Home / Forum / Sex & Verhütung / Jungfräulichkeit - das erste Mal / Jungfrau, M und 22 - ist das noch normal?!

Jungfrau, M und 22 - ist das noch normal?!

22. März 2009 um 14:14 Letzte Antwort: 25. März 2009 um 23:37

Oh man, ich echt bin mitlerweile schon etwas verzweifelt..
hatte bisher 3 beziehungen bzw. affären und jedesmal sind die beziehungen zerbrochen,
als ich nach einem jahr mit den mädels/frauen noch net geschlafen hatte..
ich war mir irgendwie jedes mal nicht sicher, ob es wirklich die richtige ist und so...und bei der letzten hat es mich danach wirklich voll geärgert..
..weil sie eigentlich voll die richtige war..sie war in ner beziehung, aber diese lief schon über en jahr sehr schlecht..
naja, zudem war sie noch recht erfahren und 5 jahre älter..jedensfall kannten kannten wir uns dann schon 2 monate,
bevor ich das erste mal sex haben hätte können...wir haben uns die letzten 2 wochen sehr oft getroffen und sind auch immer sehr intim geworden..
jedenfalls hab ich es dir letzten 3male dann recht intensiv(jedoch ohne sex!!) getrieben...und ich hab glaube spätestens nach dem letzten super intensiven kontkat zwischen uns, hat sie von mir erwartet, dass ich ihn ihr endlich reinstecke...habe ich jedoch wieder net gemacht..ein sehr blöder fehler im nachhinein!!

jetzt zu euch: frauen in diesem forum, wie steht ihr zu männlichen jungfrauen im alter von 22 ^^??
ich mein, ich seh ja denk ich net aus..doch irgendwie bin ich immer recht gewissenhaft und vorsichtig..das muss sich irgendwie zumindest jetzt mal ein wenig ändern habe ich das gefühl..

Mehr lesen

24. März 2009 um 0:06

Hmm, wieso denn bitte ein fake?!schade, bin ich net...aber naja..
..also mitlerweile teile ich deine meinung eignetlich schon voll. vor ein paar jahren war das noch anders..als alle ihr erstes mal hatten usw. und ich noch net recht wollte..mitlerweile find ich die ganze jungend, die sich schon irgendiwe mit 14 verheizt ziemlich lächerlich..viele machen es glaub ich auch nur wegen den andern und naja...also mitlerweile bin ich noch soweit, dass ich oft auch stolz darauf bin, es net direkt mit der erst besten gemacht zu haben ...nur manchmal kommen auch diese gedanken..naja, wenn dann mal wirklich "die richtige" vor dir steht und man sich kennen lernt etc...ich dann wegen meiner jungfräulichkeit gleich wieder etwas entwertet werde und sie sich fragt, wen sie sich da überhauot ins bett geholt hat?!...so war es halt auch denke ich mit meiner letzten...ich denke halt schon, dass es was anderes ist als bei weiblichen jungfrauen, auf welche männer viell schon öfters stehen..

frauen wollen doch eher mit erfahrung einen weg gewiesen bekommen, als vor ein m. jungfrau zu stehen..oder ist das net so??!

Gefällt mir
25. März 2009 um 23:37

..das ist doch mal eine sehr ermunternde persönliche Erfahrung
hmm, also wo ich das grade gelesen habe, bin ich im moment doch recht postiv gestimmt...nach dem motto, dass es viell noch ein paar mehr frauen ähnlich geht wie dir, und einen jungmann gar net unheimlich finden sondern eher als reinzvoll betrachten
was du geschrieben hast und beschrieben hast, kann ich irgendwie auch ganz gut nachvollziehen..und klar ok, dass die meisten von euch net auf typen stehen, die mit ihren dingern oder erfahrungen prahlen...aber zumindest würde ich denken, dass die meisten frauen lieber einen macho im bett haben, der ihnen dezent zeigt, wo es langgeht, als einen jungmann..

nun ja, ich glaub ich muss die ganz sache bei mir etwas mehr von der postiven seite sehen und mich nicht nur einfach als looser betrachten..weil gehabt haben, hätte ich den sex ja schon das ein oder andere mal..

Gefällt mir