Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Jungs, Größe der Vagina in Relation zum Körperbau?

Letzte Nachricht: 21. August 2022 um 17:50
O
otto_12123868
29.08.12 um 16:29

Huhu ich wollte mal wissen was ihr so an Erfahrungen gemacht habt boys?
Umgekehrt bei Kerlen ist das ja nicht so , seh ich ja im schwimmbad inner Dusche und ist ja auch bekannt
Das gleiche gilt für die Brüste der Damen was man ja auf der Straße auch sehn kann im sommer ^^

Aber Bei den Mädels würde das denk ich Sinn machen, weil mit 1,60 Platz für irgendwie nen dicken 25 cm Ding zu haben würde doch irgendwie zu wenig Platz für ihre anderen Organe ergeben oder nicht =D

Nur bei groß gewachsenen Frauen könnt ich mir vorstellen , dass das auch eher unterschiedlich ist. Oder habt ihr schon mal ein sehr großes Mädchen gehabt, dass relativ sehr eng war ?
Mir kams aus meinem bescheidenen Erfahrunfschatz auch so vor, dass schlankere Frauen in der Regel sich auch Innen schlanker anfühlen *hust* als etwas weitere mädels^^

Solang ich nicht genug Mädels im Bett hatte für ne eigene ausgereifte Statistik hoff ich hier mal auf paar Erfahrungswerte (also Meinungen von Jungfrauen bringen mir hier nichts ^^)

Mehr lesen

O
otto_12123868
29.08.12 um 17:50

Ab einem bestimmten Körperbau würd ich das auch spekulieren
aber bei Mädels um die 1,60 rum mal irged eine Grenze zu nennen, würd ich annehmen, dass 18,20 cm Füllung zwischen den Beinen schon Probleme machen könnten in einer statistisch signifikanten Anzahl.
Das Penise nicht relativ zum Körper groß sind ist allen klar, aber Gliedmaßen sind es. Wie es bei Inneren Organen ist kann ich nur mut maßen ...hmm wäre an der Stelle auch mal wissenswert ? Ich würde meinen das Herz z.b. oder Verdauungorgane sind bestimmt relativ zum Körperbau ausgeprägt um einen größeren körpe auch noch genügend versorgen zu können, welche organe sind nun alles ausser dem Penis und Brüste faktisch nicht davon betroffen?

was mir auch nur rumgeistert.
Körpergrößen sind ja genetisch bedingt und eine kleine Frau mit kleinem Kerl werden auch evolutionstechnisch mit größter Wahrscheinlichkeit auch ein Kind zeugen mit geringer Körpergröße. Ist allein der Kerl groß ja auch noch zu 50 % je nachdem welche der 32 Chromosomenpaare die jene relevanten Erbgutinformationen enthalten er von wem abbekommt .
Jedenfalls würde ich davon ausgehn, wenn ein weiblicher Körper die gene für kleinen Körperbau besitzt nicht auch seine Sexualorgane danach ausrichtet weil es ebenso kleineren nachwuchs erwartet und entsprechend auch die Vagina danach ausrichtet.

Deswegen wenns keiner genau weiß, würd ich hier lieber nur Erfahrungswerte von andren Kerlen hören, es sei denn bi/homosexuelle frauen sind hier anwesend die die Unterschiede auch erfingern können ^^
Ausserdem wie gesagt, bei dicken und dünnen Frauen meine ich da klare tendenzen erfühlt zu haben , nur ist die Anzahl sicher nicht repräsentativ

Gefällt mir

O
otto_12123868
29.08.12 um 17:59

Nein nur weil ich die durchschnittliche Frauengröße und Vagina größe kenne
kann ich nicht daraus erechnen in welchem verhältnis die zueinander stehn oder wo hast du mathematik gelernt?


Der Penis ist auch ein muskel und ist unterschiedlich je nach körpergröße.
Lungen und Lungenmuskulatur sind hingegen relativ zur Körpergröße ausgebildet .
So versuchs nochmal, normalerweise schreibst du ja kein Blödsinn (zumindest ists mir so aufgefallen ) ^^

Gefällt mir

A
alexei_12946817
30.08.12 um 13:02

Große Frau, große Vagina, kleine Frau,...?
Das kann ich so bisher nicht bestätigen.
Eine Partnerin mit 1,62m Körpergröße war im Vergleich zu einer anderen mit über 1,80m weder enger/kürzer/weiter als die andere und umgekehrt

Gefällt mir

Anzeige
Z
zsuzsa_12086324
30.08.12 um 13:38

Also
ab 18 cm kanns unangenehm werden, ab 20 ist für mich die Lust vorbei. So ein Ding kommt mir nicht ins...

...Haus

Bin selbst knapp über 1.60.

Gefällt mir

A
an0N_1211226899z
30.08.12 um 15:07

Steht überhaupt nicht im Zusammenhang
hatt emal eine, die hatte schon 2 geburten hinter sich. und war relativ groß, und hatte die mit abstrand engste vagina!

1 -Gefällt mir

S
slava_12628935
30.08.12 um 15:18

Ein Zusammenhang
besteht nicht. Oft wird ja auch Frauen mit "gebärfreudigem Becken" nachgesagt, sie wären sehr weit. Das muss absolut nicht zutreffen.

Die Enge und Länge einer Vagina lässt sich nicht an äusseren Faktoren festmachen.
Und das kann ich auch aus persönlicher Erfahrung bestätigen.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
O
otto_12123868
30.08.12 um 15:28

Ok
hier gibtz scheinbar keine Erfahrungen die meine Theorien belegen , doof ^^
naja ist für mich jedenfalls erledigt.

Machen wir nun weiter mit dem Schließmuskel und Relation zum Körperbau :P

Gefällt mir

O
otto_12123868
31.08.12 um 14:55

Hey ü.ü
Abwarten, ich bastele grade an einem biologischen Kampfstoff der Frauen die Eierstöcke zusammschrumpeln lässt und das Gegenmittel injizier ich in meine Hoden. Wer Rettung will muss dann mit mir schlafen! :P

Gefällt mir

Anzeige
G
geralf_12710221
31.08.12 um 18:02

Lustiges Thema....
Also, um mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen: Das Thema wurde schon in, mehreren, Wissenschaftlichen Studien bearbeitet. Ich werfe jetzt mal eine Frage in den Raum:" Warum ist es, für die moderne Wissenschaft, so das der komplette Menschliche Körper auf der Formel Pi basiert?" Es gibt eine Gleichung zwischen: Äußerlichen Merkmalen und der Beschaffenheit der Genitalien, Finger, Abstand der Augen, Länge der Arme.....(Beispiel: Wenn man sich mit ausgestreckten Armen hinstellt und von der Spitze des Mittelfingers bis zur anderen Spitze des Mittelfingers, also waagrecht, misst, ergibt dies die eigene Körperlänge. Abstand von Handgelenk zum Ellenbogen, ergibt die Schuhgröße). So sagt mal: Das erigierte Glied ist +/- die Länge des Mittelfingers an der linken Hand. Männer, schaut auch mal Frauen an.... Ist euch noch nie aufgefallen, das die Schamlippen einer Frau in Relation zu Ihren...Ähm..."Gesichts lippen stehen? Denkt mal drüber nach. Schmale Lippen. Tendenziell eher eng gebaut und zu 98% keine hervorstehenden Schamlippen. Und die Frage wie bei einer 1.60 m Frau ein 25cm Glied passen kann ist einfach. Der Scheidenkanal ist doch beweglich.... d.h. Er passt sich an. Problematisch wird es erst wenn das Glied so groß ist, das es an die Gebärmutter stößt. Aber, und ich denke da geben mir die Frauen recht, das ist ein weiterer Weg als "Mann" glaubt. In diesem Sinne....Wink.

1 -Gefällt mir

U
user102274
20.08.22 um 1:10

ich hoffe mal das sie mal  ordenlich  auf  die  fresse fallen  mit ihren  dummen eusserungen und ich  hoffe  das die damen  welt nicht so dum  ist um auf  ihre  masche  reinzu fallen   zitat  ende dummer  mensch 

Gefällt mir

Anzeige
A
alina75
21.08.22 um 17:50

Wie eng oder nicht kommt ganz drauf an was man gewöhnt ist würde ich Mal sagen und sonst bis 18 ist alles voll okay darüber wird es nur noch unangenehm und das hat dann auch wenig mit spaß zu tun. Aber das hängt nur bedingt vom Körperbau ab würde ich Mal sagen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige