Home / Forum / Sex & Verhütung / Jaydess für junge Mädels ok?

Jaydess für junge Mädels ok?

3. November um 15:45

Meine Tochter hat nun einen Freund und hätte gerne die jaydess Hormonspirale an Stelle der Pille. Ich unterstütze sie und finde es auch deutlich zuverlässiger als die Pille. Diese Hormonspirale (sie ist sehr klein) wurde ja auch speziell für junge Mädels entwickelt ohne Altersbegrenzung. Also schon nach der ersten Periode möglich. Meine Tochtr hat sie ja schon über zwei Jahre.
Ich, aber natürlich auch meine Tochter, interessieren sich, wie Mädchen und Frauen, die sich mit der Hormonspirale schützen, ob diese empfehlen können als Contraceptivum?
Wir  sind gespannt auf die Antworten. Danke schon.
Braga    

3. November um 15:55

Na ich hoffe ihr bekommt nützliche Informationen 

LG 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November um 16:03
In Antwort auf nobody82

Na ich hoffe ihr bekommt nützliche Informationen 

LG 

Danke nobody82,
Trägst du eine Hormonspirale? Wie bist du zufrieden damit? Oder hat deine Tochter eine? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November um 16:07

Sorry, kann euch da nicht helfen da ich männlich bin 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. November um 16:07

Sorry, kann euch da nicht helfen da ich männlich bin 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. November um 16:13

Ich trug viele Jahre eine Mirena und war soweit zufrieden mit ihr. Nie grössere Probleme gehabt. Auch Libido ok. Dann konnte ich endlich meinen Freund überzeugen, sich einer Vasektomie zu unterziehen. Seither nehme ich eine schwache Pille, um die Blutungen zu kontrollieren wegen Urlaub, romantischen WE etc.. Mit Verhütungsmitteln hat Frau ja immer kleinere Probleme und ohne eben auch. So gesehen war die Mirena für mich absolut ol und empfehlensert. die Jaydess für ein junges Mädel finde ich optimal. Finde auch das Stäbchen an sich gut. Gibt aber böse Narben, wie ich von der Tochter einer Freundin weiss. Hoffe, das hilft ein wenig. Viel Spass deiner Tochter beim häufigen Gebrauch der Jaydess hihi.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November um 16:47
In Antwort auf prochoice-3

Ich trug viele Jahre eine Mirena und war soweit zufrieden mit ihr. Nie grössere Probleme gehabt. Auch Libido ok. Dann konnte ich endlich meinen Freund überzeugen, sich einer Vasektomie zu unterziehen. Seither nehme ich eine schwache Pille, um die Blutungen zu kontrollieren wegen Urlaub, romantischen WE etc.. Mit Verhütungsmitteln hat Frau ja immer kleinere Probleme und ohne eben auch. So gesehen war die Mirena für mich absolut ol und empfehlensert. die Jaydess für ein junges Mädel finde ich optimal. Finde auch das Stäbchen an sich gut. Gibt aber böse Narben, wie ich von der Tochter einer Freundin weiss. Hoffe, das hilft ein wenig. Viel Spass deiner Tochter beim häufigen Gebrauch der Jaydess hihi.

Die mirena hatte ich auch, aber ganz massive Probleme und Nebenwirkungen damit. Ich habe diese Spirale nicht vertragen und danach keine andere mehr versucht, da mein Mann mich nicht länger leiden sehen konnte und sich einer Vasektomie unterzogen hat. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November um 17:57
In Antwort auf secret

Die mirena hatte ich auch, aber ganz massive Probleme und Nebenwirkungen damit. Ich habe diese Spirale nicht vertragen und danach keine andere mehr versucht, da mein Mann mich nicht länger leiden sehen konnte und sich einer Vasektomie unterzogen hat. 

Ja, das hat mein Freund ja auch gemacht. Aber meine Tochter ist ja so lang, dass sie keine Jungs kennt, die sich vaktesomieren  lassen. Deshalb ist ja ein sehr zuverlässiger Schutz so wichtig für sie. Sehr bedauerlich, dass du so arg unter der Spirale leiden musstest. Schön, dass ihr nun ohne weiteren Schutz viel Spass zusammen haben könnt. Das freut mich für euch. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram