Home / Forum / Sex & Verhütung / Jungfernhäutchen gerissen...?

Jungfernhäutchen gerissen...?

12. Januar 2008 um 20:54

Hallo ihr Lieben,
Endlich haben wir es geschafft. Mein Freund konnte in mich eindringen. Das ging so plötzlich. Wir hätten wieder fast aufgegeben aber dann Schwups ging es. Es hat ziemlich geblutet.Ich habe gedacht, dass nun endlich mein Jungfernhäutchen gerissen sei und wir endlich Sex haben könnten, aber dann hat es weiterhin weh getan und hat weiter geblutet. Als wir es an einem anderen Tag erneut probiert haben ging er zwar wieder rein, aber es hat sehr wehgetan und "oh überraschung" WIEDER geblutet. Ich hab langsam Angst. Irgendwas stimmt nicht mit mir. Kann das Häutchen wieder zusammenwachsen??...oman...ich weiß nicht weiter...

12. Januar 2008 um 21:38

Keine Panik
Hallo blubbi,

keine Angst, ich bin überzeugt davon, dass mit dir sehr wohl "alles stimmt". Und einmal gerissen wächst da auch nichts mehr zusammen. Aber so ein Jungfernhäutchen kann schon mal sehr widerspenstig sein und nicht gleich beim ersten Mal (ganz) reißen. Wahrscheinlich ist es beim ersten erfolgreichen Eindringen nur angerissen, deshalb gabs beim nächsten Mal wieder Schmerzen und Blutungen. Ich weiß selbst wie unangenehm und beunruhigend das ist. Aber ich kann dir nur sagen: verliert nicht den Mut. Versucht es wieder, aber nicht zwanghaft. Und nehmt eventuell ein wenig Gleitgel zur Hilfe. Die entfernt zwar das Jungfernhäutchen nicht, macht es aber vlt etwas "erträglicher". Und ich wette es dauert nicht mehr lang und aus "erträglich" wird plötzlich "wunderschön".

Gruß,
die Fyxin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2008 um 3:08
In Antwort auf mateja_12144595

Keine Panik
Hallo blubbi,

keine Angst, ich bin überzeugt davon, dass mit dir sehr wohl "alles stimmt". Und einmal gerissen wächst da auch nichts mehr zusammen. Aber so ein Jungfernhäutchen kann schon mal sehr widerspenstig sein und nicht gleich beim ersten Mal (ganz) reißen. Wahrscheinlich ist es beim ersten erfolgreichen Eindringen nur angerissen, deshalb gabs beim nächsten Mal wieder Schmerzen und Blutungen. Ich weiß selbst wie unangenehm und beunruhigend das ist. Aber ich kann dir nur sagen: verliert nicht den Mut. Versucht es wieder, aber nicht zwanghaft. Und nehmt eventuell ein wenig Gleitgel zur Hilfe. Die entfernt zwar das Jungfernhäutchen nicht, macht es aber vlt etwas "erträglicher". Und ich wette es dauert nicht mehr lang und aus "erträglich" wird plötzlich "wunderschön".

Gruß,
die Fyxin.

STIMME AUF JEDEN FALL ZU
keine panik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2008 um 21:36
In Antwort auf fatima_12066977

STIMME AUF JEDEN FALL ZU
keine panik

Kürzlich auch bei mir
hab keine angst bei mir ist es gerade erst gestern passiert
ich habe ein verengtes jungferhäutchen
(vom FA bestätigt)

es ist sehr kopliziert mit so einem wiederspenstigen teil
klarzukommen
ich konnte nicht einmal obs nehemen -.-

seit gestern tut es immer noch weh
es hat ziehmlich doll geblutet
ich bin mal gespannt ob es bei mir genauso ist wie bei dir
das ich die nächsten tage noch weitere beschwerden hab

ich glaube aber auch das in deinem fall
das jungfernhäutchen nur angerissen ist

Kopf Hoch !

frauen habens eben ein bisschen schwerer als männer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club