte mich ohrfeigen für all die blöde angst und die sorgen, als ich noch glaubte, meine scheide sei zu klein (aus denselben gründen wie du)
also... locker bleiben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2015 um 2:58


In der Angst liebt das Problem. Wenn du Angst hast, dann hast du schon verloren. Denn wenn man Angst hat dann spannt man automatisch seine Muskeln an und verkrampft total. Unten herum besteht Frau nur aus Muskeln - und wenn du die Verkrampfst kannst du dir sicher vorstellen dass es durch das verkrampfen ganz eng wird. Das ist wie mit einer Faust - wenn du deine Hand ganz locker lässt kannst du Problemlos was in die Hand nehmen, wenn du sie aber krampfhaft zu einer Faust bildest, dann geht das auch nicht

Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin dich frei von deinen Ängsten zu machen. Du sagst ja - wenn du dich selbst befriedigst hast du keine Schmerzen (weil du da locker und entspannt bist). Und dass musst du auch einfach sein, wenn du mit deinem Freund Sex hast. Ist leichter gesagt als getan, aber die Ängste blockieren dich eben einfach (im wahrsten Sinn des Wortes).

Und an deiner Größe liegt es definitiv nicht, ich bin mit 1,56 und 42 kg genauso klein und zierlich - und hatte bei meinem ersten Mal gar keine Schmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
W18 sucht sie für reale treffen !
Von: lata_11976883
neu
|
15. Januar 2015 um 0:57
Hilfe!
Von: huda_12932583
neu
|
14. Januar 2015 um 22:55
Ist Zurückhaltung wirklich so unverständlich?
Von: an0N_1247110899z
neu
|
14. Januar 2015 um 21:07
Ab wann von Kondomen auf Pille umsteigen?
Von: daryl_12112839
neu
|
14. Januar 2015 um 20:17
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook